High-Airflow-Gehäuse: be quiet! stellt das Dark Base 701 vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.710
be quiet! stellt das Dark Base 701 mit komplettem Mesh-Top- und Mesh-Front-Panel vor. Zur Belüftung verbaut sind Silent Wings 4-Lüfter und ARGB-Effekte. be quiet! wirbt dabei mit Benutzerfreundlichkeit für einen einfachen Zusammenbau. Das Dark Base 701 beinhaltet einen vielseitig einsetzbaren Mainboard-Schlitten für die Montage außerhalb des Gehäuses und einer Unterstützung für den invertierten PC-Aufbau. Laut Hersteller soll sich das Gehäuse an Gamer und PC-Enthusiasten gleichermaßen richten.

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Sind es nun die Silent Wings 4 140 mm PWM High-Speed 1900 oder die einfachen Silent Wings 4 140 mm PWM mit 1100 RPM? Auf den Bildern sieht man die 1100 und im Text steht 1900.

Liegt denn gar kein einzelner HDD-Käfig bei? Wieviele HDD-Käfige und damit Festplatten können maximal angebracht werden? Früher waren es so 6-7 meistens. Aber hier sieht es nicht mehr danach aus, als dass man soviele anbringen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wo ist der Mehrwert gegenüber dem Shadow Base 800(FX)?
 
Der Preis ist jehnseits von Gut und Böse, dafür das es im Grunde nur Standard ist. Um die 100€ wäre okay.
 
Der Preis ist jehnseits von Gut und Böse, dafür das es im Grunde nur Standard ist. Um die 100€ wäre okay.
Naja, ein solch Lüfter kostet ja schon über 20 EUR. Sind ja keine Billolüfter, wie man den sub 100€ Cases, die man dann eh noch tauschen muss und noch einmal 50-150 EUR für Lüfter draufrechnen muss. Und welches Case um die 100 EUR hat RGB mit an Board und bietet die Möglichkeit das Innenleben invertiert zu verbauen? Klar, wer all das nicht braucht, für den ist das teuer, aber für den ist das auch das falsche Gehäuse.

Ich find's "okisch" vom Preis her. Was wird schon günstiger?
 
Huom. 230 Steine. Und ich fand mein Fractal Torrent damals teuer.... Ich Narr!
 
Naja, ein solch Lüfter kostet ja schon über 20 EUR. Sind ja keine Billolüfter, wie man den sub 100€ Cases, die man dann eh noch tauschen muss und noch einmal 50-150 EUR für Lüfter draufrechnen muss. Und welches Case um die 100 EUR hat RGB mit an Board und bietet die Möglichkeit das Innenleben invertiert zu verbauen? Klar, wer all das nicht braucht, für den ist das teuer, aber für den ist das auch das falsche Gehäuse.

Ich find's "okisch" vom Preis her. Was wird schon günstiger?
Ob ich jetzt "Billolüfter" im Case habe oder BeQuiet macht eigentlich nur beim Preis einen Unterschied, Neben-/Antriebsgeräusche haben beide. Da kann ich auch die günstigere Version nehmen und gescheite wie die Noctua A12x25 einbauen.
 
Naja, ein solch Lüfter kostet ja schon über 20 EUR. Sind ja keine Billolüfter, wie man den sub 100€ Cases, die man dann eh noch tauschen muss und noch einmal 50-150 EUR für Lüfter draufrechnen muss. Und welches Case um die 100 EUR hat RGB mit an Board und bietet die Möglichkeit das Innenleben invertiert zu verbauen? Klar, wer all das nicht braucht, für den ist das teuer, aber für den ist das auch das falsche Gehäuse.

Ich find's "okisch" vom Preis her. Was wird schon günstiger?
Aufgrund einer Vielzahl von (auch eigenen) Erfahrungen, würde ich schon sagen, das die BQ-Lüfter "Billolüfter" sind, mindestens aber nichts besonderes - würde Arctics in diesem Fall klar vorziehen und die kosten nur 6,50€ pro Stück. Günstiger wird nichts, solange immer mehr Käufer solche Preise "okisch" finden! 😉
 
Wenn man bedenkt, was der Vorgänger gekostet hat muss man schon fragen, was den Preissprung rechtfertigt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh