High End Gaming PC für 3440 21:9 Setup

BoostGaming

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2022
Beiträge
22
Einen wunderschönen guten Abend an die Community,

ich möchte mir nach nun etwa 4 Jahren ohne Computer mal wieder ein richtig schönes Setup gönnen, welches für die nächsten Jahre genügend Leistungsreserven bietet und meine Anforderungen zum aktuellen Stand erfüllen kann…
Geplant ist ein UWQHD (3440x1440p) Setup welches die Frequenz des gewünschten Monitors halbwechs erreichen kann im Bezug auf die FPS (werde ich auf 141 FPS cappen da 10 Bit nur bis 144Hz anliegen)
Da mir hohe Grafikeinstellungen schon immer wichtig waren, würde ich gerade in meinen bevorzugten Spielen gerne die Regler bis ans Maximum schrauben sofern das sinnvoll wäre.
Budget liegt bei maximal 3400€ und die derzeitigen Wunschspiele wären Horizon Zero Dawn, God of War, Spiderman Miles Morales, World of Warcraft, Lost Ark, Need for Speed Unbound, Valorant, League of Legends und die Borderlands Reihe.

Habe an dieser Stelle mit ein wenig Recherche mal ein Beispielsetup zusammengestellt und würde in jedem Fall MSI Produkte bevorzugen wo es sinnvoll ist, da ich in der Vergangenheit ausschließlich positive Erfahrungen mit MSI gemacht habe.

Was wären eure Meinungen zu dem System und gibt es Verbesserungsvorschläge?
Sind meine Vorstellungen mit dem System erreichbar und genügt das Netzteil von der Wattzahl für solch ein System?
Reicht ein B660 Mainboard aus um die Hardware ohne Leistungseinschränkungen (System wird nicht OC) zu betreiben?

System: https://geizhals.de/?cat=WL-2892489

Vielen Dank!
LG,
Boosti
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Kann man so nehmen.


Bei God of War ist da aber Pustekuchen mit 141FPS angesagt und High End ist da nur ne RTX 4090.
 
Kann man so nehmen.


Bei God of War ist da aber Pustekuchen mit 141FPS angesagt und High End ist da nur ne RTX 4090.
Denke bei den Singleplayern wird es vermutlich nicht so tragisch sein die 141 FPS (ohne DLSS3) nicht zu erreichen vorallem mit G Sync Ultimate + VSync sollte man da ja ein sehr flüssiges Spielerlebnis haben.
Die meisten aktuellen Multiplayer sollten bei 141 FPS laufen gerade MMOs wären mir da sehr wichtig.
Der Sprung zur 4090 mit 800€ Aufpreis ist mir aktuell einfach zu viel und würde auch den Preisrahmen komplett sprengen :/
 
Finde die Zusammenstellung sehr gelungen gerade bei Ram/CPU/MB/Netzteil und Gehäuse hast du praktisch die 'default' Empfehlungen hier übernommen.

Die SSD wird hier eher seltener empfohlen aber im grunde spielt das kaum einen Rolle bei der Geschwindigkeit.
Ich bin halt mehr ein Freund davon eine SSD von einen Herrsteller der selber die Speicherchips herrstellt (WD,Samsung,Kioxia(ehemals Toshiba)) .

Kühler würde ich auf den Artic Duo 34 setzten weil von dem 100% überzeugt bin , aber auch der Fuma 2 ist ein guter Kühler.
 
Finde die Zusammenstellung sehr gelungen gerade bei Ram/CPU/MB/Netzteil und Gehäuse hast du praktisch die 'default' Empfehlungen hier übernommen.

Die SSD wird hier eher seltener empfohlen aber im grunde spielt das kaum einen Rolle bei der Geschwindigkeit.
Ich bin halt mehr ein Freund davon eine SSD von einen Herrsteller der selber die Speicherchips herrstellt (WD,Samsung,Kioxia(ehemals Toshiba)) .

