Aktuelles

Intel Core i9-9990XE soll mit bis zu 5 GHz arbeiten (2. Update)

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
11.847
intel-core-i9.jpg
Üblicherweise berichtet Anandtech nicht über Gerüchte. Doch scheinbar ist man an Informationen zu einem vermeintlichen Intel Core i9-9990XE gelangt, der das neue Spitzenmodell der Basin-Falls-Plattform werden soll.Anhand des Modellnamens dürfte klar sein: Es handelt sich beim Core i9-9990XE im ein neues Spitzenmodell auf Basis der Skylake-X-Prozessoren. Er löst damit den Core i9-9980XE als bisherigen Spitzenreiter ab – zumindest hinsichtlich des Taktes. Anstatt der 18 Kerne des Core i9-9980XE bietet...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.051
Ort
Hannover
Sollte mal wieder nen Ringbus Einzug finden, ruft mich an, dann bin ich dabei :)
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
jetzt holt Intel die keule raus, die amd zu bulldozer zeiten mit ihrem 5ghz modell holen mussten.

und ja intel bietet bessere performance, aber dieser schritt ensteht sicher nicht nur weil sie so lol sind.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.591
jetzt holt Intel die keule raus, die amd zu bulldozer zeiten mit ihrem 5ghz modell holen mussten.

und ja intel bietet bessere performance, aber dieser schritt ensteht sicher nicht nur weil sie so lol sind.
Diese Keule hat aber keine bessere Performance geboten. Zumindest nicht in relevanten Anwendungsfällen.
Und ja, das ganze "wer hat den größten"-gehabe ist mehrfach sinnlos und man wird sehen, wie es aussieht, wenn Zen2 da ist. Und ja, auch ich weiß nicht, wozu man das in seinen PC packen sollte, außer man will es.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.835
500 Mhz mehr max. Takt, dafür 4 Kerne weniger und dennoch 90W höhere TDP...
Das riecht stark nach Verzweiflung.
 

Morpheus2200

Semiprofi
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
Oder nach einer CPU für andere workloads, mehr Kerne bei weniger Takt werden ja auch angeboten. Und es gibt ja auch immer noch dual Socket Systeme wenn man die vielen Kerne braucht.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.591
500 Mhz mehr max. Takt, dafür 4 Kerne weniger und dennoch 90W höhere TDP...
Das riecht stark nach Verzweiflung.

Dir ist klar, dass irgendwann die Leistungsaufnahme nicht mehr linear mit dem Takt anwächst und dem Takt auch physikalische Grenzen gesetzt sind. Betrifft alle Arten von bisher bekannten CMOS-Silizium-CPUs.

Für mich riecht das stark nach PR ;). Verzweiflung sehe ich nicht, die Leistung & Effizienz scheint in diesen Kern-Bereichen durchaus konkurrenzfähig sein Intel Skylake-X Refresh gegen AMD Threadripper - ComputerBase. Die Preise sind halt hoch, aber ich glaube für das Endkundengeschäft in diesem Segment ist das egal (dafür PR).
 
Zuletzt bearbeitet:

l0n

Enthusiast
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
933
Ort
Amstetten, nähe Ulm
Mehr Kerne und weniger Takt? TR2990WX - inkl. 64 PCIe Lanes.
Ein Workload der mehr von Kernen als von Takt profitiert wird wohl auf der AMD HEDT Plattform besser performenen als ein i9-9990XE, trotz des Taktunterschieds.

Ich bin weder AMD Fanboy noch Intel Hater aber Intel gräbt aktuell echt die alten Kamellen wieder aus, dreht an ein, zwei Schräubchen, quetscht noch etwas aus der Architektur und zack verkauft man den i9-9990X für 3.500€ :fresse:
 

Marteng

Enthusiast
Mitglied seit
04.04.2002
Beiträge
611
Hmmm, mein i9-7900X mit 10 Kernen wird voraussichtlich zum Verkaufsstart dieses neuen "5GHz-Monsters" zwei Jahre alt sein. Mit einer ebenfalls angehobenen TDP per Overclocking macht der bei 240W Verlustleistung auch 5GHz auf allen 10 Kernen unter Volllast (WaKü für leisen Betrieb installiert).

