HYTE Y70 Touch im Test: Schickes Showgehäuse mit 4K-Touchdisplay

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
69.366
Das Y70 Touch ist ein weiteres Showgehäuse von HYTE. Es zeigt aber nicht nur die Komponenten im Innenraum, sondern zusätzlich auch ein 14,1-Zoll-Touchdisplay. Dazu soll das großzügige Gehäuse gut für High-End-Systeme geeignet sein. Wir haben das Show-Case ausgiebig getestet.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Spartipp: Schaut bei Kleinanzeigen nach einem Eckaquarium, gibt's oft sogar geschenkt😉
 
Also 200€ für das Display.
Wow. Nicht.
 
Also ich finde es nice, mal was anderes als ein Viereck, allerdings ist der Preis einfach zu hoch. Ein 08:15 Tablett kostet halt auch 200 Euro…

Ich würde zwar gerne damit herumspielen, aber irgendwann ist das auch (glaube sogar nach relativ kurzer Zeit) nicht mehr so interessant.

Ich habe mich auch in die NZXT AiO mit dem Display verliebt und gekauft.

2x im Jahr verändere ich das mit irgendwelchen Fotos (was ich gerne spiele).
 
Für die funktionalität und anbetracht dessen dass die Stückzahl erheblich unter der eines Tablets liegt, ist der Preis durchaus angemessen.
Ob man das braucht ist wie immer eine a dere Frage aber sas gilt auch für die Hard Tube Wakü die wahrwcheinlich in sowas verbaut werden würde xP
 
Das Display wird an GPU gehangen (wenn ich das richtig verstanden habe) hat somit ständig was zu tun, verbraucht Strom, erzeugt Wärme. Eigentlich ideal für Winter und faule Menschen wie mich; muss dann nicht so viel zocken um zu heizen...
 
399€, geht ja noch. Gibt weit teurere Gehäuse, und hier kann man sich HWInfo auf die Ecke legen. Spaßige Idee, allerdings wird es wohl eine eher eingeschränkte Zielgruppe sein.
 
Mir gefällt die Optik.

Ich bin aber von der Fraktion - Funktion vor Schönheit - Preis vor Optik. (Dann wird der billigere rote AM5 Secure Frame gekauft anstatt dem schwarzen.)

Ich habe mir nur die Bilder angeschaut. Ich denke es wird auch ein Backofen sein. Hyte hat mehr von den abgekanteten Gehäuse.
 
Ein 08:15 Tablett kostet halt auch 200 Euro…
Nur dass das halt kein Tablet ist, sondern nur ein Mini-Monitor mit USB- und HDMI-Anschluss.
Ich habe so etwas im Format 1920x480 hier stehen und zeige darauf alle möglichen Sensorwerte mit AIDA64 an.

Das kostet bei AliExpress inkl. externem Gehäuse max. um die 80 €.
 

genau, also ich bin ja nicht so schnell dabei, die Bemühungen von einer Person oder eine Firma niederzumachen, aber das hier sieht doch eher "günstig" aus, mit Display für 30 € oder so; für 400 € erwarte ich ein bisschen mehr Gediegenheit; aber es kann auch sein, dass es ungünstig fotografiert ist; auffällig ist aber auch schon das unregelmäßige Spaltmass an der Kante oben ...
 
Ich finde die Hyte-Gehäuse nice, die große Schwachstelle war bisher die Kühlung für die GPU. Das Problem dürfte jetzt behoben sein. Besserer Lüftersupport und mehr Platz für die GPU zum atmen.

Leider ist der Test hier mal wieder für die Tonne, wer betreibt ernsthaft einen einzigen 140mm Lüfter? Seriöse Temperaturmessungen wären ja mal ganz nett gewesen... In einem Test.

Ok und den Displayquatsch braucht kein Mensch. Bitte das Gehäuse ohne Display und zum einigermaßen erträglichen Preis, dann bin ich dabei.
 
Wie ich im ersten Moment dachte, mensch das könnte ein Replacement werden und der Preis mich mit NEIN! anschreit...
 
Das Display hat was! Aber wie alle schon meinten.. Der Preis.... Wahrscheinlich eher was für Papi der was schickes haben will aber keine Zeit/Lust zum Basteln hat
 
spielerei nach 2 wochen uninteressant. hardware monitoring geht auch kostenlos und ohne 2. Display was strom benötigt.

nennt sich msi afterburner bzw Rivatuner.

die gehäuse von denen find ich ehrlich gesagt optisch nicht so dolle
 
Also der Preis an sich ist absolut in Ordnung, schaut doch mal nach was ein 14 Zoll Display mit Touch und der Auflösung 3840x1100 kostet.
Da ist man nun mal bei den 200€ extra zum Gehäuse, ob das einem Wert ist muss jeder selber wissen. Wem das Gehäuse an sich gefällt und auch ein Display haben will, nimmt einfach nen Y60 und baut sich eins mit weniger Auflösung rein und spart 120€, hat aber selber zu basteln.

Beste Grüße
 
Jay ist begeistert, also bin ich es auch :shot:

 
Ich finde die Hyte-Gehäuse nice, die große Schwachstelle war bisher die Kühlung für die GPU. Das Problem dürfte jetzt behoben sein. Besserer Lüftersupport und mehr Platz für die GPU zum atmen.

Leider ist der Test hier mal wieder für die Tonne, wer betreibt ernsthaft einen einzigen 140mm Lüfter? Seriöse Temperaturmessungen wären ja mal ganz nett gewesen... In einem Test.

Ok und den Displayquatsch braucht kein Mensch. Bitte das Gehäuse ohne Display und zum einigermaßen erträglichen Preis, dann bin ich dabei.
gibt es doch mit dem Hyte Y60
 
Jein, laut Jay ist das Y70 auch bei der Belüftung verbessert worden. Muss gestehen, da müsste ich mir das Y60 nochmal genauer ansehen und vergleichen.
 
Direkt an die GPU angeschlossen.

Sehe schon die ersten User posten das die Karte nicht in Idle geht und oder die Lüfter dauernd laufen.
 
Was für einen Winkel meinst du?

Beste Grüße
 
Die Verarbeitung könnte einen Tacken besser sein,nichtsdestrotrotz ein nettes Teil mit hoffentlich ordentlicher Software fürs Display ....

Hab auch diverse "Experimente" mit externen (Ali) Displays & ausgemusterten iPads hinter mir......klar "günstiger" und "custom" ,
ein fest verbautes Display mit "eigener" Software ist aber doch eine andere Hausnummer (wenn es den persönlichen Ansprüchen genügen sollte ;) ).

Bin gespannt auf die ersten User Clips,
bis dahin reicht mir Aida64 mit iPad an der Wand ;)
 
Y60 fehlt außerdem der charakteristische Winkel. Abgespecktes Teil.
Von der Form her sind Y60 & Y70 identisch. Letzteres ist nur im gesamten größer gebaut (höher, länger, breiter und kommt damit auf knapp 71L statt 60L Volumen).
 
Habe mir das Case bestellt, aber eine Frage konnte mir bislang noch keiner beantworten: das Touchdisplay wird per Adapter an die GPU gesteckt. Habe schon 4 Monitore, würde es daher an die iGPU anschliessen, aber ob das geht... nobody knows :) (Kabel müsste man daneben noch verlängern, aber dürfte das kleinste Problem sein)
 
Finde das Gehäuse schick ist da auch was ohne Display geplant?
Kann mit dem Display nichts anfangen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh