Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Kaufberatung] Headset/Kopfhörer/Earbuds für Home-Office

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Moin,

ich habe mich in den letzten Tagen durch zig Artikel, Videos und Foren durchgearbeitet und fühle mich unschlüssiger als am Anfang.

Derzeit bin ich täglich mit billigen Earbuds unterwegs, womit ich die meiste Zeit Hörbücher höre. Da ich nicht super audiophil bin, sowieso aktuell vorallem Hörbücher höre und die Dinger irgendwie praktisch sind, war ich eine ganze Weile relativ zufrieden. Telefonieren klappte mit denen allerdings nicht wirklich gut. Nun arbeite ich vermehrt zusammen mit meiner Freundin von Zuhause und sowieso besteht auch im Büro seit längerem der Bedarf nach einer besseren Möglichkeit für Video calls.

Ich habe immer noch mein etwa 15 Jahre altes Sennheiser Gaming Headset und weiß daher gutes Equipment zu schätzen. Da meine Ansprüche aber nicht so hoch sind, habe ich mir ein Budget von etwa 300€ geben.

Worauf ich Wert lege (in der Reihenfolge):
- Gutes Mikrofon, das am besten auch noch Hintergrundgespräche ausblendet
- handlich, leicht bedienbar, am liebsten wireless
- Guter Sound
- PS5 kompatibel (falls ich mal wieder Zeit zum zocken finde)

Zunächst fand ich den Sony MX4 sehr interessant, da er unter den Wireless Headphones ziemlich häufig gelobt werden. Allerdings ist hier die Aufnahmequalität wohl bescheiden. Zur Zeit liebäugele ich mit dem Bose 700. In den meisten Vergleichen verliert er zwar gegen den Sony, aber beim mic überragt er. Die Hörbeispiele finde ich auch überzeugend.

Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, mir die Huawei FreeBuds zu holen, da hier das Mikrofon auch ganz gut sein soll und ich meine olen Earbuds ja ganz praktisch finde. Doch so ganz traue ich der Qualität nicht.

Auch Gaming HS habe ich mir angeschaut. U.a. den SteelSeries Arctis Pro Wireless und den Logitech G Pro X Wireless. Überzeugen konnte die mich aber nicht so wirklich.

Was denkt ihr? Muss es unbedingt wired sein, und habe ich irgendein Produkt übersehen, das besser zu mir passt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
24.773
Ort
Potsdam
Mit diesen klassischen ANC Kopfhörern/Headsets wirst du beim zocken nicht so viel Freude haben.

Ein Beyerdynamic Lagoon klingt super bei Musik (deutlich besser als die Konkurrenz von Sony und Bose), Telefonfunktion ist auch top und ist preislich die letzten Monate gut gefallen. Aber das zocken war nicht gut (aber das ist bei allen ANC Hörern so).
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Den Lagoon hatte ich sogar als aller erstes im Visier, weil er gerade im Angebot ist. Vom Design finde ich den sogar ansprechender, aber so wie ich das sehe, ist der Bose was Telefongespräche angeht noch etwas überlegen. Außerdem ist auch der gerade im Angebot und nur 50€ teurer. Hast du mal die Gesprächsqualität bei den beiden vergleichen können?

Gaming ist nicht wirklich ein Thema. Seid der Geburt meiner Tochter vor 13 Monaten habe ich nicht mehr gezockt :-/
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
24.773
Ort
Potsdam
Den Lagoon hatte ich sogar als aller erstes im Visier, weil er gerade im Angebot ist. Vom Design finde ich den sogar ansprechender, aber so wie ich das sehe, ist der Bose was Telefongespräche angeht noch etwas überlegen. Außerdem ist auch der gerade im Angebot und nur 50€ teurer. Hast du mal die Gesprächsqualität bei den beiden vergleichen können?

Gaming ist nicht wirklich ein Thema. Seid der Geburt meiner Tochter vor 13 Monaten habe ich nicht mehr gezockt :-/

Nein, Bose und Sony habe ich nie für die Telefonie genutzt. Generell nur mal kurz reingehört und für sch*** befunden ^^ Rein vom Sound spielt der Lagoon halt mind. 2 Ligen über Bose und Sony.
Mit dem Lagoon hatte sich bei mir aber nie wer beschwert, dass das komisch klingt oder so.


Das Bestellen und Retournieren ist bei Beyerdynamic, Amazon und Thomann ja total unkompliziert und gehört zum Geschäft dazu. Bestelle dir einfach mal 2 oder gar 3 und teste selber.
 

Shorle

Experte
Mitglied seit
12.05.2014
Beiträge
370
Wenn dir die Mikrofonqualität am wichtigsten ist, ist keiner der ANC Hörer die beste Wahl.
Mikro mit Schwanenhals vor dem Mund und keine geringe Qualität bei der Übertragung sind da die zwei Hauptgründe.
Eine Ausnahme bei der Mikro Qualität bietet wohl das MPow 2.4 GHz Headset. Dafür wird hier die Klangqualität bemängelt.
Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du aber testen und ein Paar Sprachaufbahmen aufnehmen und miteinander vergleichen.
(zB Vocaroo.com)
Wenn du magst, kannst du die und deine Meinung auch hier teilen. Vor einem ähnlichen Problem wie du stehen gerade recht viele.
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Kann mir gut vorstellen, dass es vielen gerade ähnlich geht wie mir. Einen Allrounder zu finden, der bei Konferenzgesprächen gut klingt und dazu noch handlich ist, ist nicht so einfach. Die Hersteller scheinen nicht viel in ihre Mikrofone investieren zu wollen. Zudem wird auch in vielen Reviews nichts oder nur wenig zur Aufnahmequalität erwähnt. Und wenn, dann gehen die Meinungen auch gerne mal auseinander. Das ist wohl kein Thema bei dem man sehr objektiv sein kann.

Für die, die das Thema interessiert: Auf dieser Seite gibt es bei fast allen Reviews auch eine Mikrofon-Demo.

Ich habe mir nun den Lagoon ANC bestellt. Ich kann gerne meine Meinung im Vergleich zu den Airpods und meinem altem.. sehr altem Headset von Sennheiser teilen.
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Moin zusammen,

ich dachte, ich gebe mal eine kurze Rückmeldung.

Spoiler: Meine Lagoon ANC haben mich nicht überzeugt.
Ständig hatte ich in Calls Probleme verstanden zu werden, sodass ich dann oft doch das interne Mikro meines Mac Books genutzt habe. Zudem habe ich mich nicht wirklich an meine leise, dumpfe Stimme (OverEar) in Gesprächen gewöhnt. Für den privaten Gebrauch haben sie mich auch nicht überzeugt. Ich habe dann doch oft lieber zu meinen billigen Earbuds gegriffen, weil die mir einfach inder Handhabung praktischer waren (gerade mit Maske+Brille). Selbstredet, dass das nur meine persönliche Präferenz ist. Von der Klangqualität her dagegen ist das Lagoon, das Beste was ich bisher hatte.

Aktuell arbeite ich von meinem Desktop PC und nutze dort mein etwa 15 Jahre altes Sennheiser Headset (für damals vermutlich ~100€) und bin deutlich besser zu hören. Das Feedback fiel da sehr deutlich aus. Da das ein OnEar HS ist fühlt es sich auch nicht mehr komisch an, wenn ich meine Stimme höre.

Ich habe mal für euch zum Vergleich eine Aufnahme mit beiden Headsets gemacht:

Lagoon ANC (kabellos): Link
Sennheiser PC 150 (kabelgebunden): Link
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was für ein schlichtes kabelgebundenes Headset ist denn derzeit empfehlenswert?
 
Zuletzt bearbeitet:

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Ich brauche nochmal eure Hilfe. Nachdem ich echt viel Zeit damit verbraucht habe, mich in die Thematik einzulesen, denke ich, ich weiß in etwa was ich will:

Ein offenes Headset mit klappbaren Mikrofon. Aber offensichtlich ist die Kombination schwierig.

Eingesetzt soll es etwa zu 50% bei der Arbeit (d.h. Teams, etwas Musik und Videos) und 50% Gaming.

Ich weiß, dass die allgemeine Empfehlung vor allem aus Preis-/Leistungstechnisch Gründen deutlich zu einem KH nach eigenen Vorlieben und Kopfform + Zalmann / BoomPro / ModMic Mikrofon tendieren. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Komfort den ich nun seit Jahren mit meinem klappbaren Mikrofon habe, vermissen würde. Da ich zudem plane meine neue Anschaffung wieder 5-10 Jahre zu nutzen, sind mir die 50-100 € (nicht zwingend notwendigen) Zusatzkosten für etwas mehr Komfort gerne wert.

Also ich hätte am liebsten sowas wie eine offene beyerdynamic MMX 300. Geschlossen darf es auch nicht sein. Mit der Lagoon an Teams-Meetings teilzunehmen ging gar nicht.

Preisgrenze ist bei mir 300€. Ich würde das Headset zunächst mit meinem OnBoard Chip (ALC1200) oder einem Sharkoon Gaming DAC Pro S (vor allem um bessere gehört zu werden) betreiben.

Ein paar Empfehlungen konnte ich schon sammeln:
  • Audio-Technica ATH-ADG1X --> Der wäre ein super Kandidat. Leider habe ich den nirgends finden können.
  • Sennheiser Game One --> Passt zu meinen Anforderungen. Für meinen Geschmack schreit er optisch etwas sehr nach Gaming
  • Sennheiser GSP 500 --> Für den bin ich zu alt.
So, jetzt meine Frage. Habe ich irgendeins übersehen? Momentan scheint mir der Game One, meine einzige Wahl zu sein.
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Ja, den hatte ich auch schon auf dem Schirm. Wurde vor etwa einem halben Jahr released und wird vermarktet als Upgrade des PC37X, was dem Game One wohl ziemlich ähnlich ist.
Hatte den zwar verworfen, weil er mir dem Game One zu ähnlich war, um den Stress mit dem Import und der Tatsache, dass es das Produkt halt nur in den USA gibt, auf mich zu nehmen. Aber nach dem ich gemerkt habe, dass der Game One preislich aktuell fast auf dem Hochstand ist, wäre er doch eine Überlegung wert.
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Kennt jemand ein Boom Mikrofon bei dem man den Schwanhals abnehmen kann? Bei den alten beyerdynamic Headset Gear ging das glaube ich. Das wäre ein Kompromiss mit dem ich vielleicht Leben könnte.
 

strassenkehrer

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
1.469
Ort
C:\Programme\Anarchy Online
Also für die, die es interessiert, ich habe mich doch umentschieden. Ich konnte mich einfach nicht überwinden ein Plastik Gamer Headset zu holen. Nicht nach dem ich so viel Zeit investiert habe, mich in das Thema einzuarbeiten.
Schlussendlich habe ich gestern Nacht ein beyerdynamic DT 880 SE + AntLion Audio ModMic Uni + Sharkoon Gaming DAC Pro S.

Bin jetzt wirklich gespannt auf das Ergebnis :-)

Achja, danke für eure Unterstützung :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten