Aktuelles

Hier soll es die GeForce RTX 3050 ab 279 Euro geben

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.821
rtx3050-artikel.jpg
Unser Test bzw. das dazugehörige Fazit zur GeForce RTX 3050 war durchaus positiv: Eine für 1080p-Gaming ordentliche Leistung, dazu per DLSS die Möglichkeit die Raytracing-Effekte einiger Spiele zu nutzen und 8 GB an Grafikspeicher. Dazu ein mit 130 W niedriges Power-Limit, was es den Herstellern auch einfach macht entsprechende Kühler zu entwickeln die leise und effektiv sind.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alfred0

Profi
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
277
Ort
Trezzo sull'Adda

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Ich hoffe wirklich, dass niemand diese Preise zahlt.
ich hoffe das auch, aber die Realität wird uns beide sehr schnell einholen.
Wenn Leute schon 1600€ für andere Karten in die Hand nehmen, dann wird es auch welche geben, die für diese Karten 500€ ausgeben.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.292
Mit den Preisen ist zumindest mal die Gefahr gebannt, dass wirklich "Einsteiger" sich eine solche Karte kaufen. Die preissensitiven Nutzer, die sonst so um Bereich um 200€ herum gekauft haben, sind also weiterhin absolut außen vor. Nen halben Tausender allein schon für eine Einsteiger GPU zahlen zu müssen, macht PC Gaming echt zum absoluten Luxus.

Bei Mindfactory.de ist übrigens gerade eine XFX RX 6600 für 495€ im Angebot. Mehr Leistung als die preisgleiche RTX 3050. Zugreifen! ;)
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.662
Meiner Meinung nach ist auch schon die uvp von 279€ viel zu hoch.
 

GorgTech

Enthusiast
Mitglied seit
28.08.2015
Beiträge
2.666
Ort
Nürnberg
Ich gurke ebenfalls mit einer alten, noch vor C-Zeiten gekauften Geforce 1050 Ti im Hauptrechner rum nachdem eine Radeon RX 580 8G den Geist aufgegeben hat.

Selbst für eine alte Geforce 1050 werden heute noch Traumpreise gefordert, dann kann man wirklich froh sein wenn man sowas "rumliegen" hatte..
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.292
Meiner Meinung nach ist auch schon die uvp von 279€ viel zu hoch.

Würde ich nicht sagen. Letztlich ist die RTX 3050 auf dem Leistungsniveau einer RTX 2060, bietet aber 2GB mehr Speicher. Die UVP der 2060 lag zu Release bei 369€. Als quasi Nachfolgemodell mit mehr Speicher und nun auch HDMI 2.1 sind 90€ weniger UVP schon passend.
Bei einem normalen Markt würden die Preise wohl auch recht zügig darunter liegen. NVidia hat die Karte mMn schon recht vernünftig eingepreist.

Was der Handel jetzt allerdings daraus macht, ist eine weitere Farce.
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Selbst für eine alte Geforce 1050 werden heute noch Traumpreise gefordert, dann kann man wirklich froh sein wenn man sowas "rumliegen" hatte..
jap! Hatte meine für 90€ verkauft, weil ich die damals nicht mehr benötigt habe und das Geld nicht rumliegen sollte. Jetzt könnte ich das doppelte verlangen. Egal, nen Ryzen 5700G von AMD kostet auch nur 350 und leistet schon einiges, damit kann man spielen, nicht toll, aber für ein paar spaßige Runden Dirt reicht es allemal.
 
G

Gelöschtes Mitglied 3481

Guest
Vorsicht, Proshop sitzt in Dänemark

NBB hat keine 3050 mehr im Angebot - alle ausverkauft wie es scheint.

Ich hoffe, meine RTX 2070 hält noch ein Weilchen, da kann die 3050 nicht ansatzweise mithalten - und ich hab für das Teil nur 352 Euro bezahlt - allerdings im Januar 2020. Wenn die ablebt, werde ich vermutlich eher ein Komplettsystem kaufen (Intel Core i9-12900X mit DDR5-RAM und ner halbwegs brauchbaren Krafikkarte, also ne RTX 3060 oder AMD 6600) und meinen derzeitigen Ryzen 9 3900X verticken, zusammen mit meiner alten Grafikkarte (Geforce GTX-970).
 

Desti

Enthusiast
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
463
Würde ich nicht sagen. Letztlich ist die RTX 3050 auf dem Leistungsniveau einer RTX 2060, bietet aber 2GB mehr Speicher. Die UVP der 2060 lag zu Release bei 369€. Als quasi Nachfolgemodell mit mehr Speicher und nun auch HDMI 2.1 sind 90€ weniger UVP schon passend.
Bei einem normalen Markt würden die Preise wohl auch recht zügig darunter liegen. NVidia hat die Karte mMn schon recht vernünftig eingepreist.

Was der Handel jetzt allerdings daraus macht, ist eine weitere Farce.

Die 2060 gibts aber auch mit 12 GiB und gerade im "Angebot". https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-2060-ventus-12g-oc-a2650065.html
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
6.033
Links sind einfach nicht aktiv
Ist mir klar. Dieses Gehabe von Nvidia, dass es ja Karten zum UVP gäbe, ist aber einfach nur frech. Klar, ganze vier Modelle in zwei Shops, die sofort ausverkauft sein werden, alles andere startet bei doppeltem Preis.

Bitte, dann kann sich Nvidia in Zukunft den UVP einfach ganz sparen wie bei der 3080Ti. Sie haben den angeblichen Preis ja nur, um im Marketing besser da zu stehen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.612
Ort
dieser thread
Uvp ist eine Vatermorgana das sollte man endlich mal akzeptieren.
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Ist mir klar. Dieses Gehabe von Nvidia, dass es ja Karten zum UVP gäbe, ist aber einfach nur frech. Klar, ganze vier Modelle in zwei Shops, die sofort ausverkauft sein werden, alles andere startet bei doppeltem Preis.

Bitte, dann kann sich Nvidia in Zukunft den UVP einfach ganz sparen wie bei der 3080Ti. Sie haben den angeblichen Preis ja nur, um im Marketing besser da zu stehen.
Moment mal:

Du kritisierst Nvidia dafür , dass deinen Vermutungen evtl eintreffenen und spekulierst dann auf Basis der Vermutung um dann daraus das Fazit zu ziehen, dass Nvidia ja auch so "schlecht" handelt ... Was soll das?

Ich bin seit Jahren kein Kunden bei Nvidia Karten, aber so etwas ist mehr als Unfair. Warte doch einfach ab, statt zu spekulieren. Warte mal auf Fakten, bevor du deine eigene Welt mit allen farben ausmalst und dich dann beschwerst, dass es dir zu bunt wird ...
 

Mick32

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2008
Beiträge
399
Puhh.....dann behalt ich doch meine 1050 TI noch. 400 Tacken wären noch ok gewesen bei der Marktsituation, aber nicht über 500 Eu.
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.216
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Uvp ist eine Vatermorgana das sollte man endlich mal akzeptieren.
war es schon immer, nur eben in die andere Richtung und da hat sich niemand beschwert ... aber so sind Menschen nun mal ...
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Alfred0

Profi
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
277
Ort
Trezzo sull'Adda
Puhh.....dann behalt ich doch meine 1050 TI noch. 400 Tacken wären noch ok gewesen bei der Marktsituation, aber nicht über 500 Eu.
Auch 400€ sind mMn. komplette Abzocke für eine Karte die quasi ne 2060 Light mit mehr VRAM ist. Naja, hab meinem Kollegen schon mal bescheid gegeben dass es wohl eher schlecht aussieht mit <300 :(
 

Ahab geht ab

Experte
Mitglied seit
29.12.2014
Beiträge
529
LAUNCH 27. JANUAR 15.00

ASUS GeForce RTX 3050 Phoenix - 8GB GDDR6 - Grafikkarte

Bestellware - 6-12 Monate Lieferfrist


... rofldiekatz
 
Oben Unten