Aktuelles

Intel Core i7-7700K: Erste Exemplare erreichen alltagstaugliche 5,0 GHz

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
22.036
Ort
München
<p><img src="/images/stories/logos-2016/kaby_logo.jpg" alt="kaby logo" style="margin: 10px; float: left;" />Nachdem bereits Freitag einige Neuigkeiten zu Intels neuem Mainstream-Flaggschiff, <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/40831-benchmarks-desktop-kaby-lake-nur-dank-hoeherem-takt-auch-schneller-als-skylake.html">dem Intel Core i7-7700K</a>, durchgesickert sind und sogar schon <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/41304-intel-core-i7-7700k-erstes-exemplar-gesichtet-und-erste-erfahrungswerte-mit-delid.html" target="_new">ein erstes Exemplar gesichtet und auch erfolgreich delidded/geköpft wurde</a>, gibt es nun weitere interessante Neuigkeiten zu den Overclocking-Möglichkeiten besagter CPUs – gerade auch in sehr hohen Taktregionen.</p>
<p>Erneut ist unser Forum...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/41310-intel-core-i7-7700k-erste-exemplare-erreichen-alltagstaugliche-5-0-ghz.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.731
Ort
Hessen
25 grad durch köpfen sind echt brutal :d
 

Balle

Experte
Mitglied seit
04.09.2015
Beiträge
108
Die Formulierung "realitätsnah" ist etwas merkwürdig. Ich denke ihr meintet nah an 100% Auslastung. Dass das nicht der Realität (vor allem im Consumerbereich) entspricht, zeigt ja schon daran wie schwer Letzteres zu erreichen ist.
 

optico

Experte
Mitglied seit
18.05.2012
Beiträge
2.523
Ort
Böblingen
Bei selben Takt und identischer Kernspannung sank die durchschnittliche Kerntemperatur um 24,25 °C

Also das ist so ein Punkt der mich ziemlich stört.
Die CPU ist ja nun auch nicht gerade im unteren preislichen Segment angesiedelt, aber dann bringt sone triviale Bastelarbeit mal eben über 24°...

Darauf habe ich eigentlich keine Lust. Wenn ich das Geld ausgebe dann will ich es auch in dem Zustand nutzen wie es ist.
Wenn Intel nicht mehr löten will, dann sollen sie wenigstens nicht die alte Zahnpasta vom Schlecker-Ausverkauf als Ersatz nehmen.
 

Chrisch

Urgestein
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
15.115
Ort
Münsterland
25 grad durch köpfen sind echt brutal :d
Beim 2ten 7700K (den besseren von beiden) hats sogar noch mehr gebracht...

Vorher 5GHz 1.312v LinX -> nachher 5GHz 1.312v LinX (jeweils vers. 0.7.0)

2e8asq.jpg
1zjabz.jpg

Wenn Intel nicht mehr löten will, dann sollen sie wenigstens nicht die alte Zahnpasta vom Schlecker-Ausverkauf als Ersatz nehmen.
Hat wohl weniger mit "nicht wollen" zu tun, sondern es geht bei dieser kleinen DIE Fläche wohl einfach nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alashondra

Experte
Mitglied seit
04.08.2015
Beiträge
5.170
Dann ist es trotzdem keine Ausrede für so nen beschissenes Material was die dazwischen hauen.
 

Chrisch

Urgestein
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
15.115
Ort
Münsterland
Naja, man muss bedenken das der Prozessor überall auf der Welt laufen muss und das mehrere Jahre. Da muss man erstmal wissen wie sich andere WLP über Jahre macht ;)

Und die Tempvergleiche hier sind alle entstanden beim Betrieb weit ausserhalb der Spezifikationen. Bei std. Spannung & Takt (4.5GHz Turbo) lässt der sich easy Kühlen und wird lange nicht so warm.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.112
Ort
Capital City 🇩🇪
Wird trotzdem nicht gekauft, intel soll was wirklich neues bringen.
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.998
Finde das grauenhaft das bei den CPU´s so wenig für die wärmeabfuhr getan wird...

Mein 2600K war wenigstens verlötet und die 2011-3 cpu´s gott sei dank auch.

Muss man sich vorstellen das hier 24° differenz liegt.

Das ist abartig pervers !

Würde als Tester definitiv die schlechte wärmeabfuhr kritisieren und daher keine
Auszeichnung dieser CPU Reihe verleihen ...

Ich kann verstehen das alles irgendwie teurer wird , weil prozesse unter umständen teurer werden und Angestellte
auch mehr Geld möchten , aber dann bitte sollte der Kunde doch etwas Quallität in die Hand bekommen .

Die können die scheisse ja gerne bei den non K cpu´s reinschmieren , aber nicht den K CPU´s .
Immerhin werden diese auch mit offenen Multi etc. beworben..
 
Zuletzt bearbeitet:

Manitu89

Experte
Mitglied seit
22.07.2013
Beiträge
332
Ort
Niedersachsen
Dem kann ich mich nur anschließen...
Bei meinem 4770K hat das köpfen um die 15grad gebracht.
Ich finde das mit der Zahnpasta dazwischen unmöglich. Vorallem bei einem Prozessor wo man Aufpreis zahlen muss, wenn man übertakten möchte.
 

optico

Experte
Mitglied seit
18.05.2012
Beiträge
2.523
Ort
Böblingen
Hat wohl weniger mit "nicht wollen" zu tun, sondern es geht bei dieser kleinen DIE Fläche wohl einfach nicht mehr.

Löten eines kleinen Chips kann ja für einen Hersteller wie Intel keine fertigungstechnisch unlösbare Herausforderung darstellen. Von daher ist wollen schon der richtige Ausdruck.

Naja, man muss bedenken das der Prozessor überall auf der Welt laufen muss und das mehrere Jahre. Da muss man erstmal wissen wie sich andere WLP über Jahre macht ;)

Intel muss nur die Garantiezeit abdecken.
So sehr viel länger behält auch kein Kunde keine K-CPU würde ich jetzt mal behaupten...
Ausserdem habe ich doch lieber 2-3 Jahre Top-Performance bevor ich ein Hitze-Problem bekomme, als das ich hitzebedingte Performance-Schranken ohne Bastelei schon ab Tag 1 in Kauf nehmen muss!?
 

snipersaar

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
was gibt's denn da zu jammern ?
.....er lief doch ohne köpfen bei 85-98 °C auch mit 5 GHz.....innerhalb seiner Spezifikation unter Volllast....sogar mit erhöhter VCore.
Ob das jemand dauerhaft möchte ist ne andere Sache :lol:
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.117
Ach das ist einfach eine künstliche Beschränkung, die ein paar Cent Gewinn bringt. Solang kein Wettbewerbsdruck existiert kann man es ja machen... Wenn RyZen gut wird, bekommt die nächste Generation halt ein gutes Lot, der Gewinn pro CPU fällt etwas und die Reviewer werden sich vor Begeisterung überschlagen. Wartet es ab, so wird es kommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ali G

Semiprofi
Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
1.478
Ach das ist einfach eine künstliche Beschränkung, die ein paar Cent Gewinn bringt. Solang kein Wettbewerbsdruck existiert kann man es ja machen... Wenn RyZen gut wird, bekommt die nächste Generation halt ein gutes Lot, der Gewinn pro CPU fällt etwas und die Reviewer werden sich vor Begeisterung überschlagen. Wartet es ab, so wird es kommen...


Ich kann nur an den Poster über dir verweisen. Kaby Lake macht mehr Takt als angegeben mit VCore um die 1,3V und bleibt unter TJmax, also wo ist das Problem?

Nebenbei schätze ich den Anteil der Kunden denen es wichtig ist ob da jetzt Lot oder WLP oder Bio-Akazienhonig verwendet wurde auf unter 5%, solange sich die CPU innerhalb der Spezifikationen bewegt.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.117
Ich kann nur an den Poster über dir verweisen. Kaby Lake macht mehr Takt als angegeben mit VCore um die 1,3V und bleibt unter TJmax, also wo ist das Problem?

Nebenbei schätze ich den Anteil der Kunden denen es wichtig ist ob da jetzt Lot oder WLP oder Bio-Akazienhonig verwendet wurde auf unter 5%, solange sich die CPU innerhalb der Spezifikationen bewegt.

Ich kann nur auf meinen Post verweisen. Es gibt zur Zeit kein Problem damit, weil es keine Alternativen gibt. ;)
 

MadVector

Experte
Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
1.561
Ort
Luzern
Ich kann nur an den Poster über dir verweisen. Kaby Lake macht mehr Takt als angegeben mit VCore um die 1,3V und bleibt unter TJmax, also wo ist das Problem?

Nebenbei schätze ich den Anteil der Kunden denen es wichtig ist ob da jetzt Lot oder WLP oder Bio-Akazienhonig verwendet wurde auf unter 5%, solange sich die CPU innerhalb der Spezifikationen bewegt.

Innerhalb dieses Forums würde ich diesen Anteil auf >70% schätzen. Allein weil Leuten die sich was neues kaufen wollen während der Beratung seitens der Berater teils noch aus den Fingern gesaugt wird (was gut ist), ob übertakten ein Thema ist oder nicht. Und wer dann so "geschult" ist über das was er kauft, wird davon aller Wahrscheinlicheit nach auch gebrauch machen.
Auch ich hab meinen 4770K geköpft, und mit Flüssigmetall statt Zahnpasta um 21°C weniger gut gemacht. Würde es schon begrüssen wenn da wieder verlötet werden würde, dann weiss man woran man ist.

Ach so, und seit bald nem Jahr bei 4.5@1.3V.
 
Zuletzt bearbeitet:

ro8otron

Banned
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
2.808
OC der bisherigen Kaby Lake CPUs ist, selbst ungeköpft, schon sehr vielversprechend!

Was mich nur etwas stutzig macht, sind die erreichten GFlops unter LinX von
Chrisch.

Selbst mit weit höheren Core / Cache und Speichertakt bei Kaby Lake, erreicht er teilweise nur
GFlop-Werte meines eigentlich (weit) langsameren Skylake-Systems.

Wäre doch durchaus mal eine Aufgabe für Hardwareluxx die genaueren Umstände für dieses Phänomen herauszufinden?
Ein Kaby Lake steht mir leider nicht zur Verfügung um es mal gegen zu testen.


Chrisch
Kaby Lake Core @ 4.8GHz , Cache 4.5GHz, RAM 3200MHz CL15 -->~255GFlops
Bild: 4800-1.200-linx-18bkg4.png - abload.de


ro8otron
Skylake @ 4.4GHz, Cache 4.2GHz, RAM 3000MHz CL16 --~254GFlops
Bild: 4.4ghz254gflopsd9uq6.png - abload.de


:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

aurum

Enthusiast
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
428
Das liegt am Ram respektive den Timings ... 15/15/35/480/2T vs. 16/16/35/320/1T
 

ro8otron

Banned
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
2.808
Mag ja sein. Aber nur mit allein! angehobenen CPU-Takt auf 4.8GHz, würde ich hier (rein theoretisch berechnet! ;)) schon auf ca. ~280GFlops kommen.
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
22.036
Ort
München
Schick ihm doch mal deine LinX Version, du hast die mit Hotfix, er ohne. Nur mal so als Idee.

Hardwareluxx darf vor Fall des NDA Termins erstmal gar nix machen ;)
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.631
Ort
Wonfurt
Hmm.ne cpu mit 4,2Ghz basistakt auf allen 4 Kernen ohne oc.is doch ok.würd ich so kaufen.Bin mal auf den mobilen i7-7700HQ gespannt.Wenn dies schaffen 4ghz als basistakt in ein gamingnotebook zu knallen dann,hut ab.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.117
Hmm.ne cpu mit 4,2Ghz basistakt auf allen 4 Kernen ohne oc.is doch ok.würd ich so kaufen.Bin mal auf den mobilen i7-7700HQ gespannt.Wenn dies schaffen 4ghz als basistakt in ein gamingnotebook zu knallen dann,hut ab.

Wird es nicht geben. Die hq Modelle sind dafür da, die schlechteren Dies zu verwursten. Und 4 GHz im Gaming Notebook gibt's schon seit Haswell als K-Version bzw. dann auch als (übertakteter) HK.
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.631
Ort
Wonfurt
Hmm wenn ich mir die Daten bei Geizhals mal hernehme:

i5 7600 hat 4x 3,50 GHZ Turbo 4,10 GHZ (260eu)
i5 7600K hat 4x 3,80 GHZ Turbo 4,20 GHZ (280eu)

i7 7700 hat 4x 3,60 GHZ Turbo 4,20 GHZ (360eu)
i7 7700K hat 4x 4,20 GHZ Turbo 4,50 GHZ (440eu)

warum werden bei den K keine lüfter mitgeliefert,aber basistakt anheben...
 

StullenBock

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
1.963
Ort
Emsland
Du meinst sicher Kühler?

Logisch und nachvollziehbar, Intel kann sparen und zudem wer sich einen K Prozessor kauft, hat ja meist höhere Ansprüche an Kühlleistung und Lautstärke und da fällt der boxed wohl raus?
Ich finds nicht schlimm, boxed habe ich noch nie genutzt und immer nur verbastelt und verschenkt.
 

kalle666

Banned
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
1.381
GHZ ist kein Akronym daher wird es GHz, also G für Giga und Hz für Hertz, geschrieben. Also die Einheit Hz und davor die Größe (G giga, M mega usw.)

Weil die K Modelle ab 95Watt TDP spezifiziert sind (offener Multi) und Intel darüber hinaus keine boxed (OEM) Lüfter anbietet, also diese nur bis Peak 95Watt.


Die Preise wären so mal echt lustig, dann könnte man echt sagen, der Turbokapitalismus hat es geschaft :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

G3cko

Enthusiast
Mitglied seit
06.05.2005
Beiträge
3.177
Ich gehe mal davon aus, dass man nicht mehr verlötet, da der Kühlermarkt ansonsten keine Daseinsberechtigung mehr hätte. Mal vom OC abgesehen wären die Temperaturen und Verbrauch @ Stock doch ein Witz. Wenn die CPU geköpft wird, weiß man zumindest gleich wer übertaktet hat. Zwei Fliegen mit einer Klappe.
 

a_thunder

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
124
Mich würd mal interessieren, wie warm so ein geköpftes Teil mit Boxed-Kühler wird :P
 
Oben Unten