Da sehe ich jetzt momentan noch nicht den großen technischen Schritt. AVX512, PCIe 3.0 mit 40 Lanes, QuadChannel zum Speicher, war bei dem Skylake-X ebenfalls schon mit von der Partie...
 

croni-x

Enthusiast
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
1.877
Ort
Oberbayern
Intel muss halt jetzt die Taktreserven, die sie den Standardkonsumenten vorenthalten (und wir OC'ler uns gefreut haben) locker machen, um vor AMD zu bleiben / gleich zu ziehen.
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
15.020
Ort
Bayern
5Ghz auf maximal 2 Kernen...
Der 9900k ist schon sehr schlecht kühlbar @5Ghz Allcore.

Scheint aber für DIY User (Selbstbauer) sowieso uninteressant zu sein, Stückzahlen sehr begrenzt und nur für OEMs.
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.051
Ort
Hannover
Was ist denn ein DIY User?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.205
Ort
über den Jordan
Schaffen bestimmt nicht alle x299 Borads die 420 Ampere für die CPU bereitzustellen für das Topmodell.
Verkauf nur über vierteljährliche Auktionen. :confused:

Bin gespannt wann der erste hier mit der CPU in der Signatur auftaucht. :popcorn:
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.051
Ort
Hannover
G

Gelöschtes Mitglied 119706

Guest
Aus dem 5Ghz 28 Kerner von der Computex wurde ein 5Ghz 14 Kerner.
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Intel kündigt halt gerne Dinge an, die dann nicht geliefert werden können.

Aber es werden sich schon User finden, die das jetzt für Intel wieder schön reden;)
 

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
6.441
Ort
Deutschland
Wär mir neu
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Die 4Ghz schöpfen die 255W also schon aus, echt toll!

Bei Intel bezieht sich die TDP nur auf den Basistakt, der Kühler muß also mehr als 255W abführen können, wenn man den Turbo länger als 5 Sekunden nutzen will...
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.591
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
22.051
Ort
Hannover
Intel wird genau wie AMD bei steigender Kernzahl deutlich ineffizienter. Und da Intel jetzt nun scheinbar die Takt-Keule rausholt sinkt die Effizienz noch exponenzieller.
Bei so einer Kernzahl beißt sich die Ratte in den Schwanz. Je mehr Verbrauch, desto mehr Hitze, und desto mehr Spannung ist nötig für Takt X.
Mit Luft kühlt man so einen Monster-Chip nicht.
 

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
6.441
Ort
Deutschland
Die Angaben entsprechen doch genau dem, was zu erwarten war.

Mein 12 core hat 140W TDP bei base clock von 2.9GHz
Der 14 core hat 255W bei 4Ghz. Das ist etwas mehr als
mein 12 core bei 3.8GHz braucht. Bei 4.8Ghz und mehr
gehts locker richtung 350W.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.591
Intel wird genau wie AMD bei steigender Kernzahl deutlich ineffizienter. Und da Intel jetzt nun scheinbar die Takt-Keule rausholt sinkt die Effizienz noch exponenzieller.
Bei so einer Kernzahl beißt sich die Ratte in den Schwanz. Je mehr Verbrauch, desto mehr Hitze, und desto mehr Spannung ist nötig für Takt X.
Mit Luft kühlt man so einen Monster-Chip nicht.

Jo, nur liegt AMD im Moment bei gleichem Energieverbrauch & Kernzahl messbar hinten und wenn man jetzt davon ausgeht, dass Zen2 die beworbenen 25-30% Leistungsverbesserung an genau diesem (vmtl. nicht optimalen, d.h. diese Abschätzung trifft nicht zu) Betriebspunkt bei gleicher Leistung bietet, ist Intel halt teuer, aber nicht per se abgehängt (was dann von betriebswirtschaftlichen Strukturen abhängt, in die wir definitiv keinen Einblick haben, weil das wahrscheinlich besser geschützt wird, als die Technik... Man kann da nur denn Gewinn von AMD und von Intel vergleichen. Die einen können sich Preisnachlässe leisten).
Und am Ende ist das eh nur ein ePeen-Wettbewerb, denn für typische Desktop-Workloads sind diese Designs allesamt nichts besonderes und für die meisten anderen Hobby/es-darf-nichts-kosten-Workloads (meist mit OSS?!), die auf Prozess-Basis parallelisiert sind, kostet ein Ryzen-Cluster vmtl. immer noch weniger, als ein TR2920...

TDP != Stromverbrauch
Außerdem ist der 1950X ein älterer Prozessor. Zen+ dürfte effizienter sein.

Hast du mal in den Bericht geschaut. Und 100W mehr Stromverbrauch an der Primärseite (also Leistungsaufnahme der CPU=0.9*gemessene Leistung) für 500MHz Takt bedeuten vmtl. auch dass ein Großteil einfach in Wärme umgewandelt wird...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten