Aktuelles

Hilfe! Fernseher ist dunkel wenn über PC gefüttert

Bullseye13

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.350
Ort
Steiamoak
Grüß euch!
Ich suche schon seit einiger Zeit eine Lösung für mein Problem, leider hab ich noch nichts gefunden, was Abhilfe geschaffen hat.

Ich habe folgenden Fernseher: Samsung SUHD 48" Curved UE48JS8580TXZG
Der Fernseher ist mit dem PC über folgendes Kabel verbunden: https://www.amazon.de/gp/product/B008KPHY7Y/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Der Fernseher ist einfach extrem dunkel sobald ich den über den PC füttere.

Folgendes hab ich schon probiert:
Am Fernseher auf UHD Color geschalten.
Anschluss auf PC/HDMI eingestellt.
Im Grafiktreiber alle möglichen Einstellungen durchprobiert (Pixelformat, Farbtiefe, etc.)

Ich glaube, dass ich schon weiß was schuld ist, aber ich habe keinen Plan warum das so ist.
Ich bekomme nur mit der Einstellung Pixelformat YCbCr 4:2:0 überhaupt ein Bild.
Eigentlich müsste hier aber RGB 4:4:4 Limited RGB laufen oder?

Treiber.JPG



Könnte auch sein, dass das Kabel einfach zu lang ist?

Danke für die Hilfe!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
3.475
Der Fernseher ist einfach extrem dunkel sobald ich den über den PC füttere.

Hört sich im ersten Moment so an, als würdest du bspw. am PC Full RGB zuspielen, aber der TV nur Limited RGB unterstützen.
Also stell hier sicher, dass das bei beiden Geräten gleich ist.
Ansonsten nur der Hinweis: Für jeden Eingang gibt es eigene Bildsettings. Von daher musst
du dort ggf. Sachen wie Backlight anpassen. Allerdings denke ich nicht, dass das dein Problem ist.
Wird wohl eher auf die verschiedenen RGB Werte hinauslaufen.


Eigentlich müsste hier aber RGB 4:4:4 Limited RGB laufen oder?

Am PC eigentlich Full RGB 4:4:4.
Sofern der TV eben Full RGB beherrscht. Ansonsten eben Limited.


Könnte auch sein, dass das Kabel einfach zu lang ist?
Für 4K Zuspielung ist das wohl viel zu lang.
Bedenke, dass das HDMI Forum "UHD Premium Kabel" nur bis zu 7,5 Meter zertifiziert.
Ab dann kann nicht mehr garantiert werden, dass die umkomprimierte 2160p Signale übertragen können.
Mag zwar sein, dass man mal Glück in der Lotterie haben kann und ein passives Kabel bekommt, welches über die Disntanz
keine Ausfälle verursacht. Aber das ist wohl eher die Seltenheit.
Aber in deinem Fall ist das Kabel zu 99,99% nicht in der Lage dazu. Die schreiben sogar rein, dass 4K nur als YUV420 (stark komprimiert) unterstützt wird.
Alternativ sollte die Reduzierung der Auflösung auf 1080p@4:4:4 klappen. Wäre dann halt nur kein echtes 2160p mehr.

Wenn du wirklich ~12,5 Meter brauchst, dann ist ein Glasfaser HDMI Kabel oder ein aktives HDMI Kabel wohl die Beste Wahl.
Die bekommen allerdings kein UHD Premium Zertifikat (weil die Tests sich nur auf passive Kabel konzentrieren). Aber trotzdem sollten die die Bandbreite usw. schaffen:




Preislich sind solche Kabel halt teuer. Günstiger sind halt passive HDMI Kabel. Da hast du aber eben nur bis 7,5 Meter Gewissheit:

Edit:
Gerade am PC können aber auch (passive ) UHD Premium Kabel Probleme machen. Was hier einfach daran liegt, dass es bei HDMI keine feste Spezifikation gibt, wie lang die Kabel nun sein müssen (bzw. wie weit die Hersteller halt die Spannungsversorgung dimensionieren). Das hat dann ggf. zur Folge, dass manche Grafikkarten/Mainboards) weniger Spannung über HDMI abgeben als andere. Einfach weil sich die Hersteller sagen, dass der Monitor bei den PC Nutzern ja im Schnitt eh nur 1 - 2 Meter entfernt ist. Folglich kann es dann ggf. zu Problemen kommen. Selbst wenn das Kabel zertifiziert ist. Deswegen lieber direkt Glasfaserkabel oder aktive Kabel probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGoldeneMesia

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.395
Bullseye13 Ich hatte auch das Problem dass sich bei meiner AMD Graka das Bild abgedunkelt hat, Abhilfe hat dann das umschalten in den Pixelformaten geholfen. Du könntest eine Niedrige Hz Zahl erstellen und dann die Pixelformate umschalten und dann auf die korrekte HZ Zahl stellen. das wird ein Ansteuerungs-Problem sein, Man kann auch bei einigen Fernseher eine höhere Bandbreite einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullseye13

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.350
Ort
Steiamoak
erledigt. Kann zu.
 
Oben Unten