Aktuelles

Hilfe - Gaming PC aufrüsten

Am4h

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich benötige eure Hilfe bei der Aufrüstung meines Gaming PCs. Ich spiele derzeit auf WQHD und merke solangsam, dass manche Spiele auf hoher Grafikeinstellung unspielbar werden. Meine PC Kenntnisse sind jetzt eher im Amateurbereich anzusiedeln. An meinem derzeitigen System kann ich nicht sagen, an welcher Stellschraube ich am Besten drehen sollte. Jetzt hoffe ich auf eure Unterstützung.

Hier mein System:

• Platimax 750W, PC-Netzteil
• DIMM 16GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher
• Core i7-6700K, Prozessor
• Dark Rock Pro 3, CPU-Kühler
• GeForce GTX 1080 Gamerock Premium, Grafikkarte
• Trooper, Big-Tower-Gehäuse
• Z170A GAMING M5, Mainboard

Von den Kosten sollte sich die Aufrüstung auf ca. 500-1000€ bewegen.

Vielen Dank vorab!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.894
Ort
Rhein-Main
Deine Grafikkarte ist am Ende.
Dreh die Details runter, dann läufts wieder.
Es sei denn du willst über 2000€ für ne Grafikkarte ausgeben.
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
26.202
Ort
Laupheim
Mit maximal 1000 Euro kannst du das vergessen. Um in WQHD gut zocken zu können, bräuchtest du in jedem Fall eine nvidia 3070 oder AMD 6700 xt. Dann ist dein Budget aber schon verbraucht je nach Bezugsquelle und Preis.

Deine CPU wird bald auch 6 Jahre alt. D. H. um die neue gpu ausreichend befeuern zu können wird es auch langsam eng. Um da auf was aktuelles aufzurüsten,vor allem mit mehr kernen, muss Board und ggf. RAM auch neu. Da kannst auch einige 100 Euro für einplanen.
 

Am4h

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
3
D.h am besten wäre es:
- Grakfikkarte neu
- Motherboard neu
- Prozessor neu
- Arbeitsspeicher neu

die alte Hardware verkaufen oder auf Full HD statt WQHD?

Erstmal danke für die Infos!
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.894
Ort
Rhein-Main
- Motherboard neu
- Prozessor neu
- Arbeitsspeicher neu
Das würd ich zuerst tauschen, dann die alten Teile verkloppen.
Und dann für ne Grafikkarte auf die Lauer legen oder aber mit mittleren Details und der "alten" 1080 leben.
 

Am4h

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
3
Ok - hast du hier vroschläge für mich?
Bezüglich:
- Motherboard neu
- Prozessor neu
- Arbeitsspeicher neu
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
26.202
Ort
Laupheim
D.h am besten wäre es:
- Grakfikkarte neu
- Motherboard neu
- Prozessor neu
- Arbeitsspeicher neu
Jup, definitiv.

Bei den aktuellen gpu Preisen und mit cpu, Board und RAM neu je Nachdem ein Aufwand von min. 2000 Euro.

Full HD wird es auf jedenfall noch eine Weile gehen, allersings wenn du einen WQHD moni hast, dann möchte man den ja eigentlich auch nativ betreiben.

Naja, blöde situation zur aktuellen zeit. Überleg dir, was du machen willst 😉
 

TwoKinds

Experte
Mitglied seit
16.02.2021
Beiträge
2.636
Aktuell ist ja der Ryzen 5 5600x öfter mal im Angebot für um die 250€
Dazu ein B550 Board wie das Gigabyte B550 AORUS Elite ATX Mainboard für um die 150€
Für 80€ nimmst du dann noch Crucial Ballistix BL2K8G36C16U4B 3600 MHz RAM dazu und hast schon mal einen Basis gefunden.
bis jetzt sind wir bei 480,-

jetzt hast du mehrere Optionen
du setzt dich ein wenig mit den AMD Grafikkarten Drops am Donnerstag auseinander und holst dir eine RX6800 für ca. 550,-€. Da du noch eine Grafikkarte hast, wäre das meine Wahl.

Alternativ guckst du lokal bei eBay Kleinanzeigen.
hier wirst du aber um die 800€ bis 1.000€ zahlen müssen.

Deine 1080 verkaufst du bei eBay oder Kleinanzeigen für um die 380€. Auch die restlichen Teile bringen noch etwas Kohle ein (habe jetzt nicht nachgeguckt, aber schätze um die 120€ sollten drin sein). Damit wärst du was Mainboard, CPU + RAM angeht, bei +- 0 und würdest entweder bei AMD direkt für 550€ ne Grafikkarte kaufen oder für 800-1.000€ bei EKA. Da wärst du dann bei deinem Budget von 500€ bis 1.000€
Wenn dann noch Kohle frei ist, nimmst du noch eine m2 SSD mit dazu.
 
Oben Unten