Aktuelles

High-End Gaming PC 3k

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.343
Ne, geht schon um Beides. Muss außerdem heißen: "...weil er überteuerte NVMEs betreibt."

In den ersten vier Posts wurde eigentlich alles Relevante besprochen. Plus die Frage nach dem Monitor.

Sei natürlich freigestellt, für 10-20% mehr Leistung 50-100% mehr Geld auszugeben.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.655
statts einfach zu aktzeptieren, dass sich user bestimmte hardware kaufen wird lieber gehatet, dass das völlig drüber ist. AKZEPTANZ, ist leider vielen fremd geworden.

wenn ich überteuerte NVMEs betreibe, warum nicht einfach drüber stehen und es akzeptieren. Weil für mich sry klingt das nach neid oder gar missgunst und sowas gehört sich nicht in ein forum

wird bei jedem der sich ne 6900xt/3090 kauft und net 4k spiele auch gemeckert? nope

Wenn Geld mein Problem sein würde, würde ich es nicht machen.

die 1 TB hatte mich damals (release) 199 € gekostet und die 2 TB hab ich für 270€ gekauft (neu kostet sie ~ 370€)

meine cpu hat mich 599€ gekostet (neu kostet sie 768€)

somit sehe ich für mich persönlich kein überteuert
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.223
Ort
Rhein-Main
wenn ich überteuerte NVMEs betreibe, warum nicht einfach drüber stehen und es akzeptieren. Weil für mich sry klingt das nach neid oder gar missgunst und sowas gehört sich nicht in ein forum
Find dich einfach damit ab das es Personen (wie mich) gibt die deine Entscheidung aus technischen und preislichen Gründen nicht zur Nachahmung empfehlen.
Wenn du deine Hardware feierst, gönn dir hart!

Aber das hat als OT in einer Kaufberatung nix zu suchen wo es um einen Gaming PC geht und entsprechend möglichst viel Budget für die Grafikkarte und den Monitor freigeschaufelt werden sollte.

Deine persönliche Meinung und Entscheidung kannst du irgendwo abfeiern, aber bitte nicht in der Kaufberatung von wem anders. Und jetzt bitte
:btt2:
 

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.655
ich betreibe aktuell den 5950x auf nem GIGABYTE B550 AORUS Pro das kostet 185€

das vom TE gewählt board kostet 173€. somit ist sein board nicht nicht wesentlich billger als meines

schau mal: das war kein OT Freitag um 10:38 #9

ich feiere meine hardware nicht, sie ist steckt im pc und ich nutze sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten