Aktuelles

HP Envy 17 - Entsperren von Bios - Advanced -Wie?

Heavenscry

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
12
Hallo Leute,

ich habe mir das Notebook "HP Envy 17 cg1567ng" gekauft. Hierauf wollte ich Windows 10 neu installieren (clean install). Also fix den bootable usb stick fertig gemacht und los gehts. Leider werden während der Windows-Installation die Laufwerke nicht erkannt. Folgender Text:

"Es wurden keine Laufwerke gefunden. Klicken Sie auf "Treiber laden" um einen Speichertreiber abzurufen"

Meine Hoffnung ist:
1. Die Sata Mode von AHCI auf ATA zu ändern und anschließend noch einmal die Windows-Installation starten (Die Laufwerke könnten erkannt werden)

Diese Einstellung nimmt man gewöhnlich im Bios unter dem Reiter "Advanced" vor. Nur ich komme da nicht rein o_O.... Das Bios enthält den Reiter "Advanced" nicht. Wie schaltet man das frei? Oder ist die Installation über bootable usb stick auch ohne Eingriff ins Bios möglich?
Der Stick wurde mit Rufus erstellt.
-GPT Partition
- UEFI (non CSM)

  • Intel® Core™ i5-1135G7 (2,4 GHz Basisfrequenz, bis zu 4,2 GHz mit Intel® Turbo Boost Technologie, 6 MB Cache, 4 Cores)
  • Nahezu randloses 43,9 cm (17,3") FHD-IPS-Display (Auflösung 1920 x 1080), mit 300 Nits Helligkeit, Micro-Edge-Design
  • 16 GB DDR4-3200 SDRAM Arbeitsspeicher
  • 1 TB PCIe NVMe™ M.2 SSD Datenspeicher
  • NVIDIA® GeForce® MX450 Grafikkarte (2 GB DDR5 dediziert)
  • Intel® 802.11b/g/n/ac (2x2) Wifi® und Bluetooth® 5
  • Windows 10 Home 64 bit
  • BIOS Version F.05
Kann mir hierbei jemand helfen? Falls noch Infos fehlen liefere ich sie nach :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
13.633


Das macht man schon so und nimmt natürlich auch das MS Media Creation Tool zur Erstellung eines W10 20H2 USB Sticks, dann läuft das da normalerweise auch.
 

Heavenscry

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
12
Hallo Alpha11,

Vielen Dank für die Infos, aber das bringt mich so nicht weiter. Ich gehe davon aus, dass Rufus sowie auch Media Creation Tool einen vernünftigen bootablen stick erstellen können. Vordergründig wäre mir der Zugang zu den BIOS Advanced Einstellungen. Damit ich hier die SATA -Einstellungen einsehen kann. Aber dieser Zugang wird mir von HP verwehrt. Gibt es irgendeine Tastenkombination um die Advanced Einstellungen sichtbar zu machen?

Viele Grüße
Heavy
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
13.633
Du denkst da absolut falsch...

Bei keinem NB mit ner 11. Generation CPU kann man noch den SATA IDE Modus im Bios aktivieren und zudem sind absolut alle NB Biose kastriert und da besonders die, die von Aldi verhökert werden!

Der Fehler hat AFAIK auch mit AHCI oder IDE Modus absolut nix zu tun, es geht da wenn um den NVMe Treiber.

Mit nem mit dem Media Creation Tool erstellten W10 20H2 USB Stick läuft das immer.

Normalerweise spätestens wenn man im Bios Secure Boot und Fast Boot deaktiviert...

Und in der aktuellen W10 20H2 ISO sind die benötigten Treiber definitiv mit drin!

Wer da ne uralte W10 ISO nimmt und sich noch wundert...


Die W10 Version ist da immer zu beachten!
 

iTzZent

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.528
Was willst du überhaupt mit dem "ATA Mode" ? Wenn dann wird ein Notebook mit dem Bootmode AHCI oder RAID betrieben. Wie Alpha schon richtig erwähnt hat, besitzt du so oder so eine NVMe SSD. Mit dem Mediacreation Tool und der aktuellen Windows Version sollte es tadellos funktionieren.

Und merke: Die vorhanden Einstellungen im Bios sind ausreicht für den vorgesehenen Betrieb. Man muss da das Bios natürlich nicht freischalten, nur damit man Windows installieren kann...
 

iTzZent

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.528
Na das würde ich nun nicht behaupten... bei MSI ist einfach nur nen Tastenkürzel (temporär) oder man fragt direkt den passenden Programmierer (Svet) im globalen MSI Forum, der macht moddet das Bios denn permanent. Und sowas wird mit Sicherheit auch mit allen anderen Notebooks gehen, man muss nur die richtigen Personen kennen, dich sich damit auskennen :)
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.402
Prema macht das ja auch für die Clevo Notebooks. Unmöglich ist nichts.
 

Heavenscry

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
12
Mh also ich habe hier die Iso 20H2... Trotzdem keine laufwerke in der windows 10 Installation ersichtlich.

STRG + F10 --> Disk part - - > list disk

Zeigt mir meine Samsung Evo M2 nicht an. Das einzige Laufwerk was mir über Diskpart ausgespuckt wird ist der bootable stick.

Ich will SATA Operation einsehen können und legacy mode auf enabled setzen. Geht aber nur bei Advanced im BIOS.

Auch die Treiber-Suche (update speichercontroller, Chipsatz) für den HP Envy 17 cg1567ng läuft ins Leere, selbst auf der Hersteller Seite.

Jetzt hab ich hier einen 1.000€ lappy mit vorinstallierten Windows :unsure:, mit halben BIOS. Das ist wie einen Porsche kaufen aber dann nur 50 km/h fahren dürfen 🙁

Was soll ich machen wenn er lahm wie eine Mühle wird? Wegschmeißen?

Grüßchen
Heavy
 
Zuletzt bearbeitet:

Heavenscry

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
12
Nö, Rufus, aber ich gebe mich geschlagen, heute abend mach ich es mit eurem ach so hoch gelobten Mediacreation tool :wink: *zwinker-smiley*
 
Oben Unten