[Übersicht] Intel Bay Trail-D Desktop Mainboards (ft. Silvermont SoC)

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Intel Celeron J1000 & N2000 / Pentium J2000 / Atom E3000 Series SoC
ITX & µATX Desktop Mainboards
(Ivy Bridge - Mobile On Desktop - SFF)

Wie, wo, was?

Die Plattform kann man als eine Mobile on Dektop Variante auf Basis von Ivy Bridge basierter ULV Technik verstehen. Sie wird preislich gegen AMDs Kabini antreten und die Celeron 800/1000 Reihe ablösen. Obwohl Intel die Silvermont Architektur zu seinen Atom Plattformen zählt, basiert diese aus Out-Of-Order Prozessorkernen. Auch handelt es sich nun um einen "echten" SoC mit integrierter Southbridge, also eine Ein-Chip-Lösung. Deshalb wird auch nicht länger, wie noch bei den Vorgänger Plattformen eine PCH wie die NM10 oder NM70 benötigt. Die Ausstattung des integrierten PCH ist, wohl als Folge der Integration nicht sehr umfangreich, aber wenigstens mit der Vorgänger-Plattform vergleichbar. So stehen ... zur Verfügung.

Achtung: Der Ausbau dieses Threads mache ich dieses mal von eurer Beteiligung und eurem Feedback abhängig. Sofern sich wie bei Cedar Trail niemand für den Thread interessiert, werde ich ihn mittelfristig ganz einstampfen. Ab 20 Danke pflege ich eine Modell-Übersicht mit Featureliste inklusive entsprechender Links ein und werde diese im ersten Jahr updaten/pflegen. Also dann, es liegt an euch!


Die Plattform

e42silvermont_highligesqsm.jpg


e42silvermont_multicokir8s.jpg


Die Prozessoren

Silvermont SoC / Bay Trail-D (Intel Celeron J 1000 Series Ark Listing | Intel Pentium J 2000 Series Ark Listing | Celeron Mobile Specifications ) ( Intel Atom E3000 Series )

1) Modelle ohne Turbo
  • Celeron J1750 (2.41GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 688/750MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)
  • Celeron J1850 (2.00GHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 688/792MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)
  • Pentium J2850 (2.41GHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 688/792MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)

2) Modelle mit Turbo
  • Celeron J1800 (2.41GHz, 2.58GHz Turbo, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 688/792MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)
  • Celeron J1900 (2.00GHz, 2.42GHz Turbo, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 688/854MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)
  • Pentium J2900 (2.41GHz, 2.67GHz Turbo, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 688/896MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)

3) Celeron Mobile
  • Celeron N2805 (1.46GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 667MHz HD Graphics, 22nm, TDP 4.3W) (Produktseite)
  • Celeron N2806 (2.00GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 756MHz HD Graphics, 22nm, TDP 4.5W) (Produktseite)
  • Celeron N2810 (2.00GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 756MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7.5W) (Produktseite)
  • Celeron N2815 (2.13GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 756MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7.5W) (Produktseite)
  • Celeron N2820 (2.40GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 756MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7.5W) (Produktseite)
  • Celeron N2910 (1.60GHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 756MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7.5W) (Produktseite)
  • Celeron N2920 (2.00GHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 844MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7.5W) (Produktseite)

4) Atom 3800 Series
  • Atom E3815 (1.46GHz, Single-Core, 512KB L3 Cache, 400MHz HD Graphics, 22nm, TDP 5W) (Produktseite)
  • Atom E3825 (1.33GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 533MHz HD Graphics, 22nm, TDP 6W) (Produktseite)
  • Atom E3826 (1.46GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 533/667MHz HD Graphics, 22nm, TDP 7W) (Produktseite)
  • Atom E3827 (1.75GHz, Dual-Core, 1MB L3 Cache, 542/792MHz HD Graphics, 22nm, TDP 8W) (Produktseite)
  • Atom E3845 (1.91GHz, Quad-Core, 2MB L3 Cache, 542/792MHz HD Graphics, 22nm, TDP 10W) (Produktseite)

