Aktuelles

Huawei Kirin 980: Premiere für 7 nm und Cortex-A76

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.209
Während Intel mit Whiskey Lake und Amber aus Prozessorsicht für den Auftakt der IFA gesorgt hat, kümmert Huawei sich um einen passenden Abschluss. Mit dem Kirin 980 hat das Unternehmen seinen neuen SoC vorgestellt, der in vielerlei Hinsicht eine Spitzenposition einnehmen soll. Ob er allerdings wirklich mit dem Snapdragon 845 und seinem Nachfolger konkurrieren kann, bleibt abzuwarten.In den Mittelpunkt des Kirin 980 stellt Huawei die im Vergleich zum Kirin 970 deutlich gesteigerte KI-Leistung. Musste der SoC des letzten Jahres noch mit einer NPU (Neural Processing Unit) auskommen, wird nun eine Dual-NPU verbaut. Smartphones, in denen der Kirin 980...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.922
Ort
Bayern
:lol:

Mal schauen wie er sich gegen einen 7nm Snapdragon schlägt, gegen den 10nm hats zumindest gereicht.
 

iceman84

Experte
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.095
Ort
Bayern
Der Absatz zur CPU liest sich komisch A76 2,6 Ghz dann die nächste Zeile wieder A76 1,9. Ind es drei Chips oder gehört ein Teil raus. Oder ich checks ned :p
 

W4RO_DE

Semiprofi
Mitglied seit
22.06.2010
Beiträge
1.659
Die CPU ist nicht wie bisher gewohnt in 4+4 Cluster geteilt, sondern in 2+2+4 Cluster. Zwei hoch getaktete Performance-Kerne, zwei niedriger getaktete Performance-Kerne und vier Low-Energy-Kerne.
 
Oben Unten