Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Intel Core i7-6950X soll für knapp 1.600 Dollar verkauft werden

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img src="/images/stories/logos/intel_core_i7_extreme.png" alt="intel core i7 extreme" style="margin: 10px; float: left;" />Zum Start der anstehenden Computex werden die neuen Prozessoren der<a href="index.php/news/hardware/prozessoren/37198-broadwell-e-kommt-mit-maximal-10-kernen-fuer-den-sockel-lga2011v3.html" target="_blank"> Broadwell-E-Reihe von Intel </a>erwartet. Bisher hat man noch keine offiziellen Informationen herausgegeben, doch das Overclocking-Portal Coolaler möchte nun erste Informationen zum neuen Flaggschiff erfahren haben. Demnach soll der Intel Core i7-6950X für 1.569 US-Dollar verkauft werden. Damit würde das neue Topmodell nochmals deutlich teurer werden als die bisherigen Versionen der Extreme-Edition-Familie. Hier hatte der Chiphersteller bisher immer einen...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/39201-intel-broadwell-e-core-i7-6950x-soll-fuer-knapp-1-600-dollar-verkauft-werden.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.507
40 Threads? 10 Hardware-Kerne + 10 virtuelle Kerne = 20 Threads oder hab ich da grad einen Hänger?
 

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.811
Ort
(Nord-)Baden
Definitiv ein Fehler ;)
In der Tabelle ist es ja korrekt.
 

P4LL3R

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.218
Ort
Österreich
Wird dann also auf ~1800€ hinauslaufen, wenn man den aktuellen Umrechnungskurs + MwST usw. dazurechnet. Da war mein gebrauchter 5960X um 750€ ja regelrecht ein Schnäppchen.
 

thegian

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
5.865
Ort
Zürich
Dann wird es max. 6900K für mich. Ca. 1800 Euro für eine CPU mit 3.5Ghz Turbo, ne geht nicht :d
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.919
Mich würde echt mal interessieren was der i7 6850k so schafft, mit verlötetem HS und dank Broadwell Architektur (statt Haswell) könnte man mit OC vlt. höhere Singlethread Performance als mit einem OC i7 6700k hin bekommen!
 

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
Entschuldigt, Anzahl der Threads sind in der News korrigiert :-)
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.222
Bin ja eher auf den i7 6800K gespannt, gibt ja zu keiner der neuen CPUs einen korrekten Release Termin..
 

Thefloater

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
931
Ort
Düsseldorf
Wird dann also auf ~1800€ hinauslaufen, wenn man den aktuellen Umrechnungskurs + MwST usw. dazurechnet. Da war mein gebrauchter 5960X um 750€ ja regelrecht ein Schnäppchen.

Bin auch froh, dass ich vor ein paar Monaten genau so ein Schnäppchen hier im Forum gemacht habe. Wollte eigentlich auf den Broadwell-E Achtkerner warten, weil ich naiv glaubte, der würde günstiger sein als der 5960x. Wenn die Broadwell-E jetzt auch nicht deutlich besser zu Takten sind als die Haswell-E, dann hab ich wohl alles richtig gemacht.


Edit: @P4lLL3R, hab gerade nachgeschaut, du hast ja den anderen von Microborg gekauft :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Snake7

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
3.954
Und hier sind man mal wieder die Monopol-Macht.
AMD hat schon lnage kein Wort mehr mitzurreden - sei es in der GraKa- oder CPU-Branche.
2.000 € nur für CPU und Board.
Irgendwo sollte der Geldwahn mal enden, echt.
 

Splater

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.113
Ort
Franken
Und hier sind man mal wieder die Monopol-Macht.
AMD hat schon lnage kein Wort mehr mitzurreden - sei es in der GraKa- oder CPU-Branche.
2.000 € nur für CPU und Board.
Irgendwo sollte der Geldwahn mal enden, echt.

So lange es Leute gibt, die diese Preise bezahlen.
 

Morpheus2200

Semiprofi
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.752
naja... i7-980X kam damals auch >1000€ ... und da war der €:$ - Kurs noch deutlich besser und 5 Jahre weniger Inflation. Preislich finde ich nicht, dass sich da viel verändert hat.

Zen bleibt abzuwarten, GPU-technisch halte ich AMD für die bessere Alternative (einziger Anwendungsfall, wo Nvidia die Nase vorn hat ist high End DX-Gaming)
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
938
Ort
München Landkreis
So lange es Leute gibt, die diese Preise bezahlen.

Diese prozzis sind nicht primär für die breite masse gemacht, eher für die workstation/entwickler-fraktion. Der ambitionierte user wird auch die angesagten preise bezahlen. Also nutzt das jammern und wehklagen nichts: wer sich im highend bereich bewegt, hat das nötige kleingeld.
 

Sporck

Experte
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.780
Ort
Achim
Und hier sind man mal wieder die Monopol-Macht.
AMD hat schon lnage kein Wort mehr mitzurreden - sei es in der GraKa- oder CPU-Branche.
2.000 € nur für CPU und Board.
Irgendwo sollte der Geldwahn mal enden, echt.

Naja für die Titan X wurden auch über 1,1k fällig und so ne CPU hat ne deutlich längere Lebenszeit als ne Titan X. Klar der Preis ist happig, aber auch irgendwie zu erwarten, dass Intel das 10 Kern Ding nicht für die üblichen 999 Dollar abgibt!

Grüße
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
7.506
Ort
München
Ich versteh nicht warum man sich so über den Preis für eine 10-Kern CPU aufregt, kann doch eh kaum jemand auslasten.
Zum zocken langt ein schneller Quad dicke, seh ich ja mit 6 Kernen schon.

Die dicken Xeons sind doch schon seit Jahren nicht billiger.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
15.224
die preise sind ja mal "nicht schlecht" für die 10-core.

bin gespannt wie die 8-core so gehen beim oc.
 

DaHans

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.569
Gibts denn schon einen Termin für den Launch im Ladenregal?
 

xARNOx

Experte
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
167
Solange es Leute gibt die gezwungen sind diese Preise zu zahlen weil es keine Alternative gibt...

gezwungen ist niemand!
Es gibt keinen Desktop-Anwendungsfall wo diese 10 Kerne wirklich gebraucht werden. Wenn man das Ding haben will, bloß weil man den Dicksten Prozzi haben möchte, dann muss man auch den Dicksten Preis zahlen.

Und jetzt komm mir nicht mit irgendwelchen speziellen Multi-Threading-Szenarien. Die schafft der 6-kerner auch, nur dass der dabei ein bisschen, aber bestimmt nicht deutlich langsamer ist. Da dann der Meinung zu sein, dass man es wirklich BRAUCHT....naja ich weiß ja nicht.
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.074
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Und jetzt komm mir nicht mit irgendwelchen speziellen Multi-Threading-Szenarien. Die schafft der 6-kerner auch, nur dass der dabei ein bisschen, aber bestimmt nicht deutlich langsamer ist. Da dann der Meinung zu sein, dass man es wirklich BRAUCHT....naja ich weiß ja nicht.

Stimmt, gezwungen wird niemand... erst recht nicht wenn man Daddeln möchte, es gibt aber durchaus Anwendungen wo der Unterschied zwischen 6-, 8- und 10 Kernen sogar sehr deutlich wird!
Wer damit nichts anfangen kann spart natürlich eine Menge Geld und greift zu einem 6 Kerner oder bleibt bei seinem 4 Kerner!

Dafür gibt es Angebote in allen Preisklassen, damit man die Wahl hat ;)
 

Sporck

Experte
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.780
Ort
Achim
gezwungen ist niemand!
Es gibt keinen Desktop-Anwendungsfall wo diese 10 Kerne wirklich gebraucht werden. Wenn man das Ding haben will, bloß weil man den Dicksten Prozzi haben möchte, dann muss man auch den Dicksten Preis zahlen.

Und jetzt komm mir nicht mit irgendwelchen speziellen Multi-Threading-Szenarien. Die schafft der 6-kerner auch, nur dass der dabei ein bisschen, aber bestimmt nicht deutlich langsamer ist. Da dann der Meinung zu sein, dass man es wirklich BRAUCHT....naja ich weiß ja nicht.

Tellerrand...

Grundsätzlich hast du recht. Es gibt aber Szenarien da ist eben jede Sekunde mehr bares Geld was dir flöten geht.

Wir können jetzt wieder darüber diskutieren, ob man dann nicht gleich nen Xeon System nimmt, aber das ist ne andere Baustelle. Es gibt immer Sonderfälle, die man halt nicht vergessen darf!
 

xARNOx

Experte
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
167
Genau das meine ich aber. Ich habe von Desktop-Anwendungen gesprochen. Wer Workstation-aufgaben bearbeiten will muss auch Workstation-Preise bezahlen.
Das Argument "Es gibt aber Szenarien da ist eben jede Sekunde mehr bares Geld was dir flöten geht" zählt da einfach nicht. Und im Workstation-Bereich ist AMD doch jetzt nicht sooo schlecht oder irre ich mich da?
Der 10-Kerner ist was für Enthusiasten und damit purer Luxus, bzw. was für Leute die mehr wollen als nur zocken etc.
Insgesamt wäre ich mir generell nicht so sicher, dass der wesentlich preiswerter wäre, wenn amd was kunkurrenzfähiges im Desktop-bereich anzubieten hätte. Nicht beim absoluten Enthusiastenmodell.

Mich würde ja der 8-Kerner reizen (broadwell-E soll meine neue Plattform werden), aber selbst der ist mir zu teuer, also wird es wohl der günstigere 6-kerner sein. Mit den vielen Lanes kann ich nix anfangen und der Takt ist egal weil ich eh vor hab zu übertakten^^
 

Tresel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
1.200
Ort
Magdeburg
Hat es denn jemals Intel gejuckt wenn AMD als Konkurrent da war?
Ich weiß noch zu Athlon XP und AMD64 Zeiten hatte AMD die Nase vorn was Preis/Leistung angeht. Aber intel hat ihren P4 extreme trotzdem für 1000€ verscheuert.
 

CHAOSMAYHEMSOAP

Neuling
Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
380
Und im Workstation-Bereich ist AMD doch jetzt nicht sooo schlecht oder irre ich mich da?
Im Workstation Bereich ist AMD grottenschlecht, weil fast kaum vorhanden. ;)

Bleibt nur zu hoffen, dass Zen einigermaßen mithalten kann, damit Intel gezwungen ist die Preise für die Broadwell-E CPUs zu senken.
 

xARNOx

Experte
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
167
Ok das kann sein, da sind meine Kenntnisse schon veraltet.
Trotzdem glaube ich nicht das Intel den Preis für den 10-kerner großartig senken wird, egal was amd mit zen da liefert. Die anderen Broadwell-E CPUs vielleicht...
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
938
Ort
München Landkreis
Trotzdem glaube ich nicht...

Wo glauben anfängt, verschwindet das wissen und wird zur spekulation. Willst du hier und jetzt das lesen in der glaskugel beginnen?
Intel will für seine entwicklung cash sehen. Das ist so und bleibt so.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.182
Ort
Im sonnigen Süden
AMD bringt ja ind en mainstream ziemlich sicher 8 kerne, da ist es wohls chon naheliegend, dass man für den Enthusiastenbereicht 16 kerne zu bringen versucht. Was allerdings nicht bekannt ist, ist wie AMD die Platformen aufteilen wird. Praktisch 3 Platformen auf einmal zu launchen um direkt mit Intel aufzuschließen wird wahrscheinlich nicht machbar.

Es ist denkbar dass sich die großen ZENs erst mit Kabylake werden messen müssen.
 

M.t.B.

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
678
Es ist denkbar dass sich die großen ZENs erst mit Kabylake werden messen müssen.

Ein 16 Kerner Zen gegen einen 4 Kerner Intel, das würde ich nicht messen nennen, eher Massaker.

Was die Preise von Intel sagen: Es wird auf absehbarer Zeit keinen Zuwachs an Kernen zum (nahezu) selben Preis geben.

Das ist eigentlich die Chance von AMD. Ein 8 Kerner Zen der gegen Intels 4 und 6 Kerner antritt.
 
Oben Unten