Der Prozessor im Überblick (PDF-Datenblatt)

Herstellerungsprozess:........................ 22nm, 3D Tri-Gate Transistoren (FinFET)
Socket:............................................ BGA (fixed)
Memory Interface:............................ 2x DDR3(L)-1333, bis zu 16GB, kein ECC Support
Graphics Core:................................. 4 EU, DX11, OpenGL 4, OpenCL 1.1
RAMDAC: ....................................... 1x
Max. Analog Resolution:..................... n.a.
Max Digital Resolution:...................... 2560x1600
Display options:............................... VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, LVDS, eDP
HD-Videobeschleunigung:.................. entspricht Ivy Bridge HD Graphics (ohne Quick Sync***)
Display Support:............................... Dual Display
Sonstige Features:............................ IA64, VT-x2*, SSE4.1 & 4.2, SIMD, POPCNT

PCH Features

Systembus:..................................... In-Die Interconnect (IDI)
PCI-Express:.................................... 4 PCIe 2.0 Lanes (4 Links)
Storage:......................................... 2x SATA 3Gb/s
Networking:.................................... Gigabit LAN
USB ports:...................................... 1x USB 3.0, bis zu 5 USB 2.0
Audio:............................................ Intel HD Audio (Achtung: Offenbar unterstützt die Plattform Protected Audio Path nicht, es ist also kein DTS-HD @ Windows möglich. Siehe auch: https://communities.intel.com/message/247019#247019 Beitrag 93ff.)
TDP:.............................................. entfällt, da integriert

e42intelbaytraild3800spec.png


Q: Was ist VT-x2?
A: Ich zitiere dazu einfach mal Intels David Ott: "VT-x2 is not an official marketing term. You can think of it simply as VT-x extensions or enhancements, including FlexMigration, FlexPriority, EPT, and VPID. All are explained on the Intel web site. These features are available on Intel Core i7 processors."


Release Dates: ab Q3 / 2013

Mainboard Übersicht (nach Hersteller sortiert): ---> Hardwareluxx Preisvergleich
Advantech
AIMB-215 (Thin-ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe/mSATA, 2x SATA, DisplayPort, LVDS, VGA)

ASRock
D1800M (µATX, J1800, 2x DDR3, PCIe x16(x1), 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
D1800B-ITX (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA-II, HDMI, VGA)
Q1900M (µATX, J1900, 2x DDR3, PCIe x16(x1), 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
Q1900M Pro3 (µATX, J1900, 2x DDR3, PCIe x16(x1), 2x PCI, PCIE x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
Q1900TM-ITX (Thin-ITX, Celeron J1900, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 3x USB 3.0, DC-DC 19V)
Q1900B-ITX (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA-II, HDMI, VGA)
Q1900-ITX (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini PCIe, 2x SATA-III + 2x SATA-II, HDMI, DVI, VGA, 2+2 USB3)
Q1900DC-ITX (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini PCIe, 2x SATA-III + 2x SATA-II, HDMI, DVI, VGA, 2+2 USB3, DC-DC 9-19V)
Q2900M (µATX, J2900, 2x DDR3, PCIe x16(x1), 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
Q2900-ITX (ITX, J2900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini PCIe, 2x SATA-III + 2x SATA-II, HDMI, DVI, VGA, 2+2 USB3)
SBC-210 (3.5", bis zu Quadcore, 1x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 2x USB 3.0, DC-DC 9-36V)
IMB-150 (ITX, bis zu Quadcore, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB 3.0, 2x GBE, DC-DC 9-19V)
IMB-151 (Thin-ITX, Celeron N2910, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, 2x Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB 3.0, DC-DC 9-19V)



ASUS
J1800I-C (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1900I-C (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1800I-A (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCI, 2x SATA, HDMI, VGA)



Axiomtech
PICO880 (Pico-ITX, 2980U, SO-DDR3, Mini-PCIe, mSATA, 1x SATA, DP, LVDS, 1x USB 2.0, optionale Daughterboards für USB 3.0 / ... , 12V DC-DC)

BCM
MX1900J (Thin-ITX, J1900, 2x SO-DDR3, Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, DP, VGA, LVDS, 4x USB 3.0, 2x GBE, 12V DC-DC)



Biostar
J1800NP (ITX, J1800, SO-DDR3, PCI, 2x SATA, VGA)
J1800NH (ITX, J1800, SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1800NH2 (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1900NH2 (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1900NH3 (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)



BVM
SBC-210 (3.5", J1900, 1x SO-DDR3, Mini-PCIe/mSATA, 2x SATA, 2x USB 3.0, HDMI, VGA, LVDS, 9-36V DC)

Data Modul
MS-98F6 (3.5", J1900/N2930, 1x SO-DDR3, 1x SATA, VGA, LVDS, HDMI, 2x GBE)

DFI --> BT161 Series
BT161-N-E45 (Thin-ITX, E3845, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-E27 (Thin-ITX, E3827, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-E26 (Thin-ITX, E3826, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-E25 (Thin-ITX, E3825, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-E15 (Thin-ITX, E3815, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-J00 (Thin-ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT161-N-N20 (Thin-ITX, N2920, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, VGA, LVDS, 2x GBE, DC-DC 12V)
BT160-N (basiert auf der BT161 Reihe, besitzt jedoch eine ATX Strombuchse statt des externen 12V Anschlusses)



Foxconn
D180S-D (ITX, J1800, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, DVI)
D180S (ITX, J1800, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI)
D190S-D (ITX, J1900, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, DVI)
D190S (ITX, J1900, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI)
D290S-D (ITX, J2900, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, DVI)
D290S (ITX, J2900, SO-DDR3, PCIe x16, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI)

Gigabyte
GA-J1800N-D2H (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, 2x SATA, HDMI, VGA)
GA-J1800N-D2P (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCI, 2x SATA, HDMI, VGA)
GA-J1800M-D2P-IN ("DTX", J1800, 2x DDR3, PCI, PCIe x1, 2x SATA, PATA, VGA)
GA-J1900N-D3V (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCI, Mini PCIe, 2x SATA, 4x USB3, HDMI, VGA, 2x GBE)
MZJ19AI (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini PCIe, 4x SATA, eSATA, HDMI)



ECS --> ECS Web Site
BAT-I/J1750 (ITX, J1750, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I/J1800 (ITX, J1800, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I/J1850 (ITX, J1850, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I/J1900 (ITX, J1900, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I/J2850 (ITX, J2850, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I/J2900 (ITX, J2900, 1x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, USB3, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS)
BAT-I3/* (ITX, J1800/1900/2900, PCI, 2x PCIe x1/mSATA, USB3, 1x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 2x GBE)



Giada
siehe Yueson MI-J1900SL

Habey
MITX-6771 (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 3x USB3, 1x SATA, mSATA, VGA, HDMI, LVDS, DC-DC)



Intel
DN2820FYB (Intel NUC Formfaktor, aus dem Kit DN2820FYK)

Jetway
NF9M-2930 (ITX, N2930, 2x SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 3x USB3, 2x SATA, mSATA, DVI, LVDS, DC-DC 9-36V)
NF3A-2930 (3.5", N2930, SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, USB3, SATA, mSATA, DVI, LVDS, 2x GBE, DC-DC 9-24V)



Kontron
mITX-E3845 QC (Thin-mITX, E3845, SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 2x SATA, LVDS, DP, 2x GBE, DC-DC 12V)
mITX-E3826 DC (Thin-mITX, E3826, SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 2x SATA, LVDS, DP, 2x GBE, DC-DC 12V)
mITX-E3815 SC (Thin-mITX, E3815, SO-DDR3, PCIe x1, Mini-PCIe, 2x SATA, LVDS, DP, 2x GBE, DC-DC 12V)
pITX-E3845 (Pico-ITX, E3845, SO-DDR3, Mini-PCIe/mSATA, µSDHC, LVDS, DP, DC-DC 5V)
pITX-E3826 (Pico-ITX, E3826, SO-DDR3, Mini-PCIe/mSATA, µSDHC, LVDS, DP, DC-DC 5V)
pITX-E3815 (Pico-ITX, E3815, SO-DDR3, Mini-PCIe/mSATA, µSDHC, LVDS, DP, DC-DC 5V)

MSI
J18001 (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
J1800i (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
J1900i (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, 2x SATA, HDMI, DVI, VGA)
MS-98E3 (ITX, J1900/N2920, 2x SO-DDR3, PCI, Mini-PCIe/mSATA, SATA, HDMI, LVDS, VGA, 2x GBE)



PC ASL
J1800M-HK (µATX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe x16, 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)
J1900M-HK (µATX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x16, 2x PCIe x1, 2x SATA, HDMI, VGA)

Portwell
NANO-6060 (Nano-ITX, E3815/E3827/E3845, 1x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, DP, VGA, LVDS, 12V DC-DC)
WADE-8078 (Thin-ITX, Atom 3800 Series, 1x SO-DDR3, PCIe 2.0 x4, Mini-PCIe, SATA, CF-Slot, HDMI, VGA)



Supermicro
MBD-X10SBA-O (ITX, J1850, 2x SO-DDR3, Mini-PCIe, mSATA, 6x SATA, DisplayPort, HDMI, VGA, 2x GBE)
X10SBA (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x8 (2), mSATA, 2x SATA-II, 4x SATA-III, DisplayPort, eDP, HDMI, VGA, 2x GBE, 12V DC-DC)
X10SBA-L (ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x8 (2), mSATA, 2x SATA-II, DisplayPort, HDMI, VGA, 2x GBE, 12V DC-DC)



SUPoX ( EPoX )
J1800NP5 (ITX, J1800, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x16 (2), 2x SATA-II, VGA)
N2940MX7 (µATX, N2940, 2x DDR3, PCIe 2.0 x16 (1), 2x PCIe x1, 2x SATA, VGA, DVI)



Wibtek
"MBT-IPC" (ITX, J???, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, 2x SATAII, DVI, VGA, LVDS)
"MBT-X" (ITX, J???, 2x SO-DDR3, Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB3)
TJ1750G-SA / "TBTG-SA" (Thin-ITX, J1750, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, LVDS, 4x USB3)
TJ1750G-SM / "TBTG-SM" (Thin-ITX, J1750, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, S/PDIF, 4x USB3)
TJ1850G-SA / "TBTG-SA" (Thin-ITX, J1850, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, LVDS, 4x USB3)
TJ1850G-SM / "TBTG-SM" (Thin-ITX, J1850, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, S/PDIF, 4x USB3)

Yueson
MI-J1900SL (Thin-ITX, J1900, 2x SO-DDR3, PCIe x1, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, LVDS, 2x USB3, DC-DC 12-19V)



Zotac

bald weitere?

Gallerie

BILD BILD BILD

Reviews, News & mehr...

Tests der Referenz-Plattform
1) tba
2) tba

Tests von Retail Mainboards

News

Hardwareluxx Links

Informationen teilweise inoffiziell & Thread noch im Aufbau :coolblue:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Wibtek-Update

1) "MBT-IPC" (ITX, J???, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, 2x SATAII, DVI, VGA, LVDS)
2) "MBT-X" (ITX, J???, 2x SO-DDR3, Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB3)
3) TJ1750G-SA / "TBTG-SA" (Thin-ITX, J1750, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, LVDS, 4x USB3)
4) TJ1750G-SM / "TBTG-SM" (Thin-ITX, J1750, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, S/PDIF, 4x USB3)
5) TJ1850G-SA / "TBTG-SA" (Thin-ITX, J1850, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, LVDS, 4x USB3)
6) TJ1850G-SM / "TBTG-SM" (Thin-ITX, J1850, 2x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, 2x SATAII, HDMI, VGA, S/PDIF, 4x USB3)

e42wibtekbaytraild.jpg


e42wibtekbaytraild2.jpg


e42wibtekbaytraild3.jpg


e42wibtekbaytraild4.jpg
 

mobby83

Neuling
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
15
Ort
Hessen
Es soll wohl weitere Vertreter der Bay Trail D CPUs geben.


Code:
Modell		Plattform	Kerne	CPU-Takt (max. Turbo)	GPU-Takt	TDP	Preis
Celeron J1750	Bay Trail-D	2	2,41 GHz ( – )		max. 750 MHz	10 W	$72
Celeron J1800	Bay Trail-D	2	2,41 GHz (2,58 GHz)	max. 792 MHz	10 W	$72
Celeron J1850	Bay Trail-D	4	2,00 GHz ( – )		max. 792 MHz	10 W	$82
Celeron J1900	Bay Trail-D	4	2,00 GHz (2,42 GHz)	max. 854 MHz	10 W	$82
Pentium J2850	Bay Trail-D	4	2,41 GHz ( – )		max. 792 MHz	10 W	$94
Pentium J2900	Bay Trail-D	4	2,41 GHz (2,67 GHz)	max. 896 MHz	10 W	$94
LINK Quelle: ComputerBase
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Danke für den Hinweis, habe die Modelle mit in die Übersicht aufgenommen.

Advantech AIMB-215 --> AIMB-215 - Intel® Atom

e42aimb215.png
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Es gibt weiteren Zuwachs!

Nachdem nun das erste Modell mit integriertem Atom E3800 aufgetaucht ist, habe ich diese Modellreihe auch mit aufgenommen.

Portwell WADE-8078

e42portwellwade8078v.jpg
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Neuzugänge

ASRock SBC-210 (3.5", bis zu Quadcore, 1x SO-DDR3, 2x Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 2x USB 3.0, DC-DC 9-36V)



ASRock IMB-150 (ITX, bis zu Quadcore, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB 3.0, 2x GBE, DC-DC 9-19V)



ASRock [URL=http://www.asrock.com/ipc/overview.asp?Model=IMB-151]IMB-151
(Thin-ITX, Celeron N2910, 2x SO-DDR3, PCIe 2.0 x1, 2x Mini-PCIe, mSATA, 2x SATA, HDMI, VGA, LVDS, 4x USB 3.0, DC-DC 9-19V)

[/URL]

Auf Grund des IMB-151 habe ich nun auch die Celeron Mobile Varianten mit in die Übersicht aufgenommen.
 

carom

Neuling
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
2
Schön, dass du den Thread nach wie vor pflegst.

Wird es wohl möglich sein, irgend ein kleines Silvermont-Board mit deaktivierter Grafik/Audio auf ~6 Watt im idle zu bekommen? Das kleine Haswell-System in Intels neuem NUC ist dazu in der Lage (6 Watt idle auf dem Desktop mit 8GB Ram und aktiviertem WiFi/BT/Grafik/Audio laut computerbase), was ich doch sehr beeindruckend finde. Aber sowas wird man wohl nicht einzeln als SoC+Board kaufen können, weshalb ich mich frage, inwiefern hier Bay Trail D/M mithalten kann. Mir ist klar, dass hier niemand eine Glaskugel zur Verfügung hat, aber eine grobe Einschätzung wäre nützlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

carom

Neuling
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
2
Danke, den Thread habe ich auch entdeckt. Allerdings möchte ich nicht meinen Desktop-PC schrumpfen, sondern eine etwas stärkere Alternative für einen kleinen ARM-Homeserver finden (nur Datenbank und Webanwendungen, kein Streaming oder vergleichbarer Traffic/CPU-Last). Selbst im verlinkten Thread wird da eher zu ARM geraten, und ein normaler, heruntergezüchteter Haswell wäre da wohl leicht überdimensioniert. Ich hatte gehofft, dass ein kleiner Silvermont hier irgendwie die Lücke schließen könnte, alleine schon aus praktischen Gründen (kleiner Formfaktor, SoC und passive Kühlung von Haus aus, eben ARM-like mit etwas mehr Leistungsreserven).
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Wird es wohl möglich sein, irgend ein kleines Silvermont-Board mit deaktivierter Grafik/Audio auf ~6 Watt im idle zu bekommen? Das kleine Haswell-System in Intels neuem NUC ist dazu in der Lage (6 Watt idle auf dem Desktop mit 8GB Ram und aktiviertem WiFi/BT/Grafik/Audio laut computerbase), was ich doch sehr beeindruckend finde. Aber sowas wird man wohl nicht einzeln als SoC+Board kaufen können...
Doch, die NUC Mainboards kann man auch Bulk kaufen. Allerdings wird nicht jedes Modell im Retail Channel verfügbar gemacht (wohl auch wegen der Preise). Es wird werden sicherlich auch noch (ein) Bay Trail Modell(e) folgen...

Mainboards mit CPU mit Mainboard-Hersteller: Intel, integrierte CPU: Intel Celeron 847/Intel Core i3-4010U/Intel Core i5-4250U/Intel Core i3-3217U Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

e.v.o

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
1.970
Ort
CGN
Von den Boards gibt es unüberschaubar viele, gerade im "Embeddedbereich" gibt es enorm viele interessante Bretter. Die sind zwar nicht so schön genormt wie die NUCs, aber bieten dafür geile Features.

Denke auch das die "neue" Architektur endlich den kompletten Durchbruch für die Chips bringen wird, da Leistung, Preis und besonders die Performance endlich auf einem akzeptablen Niveau liegen.

Danke für diesen Thread. Kommt direkt in meine Übersicht :)
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Wenn du noch paar ein paar Boards aus dem Embedded Bereich mit Silvermont SoC kennst, nehme ich sie gern hier mit auf.

Falls jemand Bezugsquellen für Endkunden, gerade der ausgefalleneren Modelle kennt, werde ich diese als Links mit einfügen.
 

e.v.o

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
1.970
Ort
CGN
Ehrlich gesagt kenne ich diese Teile fast nur von Messen, da die meisten der Firmen relativ unbekannt sind. Deshalb kann ich leider keine Namen und/oder Links liefern. Eine Google Suche dürfte aber mit Sicherheit interessant sein, wenn auch nur für diejenigen von Interesse die Speziallösungen suchen.
 

CaiBo

Neuling
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
45
Eine sehr schöne Übersicht. Danke dafür. Wenn ich es richtig sehe, fehlen noch die Mainboards von DFI.

DFI - BT161 - Intel® Atom™ E3800 Series / Intel® Celeron® J1900/N2920 - erhältlich ab Januar 2014
,Intel Atom SoC, Mini-ITX/Industrial Motherboard/Mini-ITX

BT161-N-E45 Intel® Atom™ E3845, Quad Core, 2M Cache, 1.91GHz, 10W
BT161-N-E27 Intel® Atom™ E3827, Dual Core, 1M Cache, 1.75GHz, 8W
BT161-N-E26 Intel® Atom™ E3826, Dual Core, 1M Cache, 1.46GHz, 7W
BT161-N-E25 Intel® Atom™ E3825, Dual Core, 1M Cache, 1.33GHz, 6W
BT161-N-E15 Intel® Atom™ E3815, Single Core, 0.5M Cache, 1.46GHz, 5W

Diese zwei Modelle anscheinend nur auf Nachfrage:
BT161-N-J00 Intel® Celeron® J1900, Quad Core, 2M Cache, 2.00/2.42GHz, 10W
BT161-N-N20 Intel® Celeron® N2920, Quad Core, 2M Cache, 1.86/2.00GHz, 7.5W
BT161(M021030)R1_w400.jpg

Daneben gibt es das Board auch als BT-160, dann aber nicht mit 12V DC-Eingang, sondern mit normalem ATX-Stromanschluss
http://www.dfi.com.tw/products/Prod...d=9&subCategoryId=64&productDetailsPage=false

Über die anderen DFI Boards mit dem neuen Atom, BT100 / 101 / 103 und BT551 gibt es nur hier Hinweise, noch nichts aber auf der DFI Homepage
http://www.electronicspecifier.com/...veil-mini-itx-industrial-motherboards-and-sbc

Ich hoffe dass es dann Ende Dezember / Anfang Januar auch wirklich mal losgeht mit der Verfügbarkeit solcher Boards
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Eine sehr schöne Übersicht. Danke dafür. Wenn ich es richtig sehe, fehlen noch die Mainboards von DFI.
Sind mit eingetragen, zumindest die bisher offiziellen.

Sollten zu den anderen Modellen Bilder oder Details auf der DFI Webseite auftauchen, werde ich diese nachtragen (und freue mich über entsprechende Hinweise).
 

CaiBo

Neuling
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
45
Vom Asrock IMB-151D scheint es übrigens zwei Varianten zu geben, die oben aufgeführte aber mit dem N2920 statt N2910 und eine mit dem J1900. Auf der Asrock Homepage selbst stehen aber auch noch die alten Daten. Eventuell gibt es auch drei Varianten?!

IMB-151M -Mini-ITX Intel® Celeron® N2920 2.00GHz Motherboard
IMB-151D -Mini-ITX Intel® Celeron® J1900 2.42GHz Motherboard

Quelle: IMB-151 - Mini-ITX Celeron® J1900/N2920 Motherboard from BVM Limited


Auch hoch interessant ist der Intel NUC DN2810FYK mit dem N2810. Das ganze soll mit Gehäuse auch nur 139 $ kosten. Angeblich ab dem ersten Quartal 2014 verfügbar
$139 Intel NUC with Bay Trail chip on the way - Liliputing
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Sobald das NUC-Board auf den Intel Webseiten auftaucht oder ASRock die Produktseiten zu den anderen Modellen ergänzt, werde ich diese mit eintragen.

Bis dahin hoffen wir mal, dass vielleicht noch ein zwei Boards von den großen Retail Herstellern vorgestellt/angekündigt werden, die nicht aus dem Embedded/Server-Bereich kommen.
 

CaiBo

Neuling
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
45
Die beiden Asrock Boards IMB-150 / 151 sind jetzt in Uk bei einem Händler verfügbar. Die ursprüngliche Version mit dem Celeron N2910 scheint wohl gestrichen worden zu sein, dafür gibt es gleich den neueren N2920 und J1900. Der Preis mit 180 Pfund ist allerdings doch schon sehr hoch (für einen Privatnutzer gesehen)
Fanless Mini-ITX board with Intel Celeron N2920 1.86GHz quad core CPU - Steatite Embedded
Fanless Mini-ITX board with Intel Celeron J1900 2GHz quad core CPU - Steatite Embedded
Fanless Mini-ITX board with Intel Celeron N2920 1.86GHz quad core CPU - Steatite Embedded
Fanless Mini-ITX board with Intel Celeron J1900 2GHz quad core CPU - Steatite Embedded
 

brunick

Enthusiast
Mitglied seit
13.10.2012
Beiträge
266
Ort
Flensburg
grad den thread entdeckt - die dinger sind ja echt mal interessant - aber offizielle bezugsquellen gibt da dann eher wenige? das wibtek "MBT-IPC" hats mir angetan - würde nen 1a router ergeben :d
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Habe den Preisvergleichslink im ersten Beitrag jetzt auch scharf gemacht. Ich hoffe mal sie behalten die Nomenklatur so bei.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham

rh-ironman

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
148
Endlich mal ein Board das nicht nur einen (physikalischen) PCIe x1 Slot hat, was für meine Zwecke wesentlich wichtiger wäre als unendlich viele USB Ports. Ist zwar auch nur mit x2 angebunden, aber immerhin und sogar auch noch hinten offen. Perfekt wär's wenn er jetzt noch mit x4 angebunden wäre, aber der SoC gibt ja nun mal insgesamt nur 4 Lanes her. Aber da das Teil von Supermicro ist wird's preislich direkt wieder uninteressant. Nachdem was ich auf die schnelle gefunden hab muss man ca. 150€ für dafür hinblättern. Muss ich wohl doch weiter auf Kabini warten...
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.815
Ort
Nehr'esham
Ich kann nichts Verbindliches sagen, vermutlich gegen Ende Februar für das MSI/Biostar.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten