Ich wurde auf mehreren Email Accounts gehackt, inklusive social Media, plus Monetarisierter YouTube Account weg!!

Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2021
Beiträge
72
Guten Abend.

In etwa 15 Jahren haben sich bei mir 5 Gmail Accounts angesammelt. Die haben auch jeweils einen (mehr oder weniger) aktiven YouTube Kanal. Mit je einem automatisierten Twitter account, oä. um die Leute zu benachrichtigen wenn ein Video online ist.
Bei meinem privaten Instagram Account konnte ich vor ca. einem halben Jahr feststellen das da irgendwelche Bilder gepostet worden sind von mir auf meiner Seite, von irgendwelchen Gewinnspielen oder sowas in der Art. Habe diese dann gelöscht und 1 Woche später ging das wieder so.. Habe dann mein Passwort geändernt... Ist (leider) seit eigentlich immer, das gleiche, und das auf allen Gmail Accounts und alle Seiten im Allgemeinen. Ein Passwort für alles. Schlecht ich weiss.. Ist jedoch ein starkes Passwort. ca. 10 Zeichen, mit gross und Klein schreibung und Zahlen und Sonder und Satzzeichen... Als ich das Passwort dann geändert habe, habe ich eigentlich "nur" die Zeichen verschoben. Das heisst wenn die Satz und Sonderzeichen am Schluss waren, waren sie jetzt am Anfang.
Hatte dann keine Probleme mehr mit "Hackerangriffen" oder was das war oder wie man das nennen mag auf meiner Instagram Seite.

Hatte dann noch eine seperate Gmail mit dazugehörigem YouTube Kanal. Ca. 5 Jahre alt. War mein Gamer Account sozusagen (um es vom privaten zu trennen). Wo ich früher auch let's plays und ähnliches hochgeladen habe. Ist aber seit etwa 2 Jahren, oder ein bisschen länger inaktiv... War dann letztens wiedermal auf dem YouTube Kanal und sah plötlich zig Videos online und veröffentlicht da drauf. Die Videos sind meist irgendwelche 2 Minütigen "Hack und Crack" Videos. Zum Beispiel wie man Microsoft Office Crackt, oder Bitcoin Guthaben hackt etc... Mit zum Teil sehr vielen (Bot) Kommentaren und Aufrufen und Likes.
Die ganzen Videos haben im Oktober angefangen. Habe das natürlich nicht direkt mitbekommen, weil ich da ja nicht mehr aktiv bin. Habe dann am Wochenende alle gelöscht gehabt. Passwort auch gleich geändert!

Dann gestern morgen, eigentlich die schlimmste Nachricht von allen.. "Hallo Ethereum 2.0 [ETH],
unser Team hat deine Inhalte überprüft und schwerwiegende oder wiederholte Verstöße gegen unsere Community-Richtlinien festgestellt. Deshalb wurde dein Kanal von YouTube entfernt."
Hierbei handelt es sich auch um einen anderen YT channel. Ca. vor 3 Jahren erstellt gehabt, vor aber knapp 1 Jahr aufgehört hochzuladen. Zuvor täglich 1 bis 3 Videos hochgeladen. Es war ein monetarisierter YouTube Kanal von mir! Hat trotzdem jeden Monat noch ein paar Euros bzw Schweizer Franken gebracht (Komme und Lebe in der Schweiz)

Kamm mir irgendwie komisch vor das mein YouTube Kanal gesperrt worden ist, hatte nie zuvor Probleme damit oder sonstige beschwerden. Und da der erste Satz der Email; Hallo Ethereum 2.0 [ETH], war, dachte ich da auch gleich an einen Hacker. Weil mein YouTube Account bzw. Name komplett anderst heisst.
Habe dann direkt YouTube angeschrieben was da los ist, und die meinten dann heute; "We're sorry you ran into problems. If you think your account has been hacked, you should fill out this form and submit it right away. This enables us to quickly take the necessary measures and possibly prevent you from losing access to support for your account. With the information provided, our teams can review your case directly. I will keep you updated on the progress."

Habe dann vorhin diverse Sachen beim Formular gemacht, alles was mit dem Gmail Account verknüpft war habe ich rausgeschossen und Passwort erneuert (Habe ich bei allen Gmail Accounts gleich gemacht, mit einem Komplett neuen Passwort). Konnte dann irgendwie feststellen das auf 2 Accounts ein Handy von den Niederlanden verbunden war.
Ich meine vor kurzem musste man bei YouTube für die Monetarisierten Kanäle eine 2 Stufen verifizierung machen über das Handy, und nun sowas... Ich meine bei meinem anderen Account wurde "nur" Videos veröffentlich und hier wurde nun mein ganzer YouTube Kanal deaktiviert oder gelöscht?
Wenn ich die Seite Aufrufe, kommt: "Dieses Konto wurde gekündigt, da es gegen die YouTube-Community-Richtlinien verstoßen hat"

Ich meine beim Formular habe ich alles gemacht, alle verbunden Geräte rausgehauen und nur MEINE Handy nummer hinterlegt, für die 2 Stufen Verifizierung. Passwort ja auch geändert. Das schützt jetzt zwar vlt mein Gmail Account, aber mein YouTube Kanal ist ja immernoch verschwunden.
Was kann ich da machen? Ich blicke da ehrlich gesagt nicht zu 100% durch. Werde YouTube nochmals schreiben später..

Und wie gesagt, habe bei allen Gmail Accounts alle Geräte rausgekickt aus der Leitung und Passwort geändernt. Aber bringt das auch was? Was wenn der Hacker da auch informiert wird, das ich mein Passwort geändert habe und der nun auch schon direkt mein neues Passwort hat? vlt hat der ja seine eigene Email Adresse hinterlegt oder so für Notfälle um wieder da zugreifen zu können... Auf meine Accounts? Wisst ihr wie ich meine?

Das wars erstmal.. Hoffe auf ein paar Tipps von Euch oder sonstige Infos. Hoffe einfach das ich mein YouTube Account zurück kriege. Nicht wegen dem Geld, sondern wegen den ganzen Videos die da drauf sind.

PS: Habe dann auchmal so just for fun in meinen Spam Ordner geschaut und eine Email angeklickt. (Ohne natürlich jemals auf einen Link geklickt zu haben, ist ja Regel Nr. 1 für unbekannte Absender im Postfach), und da stand einfach 1 zu 1 mein Passwort drinnen. Dass das irgendwie mein Passwort ist, und meine Webcam gehockt worden ist, obwohl ich nichtmal mehr eine habe. Und ich Betrag XY überweisen muss. Ich meine sowas kriegt man ja oft, aber dass da mein Passwort steht, hätte ich jetzt nicht erwartet. Und das war bei meinem Privat Gmail Account, nicht bei dem Monetarisierten YouTube Account, aber da ich überall das gleiche Passwort habe, hatte ich das vlt überall erhalten, keine Ahnung!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten