Aktuelles

HDMI-Kabel soll Kantenglättung bieten

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.834
marseille.jpg
Ein Anti Aliasing oder die Kantenglättung wird immer dann angewendet, wenn das Bild aufgrund zu geringer Auflösung oder anderen Gründen eine starke Treppenbildung aufweist. Ein Anti Aliasing ist in den meisten Fällen ein Post-Pocessing-Effekt, wird also nach dem Rendering eines kompletten Bildes angewendet. Methoden wie SSAA können Informationen hinzufügen, andere Anti-Aliasing-Effekte hingegen können nur damit arbeiten, was ihnen an Ausgabe geboten wird.Der Hersteller Marseille hat nun ein HDMI-Kabel namens mCable vorgestellt, welches die Bildqualität durch eine integrierte Kantenglättung verbessern soll. Es gibt eine Cinema-...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Part 2

Enthusiast
Mitglied seit
11.11.2005
Beiträge
100
Ich hatte ganz früher mal einen Schneider Röhrenfernseher wo man an der Rückseite per Drehregler die Schärfe verstellen könnte,
also bei PS1 Spielee leicht unschärfer damit es nicht ganz so pixelig aussah und genauso wird wohl das Resultat von CXAA sein. :fresse:

So einen Schrott werden die wohl eher nicht für 120 Dollar verkaufen.
Ich denke das der Eingebaute Chip ein Upscaling auf eine höhere Auflösung vornimmt, dann zwischen Bildpunkte berechnet und einfügt um die Treppenbildung auszugleichen und dann ein Downsampling auf die ursprüngliche Auflösung durchführt. So etwas benötigt heutzutage nicht mehr viel Rechenleistung
 
Zuletzt bearbeitet:

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
Yup, Postprocessing-AA-Effekte sind im Grunde genommen nur aufwendigere Unschärfefilter. Nur wenn direkt bei der Bildberechnung Kanten geglättet werden, wird das Bild an sich verbessert. Leider funktioniert das mit modernen Renderen nicht mehr.

Meine bevorzugte Lösung ist aber nochmal anders: gar kein Antialiasing. Stattdessen lieber eine hohe native Auflösung. Wenn man UHD auf 23-24 Zoll packt, dann sind die Pixel so klein, dass man die Treppchen gar nicht mehr sieht. Dann kann man AA gleich abgeschaltet lassen, und bekommt mehr FPS (bzw. braucht eine weniger starke Grafikkarte für gleiche FPS).

Wenn man UHD natürlich wie 90% der Hersteller auf riesige 32"-Monster packt, dann funktioniert das nicht mehr wirklich...
 

Kununa

Experte
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
2.817
Ort
NRW
Ich sehe bei GTA in dem Review von PCPerspective schon eine deutliche Verbesserung.
 

Chemistry

Urgestein
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
5.450
Die 120$ investiere ich lieber in eine stärkere Grafikkarte.

Nichts desto trotz sieht man den Unterschied doch recht deutlich!
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
Also mein UHD Monitor ist nicht so groß. Und in nativer Auflösung ist das Bild extrem gut.
Nur finde ich, sind die Grafikkarten für UHD noch nicht so weit.
Für UHD musd man eine extreme menge Strom verpulvern oder erhöhten input lag in Kauf nehmen. Das wird sich in Zukunft selbst regulieren.

Weil hier zum Kabel in der Funktionsweise genau gar nichts geschrieben wird kann ich darüber auch nichts kommentieren außer das ich es als schwachsinn empfinde. Für die HTC Vive wäre das nett ob sich dadurch das Bild verändert.
Das hier kein zusätzlicher lag entstehen soll halte ich für eine Lüge.
 

L_uk_e

Urgestein
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
5.891
Am Beispiel von UT sieht man schon sehr deutlich, dass es was bringt und vor allem wird das Bild nicht unscharf.
Wer hier was von DSR erzählt, der sollte auch dazu erwähnen, dass DSR massiv Leistung benötigt, die nicht jeder in seinem Rechner stecken hat.
Gut auch, dass scheinbar niemand das verlinkte Preview gelesen hat bevor er irgendwas von Unschärfe, schlechterem Bild, Filter über dem Bild etc, hier zum Besten gibt.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.702
Ort
Im sonnigen Süden
@Performer
Ähm, 4K sind 4 mal so viele Pixel wie FullHD. Es ist schon sehr optimistisch geschätzt dass bei selben settings, sich die FPS nur halbieren.
 

Romsky

Legende
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
12.023
@Performer
Wer sagt das die 288 FPS nicht limitiert werden von der Grafikkarte und die CPU noch mehr Leisten könnte? In dem Fall geht deine Milchmädchenrechnung mit 144 FPS und 4x DSR nicht auf. Und das ist auch sehr wahrscheinlich das du mit deiner Rechnung total auf dem Holzweg bist.
 
Oben Unten