Kühler würde ich auf den Artic Duo 34 setzten weil von dem 100% überzeugt bin , aber auch der Fuma 2 ist ein guter Kühler.
Vielen Dank, beruhigt mich ungemein!
Bei der SSD habe ich einfach die 1TB Variante gewählt, welche mein Bruder aktuell sehr zufrieden in seinem 4090 Setup benutzt, darüber hinweg erschien sie mir von der Preis/Leistung auch nochmal attraktiver wie die 980 Pro oder die SN850X. (Das mit den Speicherchips war mir bis dato unbekannt)
Hatte bei dem Kühler lieber etwas mehr draufgelegt, da ich von einer ohnehin eher zu Luftkühlung tendiere und die 13th Gen CPUs ja etwas wärmer werden sollen.

Mal eine Frage zu der RTX 4080 Suprim X was haltet ihr von dem Kühlerdesign der Suprim X im Vergleich zur Gaming X? Aktuell liegen „nur“ ~ 40€ zwischen den beiden Karten und aus vergangenen Generationen ist mir bekannt, das gerade die Backplate etc. bei der Suprim X einfach hochwertiger verarbeitet sind.

Würdet ihr den Monitor empfehlen können? Der AW3423DW(F) wäre ja aktuell das Maß der Dinge mir persönlich aber etwas zu teuer vor allem wenn ich wie beim LG gerne auf das G Sync Modul gehen würde?
 
Einen wunderschönen guten Abend an die Community,


Vielen Dank!
LG,
Boosti
b660 hat afaik kein bios flashback. mit pech läuft die cpu nicht auf dem board wenn kein aktuelles bios drauf ist..

nimm das z690 pro a von msi und gut ist ;)

das nt ist gut aber finde es ehrlich gesagt etwas teuer aktuell.

das GX reicht und auch die 750w variante reicht

kühler würde auch der dark rock 4 reichen für gaming last.

der lg mit gsync ultimate hat afaik nen lüfter. den hat der 3423dw aber auch. muss du testen.

alternativ die variante mit freesync. für ~650€
 
b660 hat afaik kein bios flashback. mit pech läuft die cpu nicht auf dem board wenn kein aktuelles bios drauf ist..

nimm das z690 pro a von msi und gut ist ;)

das nt ist gut aber finde es ehrlich gesagt etwas teuer aktuell.

das GX reicht und auch die 750w variante reicht

kühler würde auch der dark rock 4 reichen für gaming last.

der lg mit gsync ultimate hat afaik nen lüfter. den hat der 3423dw aber auch. muss du testen.

alternativ die variante mit freesync. für ~650€
Für das B660 hätte ich zur Not noch die alte 12th Gen CPU von meinem Bruder, sollte ich ein MB mit altem Bios erwischen der Aufpreis zum Z690 lohnt sich vermutlich auch nur bei OC Interesse?

Die 750W Varianten der Netzteile haben leider 1x8 PIN Anschluss zu wenig, da ich die Grafikkarte mit einem 3x8Pin zu 12VHPWR von Cablemod anschließen möchte und deshalb noch 2x8 Pin für die CPU brauche/möchte.
Denke bei dem System werde ich durch die Effizienz auf lange Sicht mit dem PX günstiger fahren als mit dem GX oder was würdest du dazu sagen?

Würde mir das mit dem Monitor einfach mal anschauen wenn ich HDR und GSync nutzen möchte bleibt mir aber vermutlich sowieso nur ein G-Sync Ultimate Monitor oder?
 
das 750 hat 5 anschlüsse.

1x cpu reicht, 3x gpu


1671390719644.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

ohh geizhals hat tatsächliche falsche bilder

das 750 hat trotzdem 4 :)


für die cpu reicht 1x kabel dicke aus.
 
msi scheint wohl auch ganz ordentlich zu sein


wäre eine etwas günstigere alternative aber dann wirds mit cablemod nix. ^^ (außer exensions, die gehen ja immer)

board musst du wissen. wenn du ne 12er cpu greifbar ist kannste auch ein b660 nehmen. mit ram oc ist dann nicht so viel aber das ist eh ein anderes thema.
 
Die RX 7900 XTX wirds in rund nem Monat relativ sicher für unter 1500€ zu kaufen geben (eher noch erheblich günstiger) und wär für mich da die erheblich bessere Option.

Allgemein würde Ich da mit nem Kauf immer einen Monat warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die RX 7900 XTX wirds in rund nem Monat relativ sicher für unter 1500€ zu kaufen geben und wär für mich da die erheblich bessere Option.

Allgemein würde Ich da mit nem Kauf immer einen Monat warten.
Hatte in der Vergangenheit einmal zu AMD gegriffen und mir Aufgrund der Treiber sowie Software (Radeon/Adrenalin) geschworen nie wieder von einer NVidia abzusehen und dabei werde ich auch bleiben. Sowie ich gehört habe konnte RDNA3 wohl bisher ohnehin noch nicht so wirklich überzeugen.
Da ich jetzt noch bis Anfang Januar Urlaub habe wollte ich das Setup möglichst schon morgen bzw. übermorgen bestellen deswegen fällt leider auch die RTX 4070 Ti raus die ja vermutlich auch gereicht hätte und ein wenig günstiger werden wird.

Wichtig ist mir vor allem, dass das konzipierte System sauber und performant läuft und in mein Budget passt :)
 
verglichen mit einer 4090 ist die 4080 vom preis her schon "passend" aber bei 1400 ist imho schluss.

dass das preisgefüge hier völlig aus den bahnen gerät ist aber klar :d
 
verglichen mit einer 4090 ist die 4080 vom preis her schon "passend" aber bei 1400 ist imho schluss.

dass das preisgefüge hier völlig aus den bahnen gerät ist aber klar :d
Über die Preisgestaltung brauchen wir an dieser Stelle garnicht reden, allerdings macht es bei meinem Erstkauf auch wenig Sinn jetzt im Bezug auf den Verwendungszweck 3440x1440 extrem zu sparen.
Im Hinblick auf ein Upgrade wäre das eine ganz andere Angelegenheit und da wären mir die Preise vermutlich auch zu heftig.
Dass die Preise unter die 1000€ fallen für eine 4080 und unter 1500€ für eine 4090 halte ich jedoch für ziemlich unrealistisch dem Anschein nach werden die Karten wie man sieht ja trotzdem gekauft einfach weil sie die Performance bringen wenn auch zu einer horrenden Preis.
 
Die GPU Preise werden sinken, weil die RX 7900 XTX auf dem Niveau einer RTX 4080 ist und nen UVP von 1.149 Euro hat...
 
Die GPU Preise werden sinken, weil die RX 7900 XTX auf dem Niveau einer RTX 4080 ist und nen UVP von 1.149 Euro hat...
Glaube ich nicht, zuletzt gab es Meldungen, dass der AMD Launch die Verkäufe der 4080 noch verbessert hat, weil die XTX eben nur in der Rasterperformance mithalten kann
 
wenn die 4090ti kommt könnte die jetzigen Modelle noch nachgeben und auch nach Weihnachten könnte da noch was runter gehen … verdammt icg finde meine Glaskugel gleich …
 
Habe das Setup nun so bestellt.
Habe ja immernoch die Möglichkeit innerhalb von zwei Wochen bei stärkerem Nachlass Mindfactory auf eine Preisangleichung oder zur Not Widerruf + Neukauf anzusprechen :)
 
da passiert nix. die 4080 ist nicht in der gefahr wie wir gehofft hatten.

DLSS > FSR
RT Leistung klar bei nvidia
verbrauch scheint auch pro nvidia zu sein

und die techtuber haben die amds quasi durchweg "zerissen"
 
Um hier nochmal ein Endfazit für die ganze Hilfe zu verfassen wollte ich einmal mitteilen was es nun geworden ist und ob ich zufrieden bin.
Setup ist seit gestern vollständig eingerichtet und es wurde schon fleißig drauf gedaddelt.

