Intel ARC 770 LE - Die "richtigen" Wärmeleitpads?

Lirion

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2023
Beiträge
1
Hallo lieber Hardwareenthusiasten,

vor kurzen lag die ARC 770 bei 379 Euro und ich dachte das wäre doch mal ein tolles Upgrade für meine in die Jahre gekommene Windforce 960 GTX. Gedacht getan - die Grafikkarte wurde bestellt und in den ersten Tests war ich direkt über die hohen Temperaturen überrascht.

Der typische Trick "früher" war, das man die Wärmeleitpaste und die Pads gegen hochwertigere austauscht. Und damit fing der Ärger an. :(

Nehme ich 1 mm dicke Pads (Thermal Grizzly Minus Pad 8 ) für den VRAM und die Grizzly Paste für die GPU, sind die Temperaturen der GPU niedrig und die des VRAM hoch (Differenz von 15-20 Grad!). Beim auseinanderbauen ist zu sehen, das der RAM auch keine abdrücke in die Pads abgegeben hat - also vermutlich wenig Kontakt. Aber - setzte ich 1,5 mm dicke Pads ein, sind die Temperaturen des VRAM niedrig, und die der GPU hoch. Nimmt man den Kühler wieder herunter, ist zu sehen das es fast keinen Kontakt zum Kühler hat.

Habt Ihr einen Tipp? Gibt es besonders weiche Pads, die den Anpressdruck nicht verringern (die ab Werk hatten so ein merkwürdiges Gewebe eingedrückt)?

Hätte ich das Teil mal nicht auseinandergebaut ...

PS.: Habe mal ein Bild angehangen, welche Pads ich meine - es kommt aus dem Video von:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachtrag - tatsächlich scheint es Wärmeleitpads mit einer Dicke von 1,25mm zu geben. Ist das echt die gesuchte Dicke?
 

Anhänge

  • Arc a770 Pads.PNG
    Arc a770 Pads.PNG
    1 MB · Aufrufe: 91
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh