Aktuelles

[Kaufberatung] Hat wer Erfahrung mit dem Acer Predator CG437KP 4k 120Hz 43 Zoll

nasi22

New member
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
11
Hey Leute,

hatt wer Erfahrung mit diesen Monitor.
Würde ihn mir kaufen. Da ich schon ein 40 Zoller mit 4k habe muss ich mir zumindest bei der Größe keine Gedanken machen.

Gruß
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

L_uk_e

Active member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
4.661
Ist halt VA. Wenn du mit den Defiziten von VA leben kannst, dann go for it. Sind halt auch 1500€
1000nits soll er haben und entsprechend auch HDR1000. Mit wie vielen Dimming Zonen das realisiert wird...keine Ahnung. Wahrscheinlich wird man dann mit Halos leben müssen.

144Hz sind übrigens auch nur erreichbar wenn man 2 Displayportkabel anschließt.
 

massaker

Member
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
339
Ort
fränkisches Seenland
Der ist recht selten, obwohl verfügbar. Warum? Das ist so eine Sache mit den LFGDs - Interessenten Kreis ist recht überschaubar. Und die meisten, die sich vor 2-3 Monaten den Adus XG438Q NICHT geholt haben - die warten geduldig auf den Asus XG43UQ, der als erster DSC bietet und 4K@144Hz ohne Chroma Subsampling darstellen kann... Acer ist eher Zwischenlösung (nur HDR minimal besser) und daher weniger interessant.
 

Shelby78

New member
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
24
Ich habe den Monitor seit letztem Donnerstag und finde ihn ziemlich gut. Ich betreibe ihn mit einer GTX 1080 Ti und mit nur einem Displayport Kabel, da mir 120 Hz reichen - außerdem ist es bei meiner derzeitigen Hardware schwierig bei aktuellen Spielen auf 144 Hz zu kommen.

Das Display hat wie der Asus XG438Q ein BGR Subpixel-Layout. Jedoch ist der Text sehr klar und scharf dargestellt, absolut nicht so schlecht wie beim Asus (was jedoch relativ gut kompensiert werden konnte mit den Tipps von Level1Tech). Windows habe ich auf 125% skaliert und Clear Type ist aktiviert. Somit betreibe ich ihn wie ein RGB Monitor.

Den Asus XG438Q hatte ich zurückgesendet, da er dunkle Szenen stark schmierte. Der Acer wiederum zeigt für mich bisher kein smearing und ghosting. Ich habe bisher GTA V und PUBG mit dem Monitor in 4K getestet.

Bestellt habe ich den Monitor bei Acer Deutschland direkt im Online-Shop. Geliefert wurde er aus Polen.
 

Powerplay

Active member
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
14.886
Ort
Gifhorn
Der basiert ja auf dem philips momentum und mit dem bin ich auch sehr zufrieden daher denke ich ist der acer auch recht gut
 

massaker

Member
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
339
Ort
fränkisches Seenland
Gut das der Monitor kein G-Sync hat. Ansonsten müsste man mit einem lauten Lüfter leben :(...
Wie kommst Du denn da drauf? Nur weil uns der gebannte Asus das predigte? (evtl. Du?)
Und im gleichen Züge sagte wie wichtig variable Overdrive für VA>100Hz doch sei... Also bitte...
Und lies mal Reddit&Co wo viele Leute schon den neuen 38"er von LG mit 160Hz betreiben - einige behaupten "no fan", andere können angeblich doch was hören mitm Ohr hinten dran. Jedenfalls hört sich das alles nicht nach einem Problem an.
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.746
Ort
Hessen
den 38er lg kannst du auf 180hz eh nicht nutzen. ist am ende ein 144hzler
 

massaker

Member
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
339
Ort
fränkisches Seenland
den 38er lg kannst du auf 180hz eh nicht nutzen. ist am ende ein 144hzler
Du meinst "auf 175Hz nicht nutzen". Ja, ich weiß. Deswegen schreibe ich auch von 160Hz. Glaube mit 160Hz haben einige geschrieben geht ohne Chroma SS. Und mit allem AN (10bit,HDR..) sind glaub nur 120Hz drin...

P. S. : habe bei einem Reddit User, der ihn besitzt, folgende Tabelle ausgeliehen :
uOdE4z6_d.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Powerplay

Active member
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
14.886
Ort
Gifhorn
Genau so sieht das aus 120Hz & Freesync/G-Sync und nen super Nativen Kontrast.
Aber Norbie/Fidolin/Hellkeeper/Wasservogel7 schreibt immer das gleiche
 

GeForstna

New member
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
4
Acer Predator CG437KP VA-Ghosting &-Backlight Bleeding

Hallo,
hab' den Monitor am 23.12 erhalten, also ein Weihnachts-"Geschenk" an mich selbst. "Geschenk" deshalb weil ich damit 2 Probleme habe:
Backlight-bleeding/Schwarzverteilung & VA-Ghosting

Backlight-bleeding/Schwarzverteilung:
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0524-jpeg.857462/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0475-jpeg.857457/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0481-jpeg.857459/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0514-jpeg.857460/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0520-jpeg.857461/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/img_0538-jpeg.857463/

kann das wer bei seinem CG437 auch bestätigen, oder hab ich da ein Montagsmodell erwischt?

VA-Ghosting:
In diversen Spielen schon zu erkennen im Vergleich zum Acer Nitro XV273KP(hatte beide Monitore nebeneinander Dupliziert getestet)
Beim Scrollen im Internet ist das noch deutlich störender bemerkbar(vorallem schwarze Inhalte/Schrift)

UFO-Test bestehender Monitor(Acer Nitro XV273KP, 4k 120HZ, IPS):
https://www.computerbase.de/forum/attachments/ghosting-nitro-xv273kp-png.857454/

UFO-Test Acer Predator CG437KP:
https://www.computerbase.de/forum/attachments/ghosting-predator-cg437kp-foto-png.857455/
https://www.computerbase.de/forum/attachments/ghosting-predator-cg437kp-png.857456/

Ich denke das wird hat VA-Technik bedingt bei allen CG437 so sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shelby78

New member
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
24
@GeForstna
Glückwunsch zu dem tollen Monitor :love:
Ich habe ihn seit dem 06.12. und bin soweit zufrieden.

Ja, Ghosting ist vorhanden, jedoch schaut es etwas anders aus als bei dir. Wenn ich spiele nutze ich den Mode Games Action mit Black Boost 5. Dadurch reduziert sich das Ghosting/Smearing in dunklen Szenen schon ziemlich. Ist aber immer noch vorhanden.
Es war aber etwas extremer beim meinem vorigen Monitor, dem Acer XZ321QU. Der hat auch ein VA Panel.

Brightness habe ich bei Spielen auf 50, für Desktopbetrieb sogar auf 43. Ist mir sonst zu hell. Bei Filmen stelle ich ab und an auf HDR um.

Zum Backlightbleeding: Das ist bei mir nicht so extrem vorhanden. Wobei, hast du bei der Aufnahme der Fotos die Helligkeit (Weißabgleich?) reduziert, oder per Automatik aufgenommen? Per Automatik ist das sichtbare Blacklightbleeding extrem überzogen. Könnte auch daran liegen, dass du die Brightness auf 100 eingestellt hast, dann ist es natürlich auch stärker.

Den Monitor werde ich behalten und wohl irgendwann mal gegen den kommenden Asus PA32UCG austauschen.. wenn der Preis mal schön gesunken ist.
 

GeForstna

New member
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
4
@Shelby78
Danke!

wegen dem Backlightbleeding/Lichthöfe: hab nochmal 2 Fotos erstellt, so in etwa schauts auch in real aus(keine Ahnung wie Weißabgleich beim iphone XR funkt, hab' die Belichtung einfach nachträglich angepasst):

Monitor-Modus: Standard(Helligkeit: 70, Contrast: 50, BlackBoost: 5)

Schwarzes Bild, LED-Streifen an der Rückseite des Monitors auf Maximum:
IMG_0575.jpg

Destiny2, LED-Streifen an der Rückseite des Monitors auf Maximum:
IMG_0576.jpg


Leider sind die LocalDimmingZones in SDR ohne Funktion...


In HDR schaut' das ganze etwas besser aus, wobei die Lichthöfe trotzdem noch auffallend sind:


Leider sieht HDR400 auf meinem alten Bilschirm besser aus als HDR 1000 auf dem Predator CG437(Bild wirkt im Vergleich zum alten Monitor ziemlich leblos und bleich), weshalb ich auf dem Predator CG437 HDR ungern verwende:

Acer Nitro XV273KP, 4k 120HZ, IPS:
IMG_0526.jpeg


Acer Predator CG437KP:
IMG_0527.jpeg


@Shelby78 ist HDR bei dir auch nicht brauchbar?(Weder HDR-Videos noch diverse Spiele). Also sieht das bei dir auch so verwaschen aus?
 

GeForstna

New member
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
4
Das Display hat wie der Asus XG438Q ein BGR Subpixel-Layout. Jedoch ist der Text sehr klar und scharf dargestellt, absolut nicht so schlecht wie beim Asus
Wie kann das sein, dass der Asus Text schlechter darstellt wenn das Panel bis auf die Helligkeit genau das Gleiche ist?
Hast Du die Beiden side by side verglichen? Oder kann es sein, das beim Asus die Windows-Registry nicht auf BGR eingestellt war?
 

Powerplay

Active member
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
14.886
Ort
Gifhorn
Ich habe bei meinem Momentum , welcher ja gleich zum Acer ist nur eben 60Hz, das Backlight im service Menü für SDR aktiviert.
Für HDR kann ich nur Nvidia Expirience filter empfehlen und da dann den Kontrast und die Helligkeit so anpassen das es passt.
HDR Videos sehen per Google Chrome @ Youtube super aus und für Netflix und co habe ich im Nvidia Treiber die Video Einstellungen angepasst.
 
Oben Unten