Setup: https://geizhals.de/?cat=WL-2892489

Ursprünglich war ein deutlich niedrigeres Endbudget angesetzt, wie man es manchmal kennt wurde das Setup durch eine Kaskade von: „Ein bisschen mehr kann es noch sein“ und „soviel teurer ist es jetzt ja auch nicht mehr“ am Ende doch deutlich teurer jedoch bereue ich keinen Euro der in dieses hammermäßige Setup geflossen ist.
Alle Spiele die ich mir nur vorstellen kann laufen bei „maximalen“ Einstellungen auf 100 FPS+ die meisten sogar im FPS Cap von 141 FPS.
System bootet innerhalb von nur 9 Sekunden und ist in jeder Form von Anwendungen blitzschnell.
Prozessor bekomme ich beim Zocken kaum über 80* und die GPU nichtmal über 60*.
Gerade mit dem verbauten Cablemod Kabel läuft die Grafikkarte wie am Schnürchen.

Noch ein kurzes Feedback zu meinem AW3423DW von Oktober 2022, REVA06, MOB103 und genutzt mit HDR TrueBlack 400.

Monitor hat eine wunderschöne Farbintensität, Spiele wirken gerade mit einem leistungsstarken Setup fast schon wie Filme, Farbsäume erkenne ich für mein subjektives Empfinden garnicht, Pixel- oder Subpixelfehler sucht man vergeblich bei meinem Modell, den Lüfter hört man hin und wieder einmal aufatmen aber ich denke auch da wurde nachgebessert (ich bin Autistisch veranlagt und mich stört jedes noch so kleine Spulenfiepen und dennoch höre ich den Lüfter quasi nie).
GSync Ultimate sowie das volle Bildformat funktionieren einwandfrei und der Monitor fragt nach einer gewissen Zeit beim ausschalten nach dem Pixelrefresh und fährt dann selbst herunter.
Um es kurz zu fassen, meiner Meinung nach gibt es aktuell zumindest für die 1079€ die ich jetzt gezahlt habe kein Modell was annähernd an den Monitor heran kommt.
Wirkt für mich wie ein ausgereiftes Produkt zumindest habe ich an meinem Modell nichts auszusetzen.
Hatte vorher einen LG34GP950 getestet und zu dem Monitor war der Alienware ein Quantensprung und das für „nur“ ~270€ Aufpreis.

Wer noch einen ergattern möchte aktuell gibt es wohl die Möglichkeit über den Vertrieb Modelle zu beziehen die wohl dem Anschein nach alle von Oktober 2022 sind.

PS: Nutze Windows 11, habe HDR permanent angeschaltet und mir die SDR Helligkeit nach Befinden angepasst.
Meiner Meinung nach ein super Kompromiss und funktioniert einwandfrei.

Alles in Allem bin ich rundum glücklich und werde sicher viele Jahre Freude an dem System haben.

Vielen herzlichen Dank nochmal an alle die.
PS: Bleibe auch in Zukunft ein NVidia Jünger (nie wieder AMD)

LG,
Boosti
 

Anhänge

  • D70BD28D-D7D3-4311-B969-447CEF89251C.jpeg
    D70BD28D-D7D3-4311-B969-447CEF89251C.jpeg
    748,4 KB · Aufrufe: 60
  • 5CEED396-B85B-4C93-A269-264CA8B68CE3.jpeg
    5CEED396-B85B-4C93-A269-264CA8B68CE3.jpeg
    1.017,6 KB · Aufrufe: 60
  • FB962EF2-55A0-4B7C-ABE1-96D30EFACD63.jpeg
    FB962EF2-55A0-4B7C-ABE1-96D30EFACD63.jpeg
    799,5 KB · Aufrufe: 56
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh