Aktuelles

Huawei MateBook D: Umstellung auf Renoir geplant

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

je86

Enthusiast
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
463
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900XT
Mainboard
ASUS ROG STRIX B550-F GAMING
Kühler
NZXT X62
Speicher
32GB DDR4-3600
Grafikprozessor
ASUS TUF GeForce RTX 3080
Display
ASUS PG278Q 27"
SSD
M.2 Samsung 970 Evo
Gehäuse
NZXT S340 Elite
Netzteil
Corsair HX750
Keyboard
Logitech G610
Mouse
Logitech G Pro wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
ich habe immer einen Blick auf das MatebookD 14" geworfen. Mit der neuen Prozessorgeneration von AMD werde ich es mir dann nun zulegen
 
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
216
Ort
D:\MV\HST
System
Laptop
Huawei MateBook D14 mit Ryzen 5 2500U
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E3-1246 v3
Mainboard
Gigabyte GA-Z97X-UD3H
Kühler
be quiet! Dark Rock Pro C1
Speicher
GeIL EVO Leggera 2x8GB DDR3-1866 CL9
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon
Display
CrossOver 27Q
SSD
Crucial MX100 256GB + 2x Crucial MX100 512GB
Opt. Laufwerk
ja!
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
SilverStone Fortress FT02
Netzteil
be quiet! Straight Power E9 CM 480W
Keyboard
Ducky Shine 3 TKL, LEDs weiß, MX Red
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Win 10 Pro
Webbrowser
Firefox!
Sonstiges
Sony Xperia XZ1 Compact
Bin mit meinem D14 (1. Gen) mit dem 2500U bislang ziemlich zufrieden gewesen. Bildschirm könnte für draußen Arbeiten etwas heller sein, aber das wusste ich schon vorm Kauf im Februar letzten Jahres.
Neuerdings rattert der Lüfter aber ziemlich laut und einer der rechten Lautsprecher schnarrt, da muss ich wohl doch bald eine RMA in Anspruch nehmen.

Warum für die 3. Gen jetzt aber die Modelle ohne SMT ausgewählt wurden, erschließt sich mir nicht.
 

Darkseth

Experte
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
5.628
Ort
Stuttgart
Naja, 6 Echte kerne ohne SMT; oder 4 echte Kerne mit SMT, macht ja am Ende kaum nen Unterschied.
Da SMT ja eher um die +40% bringen sollte im bestfall (mein Stand bisher zumindest), sollten 6 echte Kerne immer noch besser sein.

Aber... kein SMT heißt immer noch: Verschwendete Leistung pro Chip. Aber man muss die Produkte ja iwie abgrenzen.
Ich würde mich grundsätzlich mit SMT auch immer sicherer fühlen.
 
Oben Unten