Intel bestätigt Z390- und X399-Chipsatz für Cannon Lake und Coffee Lake

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
77.147
intel.jpg
Dass es einen Z390-Chipsatz von Intel geben wird, gilt inzwischen als unbestritten. Unter anderem veröffentlichte Biostar in einem gemeinsamen Handbuch für das B360 GT3S, dass es auch ein Z390 GT5 geben wird. Der Z390-Chipsatz wird vermutlich benötigt, um den oder die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen und 16 Threads als Konter von AMDs Ryzen-Prozessoren der zweiten...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Just-Peach

Enthusiast
Mitglied seit
30.06.2006
Beiträge
1.894
Wo ist denn dann der Unterschied zwischen X299 und X399, wenn es erstmal nur SLX Supportet? Ja später ja, aber den Move muss ich nicht verstehen.
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.237
Geil endlich, bleibt sich nur die Frage wann das Zeug kommt.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
langsam macht das bei intel wieser sinn.
mal sehen wie es am Ende kommt. aber einen 8kerner kann man sich auch auf ser 399er board vorstellen im gegensatz zu den derweil erhältlichen 4kernern und co.
ich denke dass der 8kerner auch das pentium modell sein wird und nicht n 5ghz 6kerner.

endlich ist jede cpu news wieder interessant... leider gleicht sich das mit dem gpu Stillstand wieder aus.

interessant wie sehr sich das hardware business gewandelt hat, innerhalb von ein paar Jahren.

zu q6600 und 8800gtx zeiten hätte ich mir im traum nicht denken können, dass eine high end cpu das "k" Kürzel tragen muss und 10 max. 15% oc mitmacht, high end gpus um 1000€ kosten werden und dafür 1 jahr und mehr aktuell sein werden, dass ram und festplatte (ssd) mal so eine große Rolle spielen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.642
Heißt das denn, dass Ice Lake dann für Z390 kommt?
 

Paddy92

Urgestein
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
2.173
Geil ein neuer Chipsatz, da muss ich sofort rein investieren, hat ja schon lange keine neuen mehr gegeben :fresse:

Chipsatz-Refresh von Intel > Ryzen-Refresh :banana:
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
15.040
Ort
Bayern
Lustig/traurig wie in der PCH SKU Details Spalte Z370 nichtmal erwähnt wird <3
 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812
Heißt das jetzt das man die neuen Prozessors nicht auf die X299 zum laufen bekommt, sowie Intel derzeit das schon in Mainstream durchgesetzt hat?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.642
Heißt das jetzt das man die neuen Prozessors nicht auf die X299 zum laufen bekommt, sowie Intel derzeit das schon in Mainstream durchgesetzt hat?

Korrekt!

Das heißt die letzte neue CPU für Z370 ist dann der 8086, falls er den kommt, richtig?
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812
Wenn das wirklich so kommt werde ich wahrscheinlich so schnell wie möglich die Plattform verkaufen und zu AMD wechseln.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.927
Ort
Bad Bentheim
Wenn das so stimmt weiss Intel wirklich, wie man den Ruf der HEDT-Plattform so richtig runiert. Käufer mussten sich ja schon mehrfach damit anfreunden, dass der Chipsatz dort nicht mehr beitet als das schon lange erhältliche Mainstream-Topmodell und dann auch miest nach sehr kurzer Zeit von einem neuen Mainstream-Topmodell mit tollen neuen Features in den Schatten gestellt wird, die die HEDT-Plattform nur durch die zahlreichen Lanes der CPU ausgleichen kann (USB3.0 bei X79 vs Z77/Z87, M.2 mit PCIe3.0x4 bei X99 vs Z170). Aber wenigstens konnte man bei den S2011-Boards immer mit einem CPU-Upgrade und oft auch mit mehr Kernen rechnen.

Nö, is nicht mehr, außerdem lohnen sich die HEDT-CPUs bald nurnoch ab zehn Kernen überhaupt.
 

Majohandro

Enthusiast
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
1.923
Ich hoffe das mein 6800k + 1080Ti System noch bis 2020 hält.
 

Winchester73

Experte
Mitglied seit
10.08.2013
Beiträge
985
langsam macht das bei intel wieser sinn.
mal sehen wie es am Ende kommt. aber einen 8kerner kann man sich auch auf ser 399er board vorstellen im gegensatz zu den derweil erhältlichen 4kernern und co.
ich denke dass der 8kerner auch das pentium modell sein wird und nicht n 5ghz 6kerner.

endlich ist jede cpu news wieder interessant... leider gleicht sich das mit dem gpu Stillstand wieder aus.

interessant wie sehr sich das hardware business gewandelt hat, innerhalb von ein paar Jahren.

zu q6600 und 8800gtx zeiten hätte ich mir im traum nicht denken können, dass eine high end cpu das "k" Kürzel tragen muss und 10 max. 15% oc mitmacht, high end gpus um 1000€ kosten werden und dafür 1 jahr und mehr aktuell sein werden, dass ram und festplatte (ssd) mal so eine große Rolle spielen.

Der Hardcore-Intel-Fan hat gebrochen.... ähm gesprochen. :kotz:
Sorry, aber soviel Grütze in so wenig Worten..... .
Typisch Intel. Mehr muss man nicht sagen.

- - - Updated - - -

Jetzt wo AMD's 8 Kerner fast 200 Watt zieht kann Intel problemlos 2 Kerne an den 8700K löten, den Rotz 14nm+++ nennen und fertig. :fresse:

Anhang anzeigen 432890

Geht dir da einer ab, wenn du CB-Tabellen postest, die mit der Realität rein gar nichts zu tun haben?! Mit Rotz liegst du aber im Falle von Intel richtig! :bigok:
 

Schrotti

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
4.742
Ort
Berlin

DDbom

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
3.770
Ort
Im Norden
Hmm dieses Jahr schon Z270,X299 und Z370 gekauft.... langsam reicht es. Mal gucken wie sich das entwickelt sonst kauf ich als nächstes nen AMD.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
ich bin also n intel fanboy? :d ihr gamer kiddis seid so drollig...ernsthaft :)
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
18.016
Ort
Winterlingen
Und ich bin bei X99 stehen geblieben. Zum Glück.

Im Juni / Juli lohnt sich dann Aufrüsten. Die Preise werden fallen, wie überreife Früchte :d
 

BenGun_

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2005
Beiträge
2.897
Hänge auch noch auf der x99 mit nem 5930k. Werde dann wohl auf Threadripper+ oder Threadripper 2 wechseln.
 

Havellaender

Experte
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
404
Ort
Potsdam
Ein Theater... Würde Intel den Z370 weiter unterstützen, hätte ich mir den Kauf eines 8 Kerners vielleicht überlegt aber so werde ich beim 8700k bleiben. Langsam aber sicher liebäugele ich mehr mit dem roten Lager. Wenn AMD irgendwann den Sockel AM 5 entwickelt, lohnt sich der Umstieg wegen längerer Haltbarkeit wahrscheinlich mehr. Jedesmal n neues Board? Nee danke...
 

The Professor

Legende
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
8.950
2012 einmal Z77 gekauft und dazu nen 3770k, bis jetzt nicht viel falsch gemacht, mit meiner Entscheidung ewig nicht neu zukaufen, auch vom 8700k nicht locken lassen.
Mit Z390 und ggf IceLake könnte ich mal wirklich konkret überlegen.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.267
Ort
SN
Lustig/traurig wie in der PCH SKU Details Spalte Z370 nichtmal erwähnt wird <3
Bevor es hier schon wieder in solche sinnfrei Aussagen ausartet - wie wäre es mit der original Quelle?
https://downloadmirror.intel.com/27681/eng/Release_Notes_16_0_2.pdf

Warum wohl taucht der Eintrag da wohl in der Spalte PCH SKU nicht auf? :rolleyes:
Kleiner Tip - die Tabelleneinträge sind gruppiert nach RST initial release versionen.
Z370 wird schon in 15.8/15.9 supportet - das Dokument sind aber die Release Notes von 16.0.2.1086

Korrekt!

Das heißt die letzte neue CPU für Z370 ist dann der 8086, falls er den kommt, richtig?

Unsinn, das Dokument bezieht sich auf RST und absolut nichts anderes.
Was soll das bitte in irgend einer Weise mit supporteten CPUs zu tun haben???
 
Zuletzt bearbeitet:

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
27.234
Ort
Euskirchen, NRW
2012 einmal Z77 gekauft und dazu nen 3770k, bis jetzt nicht viel falsch gemacht, mit meiner Entscheidung ewig nicht neu zukaufen, auch vom 8700k nicht locken lassen.
Mit Z390 und ggf IceLake könnte ich mal wirklich konkret überlegen.

same

bei Release X99 und 6950 geholt und ich warte auf den 8086/8800k (8 Kerner)
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.237
Wenn X399 nur ein refresh kak werden sollte ohne Neuerungen, dann darf sich das Intel behalten. Den sonderlich besser ist x299 verglichen mit x99 auch nicht.
Wünschenswert wäre bei X399 mit neuen CPUs eine CPU im "günstigen" Segment mit 40 Lanes zum Start.
 

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.682
Ort
Oldenburg
In der Anleitung des Biostar B360GT3S wird übrigens das Z390GT3 geführt und nicht das GT5. Die drei steht für µATX, die 5 für ATX...
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.380
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Für X99 2011-3 Besitzer, gibt es keinen wirklichen Grund selbst beim X390, X399 umzusteigen. Kaum neue Schnittstellen. Immer noch DDR4, PCie 3.0, USB 3.0/3.1, M2 mit 4x PCie-Anbindung usw. Das hat die 2011-3 Plattform schon (Gen2). Die CPU-Auswahl ist riesig und Sie sind verlötet.

Erst mit Einführung von DDR5 und PCIe 4.0, wäre aus meiner Sicht ein Umstieg sinnvoll. Mich lockt derzeit keine aktuelle CPU von meinem i7 6950X weg. Einzig eine neue GPU Generation oder ein "GTX 1080/Ti für einen vernünftigen Preise, würde mich locken.
 
Zuletzt bearbeitet:

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
37.190
Ort
Facepalm Central
Und nebenbei gibt es bei HEDT auch noch Quad Channel und mehr PCIe Lanes, der Mainsteam ist da schnell ausgereizt.

Wenn man z.B. 2 M.2 SSDs und 4+ Sata Devices ohne Limitierung nutzen möchte ist HEDT immer noch eine Überlegung wert.
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.237
Mir würde der 6900K für mein x99 System zwecks Video Rendern ausreichen, nur zahlt sich bei den Preisen Aufrüsten auf diese "alte" Plattform nimmer aus. Gebrauchtpreise mit teils über 500€ und mehr kannst vergessen.
 

fortunes

Legende
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
12.497
Ort
RheinMain
"Die Vorstellung eines Achtkern-Prozessors der Coffee-Lake-Generation wird zur Computex Anfang Juni erwartet. Cannon Lake als Shrink von Coffee Lake auf 10 nm wird dann später erwartet."

CoffeeLake mit 8 Kernen. Das Höllenfeuer wird entfacht. :fresse2:

Die wird's dann nur als K-CPUs geben, denn kein boxed-Kühler schafft diese 8 Kerne des CoffeeLake unter Gaming-Last mit einem adäquaten Geräuschpegel. Ein i5-8400 wird unter Volllast mit dem boxed-Kühler bereits über 70°C warm. In dem Bereich laufen die boxed-Kühler @ full speed.

Und alles Dank der Zahnpasta unterm HS. :(
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.207
Ort
Kärnten/Österreich
womöglich überrascht uns Intel und der Coffeelake 8 Kerner wird verlötet :d :fresse:

wobei mir wäre lieber es bleibt bei der Zahnpasta dann bleibt wohl hoffentlich auch der Drang aus wieder von Amd auf Intel umzusteigen :banana:
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
37.190
Ort
Facepalm Central
Warum sollte der HS verlötet sein wenn das nicht mal die HEDT Prozessoren sind ?!

Die Verlustleistung ist bei HEDT mit 8C/8T sicherlich nicht geringer, haben allerdings Dice mit größerer Oberfläche und etwas geringeren Stock-Takt.

Wenn Du glaubst, dass der HS beim Mainstream verlötet ist dann glaubst Du auch noch an den Weihnachtsmann. ;)

Bei den Ryzen ist das Verlöten ja schon Notwendigkeit, da der Takt sonst niedriger ausfallen müsste.

Die AMD APUs werden ja auch nicht verlötet, das Verlöten geschieht bei den Ryzen also aus der Notwendigkeit heraus. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten