Aktuelles

Haswell-Chipsatz "Lynx Point" bekommt wegen USB-3.0-Problem neues Stepping

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img src="/images/stories/logos/intel3.jpg" width="100" height="100" alt="intel3" style="margin: 10px; float: left;" />Es gilt als offenes Geheimnis, dass Intel bald seine neuste Prozessorengeneration "Haswell" in den Handel bringen wird und im Vorfeld haben bereits viele Mainboardhersteller schon die ersten passenden Hautplatinen für die neuen CPUs vorgestellt. Vor einigen Wochen hatten wir bereits in diesem Zusammenhang berichtet, dass der Chipsatz aus der "Lynx Point"-Serie eventuell <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/25746-haswell-usb-30-bugfix-neue-hardware-erforderlich.html" target="_blank">Probleme mit den USB-3.0-Schnittstellen haben könnten</a> und sich dadurch der Start der Plattform verschieben könnte. Intel hat dies aber dementiert und darauf hingewiesen, dass...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/25961-haswell-chipsatz-qlynx-pointq-bekommt-neues-stepping.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.797
Ort
(Nord-)Baden
Das wird ja wie beim P67 :P
 

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.649
Wunderbar, eine Wiederholung des B2-Szenarios bei SB brauchen wir nicht :)
 

loopy83

Moderator, HWLUXX OC-Team, TeamMUTTI
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
12.252
Ort
Jena / Thüringen
Clever gemacht - nur ein metal-fix reicht aus, um solche Probleme zu lösen. Das spricht für Weitsicht bei der Chipentwicklung. Aber wer wenn nicht Intel kann sowas :)
So sparen sie sich neue Maskensätze, damit viel Geld und die Produktion kann schnell weiterlaufen... Daumen hoch :)
 

RcTomcat

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
1.904
Sehr gut, bin gespannt :)
 

Yaki

Enthusiast
Mitglied seit
27.11.2010
Beiträge
548
Dann ist meine einzige wirkliche Sorge was das Aufrüsten angeht ja hoffentlich geschichte. Jetzt müssen die neuen ROG Boards nich genauso gut wie die Z77 sein und Haswell kann ko9mmen
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.997
von nem 4,5 Ghz Sandy i5 zu wechseln... lohnt sich eigentlich nur, wenn man Verwendung für einen potenten Zweitrechner hat. Aber mal schauen, was die Benchmarks der finalen Version so sagen. Ohne HT geh ich mal von 16% Vorsprung im Mittel (in Spielen!) bei gleichem Takt im Vergleich zu Sandy aus.
 
Q

quadsmiles

Guest
Hat diese änderung des Steppings eigentlich auswirkungen auf oc? Wenn ja, postitiv oder negativ?
 

Robo

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
5.329
Naja, da nach bisherigem Kenntnisstand das C2 Stepping erst ab dem 15. Juli 2013 von Intel ausgeliefert wird, es einige Zeit dauert bis es bei den Herstellern ankommt und noch länger bis MB's mit C2 im Laden sind...

Ende August / Anfang September wird es das Fehlerbereinigte Stepping zu kaufen geben und am Anfang wird eben C1 verbaut - die Geschichte wiederhollt sich somit zwangsläufig und das mit Ansage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Hat diese änderung des Steppings eigentlich auswirkungen auf oc? Wenn ja, postitiv oder negativ?

Nein die beseitigen nur den Fehler. Oh und mich würde es nicht überraschen wenn OC bei Haswell grässlich wird - am besten TIM und Probleme mit den VRMs IN der CPU... :fresse:
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.997
Wenn OC wieder schlecht wird, die Preise noch höher als bei Ivy bei 16% Mehrleistung, dann ist man ja eigentlich am besten mit einem gebrauchten, gut gehenden Sandy beraten...

Aber mal abwarten, prinzipiell finde ich es nicht verkehrt, die VRMs in die CPU zu verlagern soweit es geht, ist wie beim Speichercontroller wieder eine Sache weniger, die man umständlich auf dem MB kühlen muss und einfach mit einem guten CPU-Kühler mit abdecken kann.
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Nein die beseitigen nur den Fehler. Oh und mich würde es nicht überraschen wenn OC bei Haswell grässlich wird - am besten TIM und Probleme mit den VRMs IN der CPU... :fresse:


Nicht vergessen man muss ja Abstand waren zu X79 dem Highend kann man ja nicht schon jetzt das Wasser abgraben mit Haswell bevor Ivy-E überhaupt den Markt erreicht:)

Darum ist da an deiner humoristischen Darlegung sicherlich auch ein Stückchen Wahrheit:d
 
Zuletzt bearbeitet:

DonBanana

Urgestein
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
13.486
Ort
Gießen / Exil-Münchner
Die TDP ist bei Haswell schon höher als bei Ivy, dazu noch WLP unter dem HS und der VRM. Hoffen wir mal das Beste, auch wenn es nicht gut aussieht. Immerhin bekommen wir wohl das Bclk OC zurück.

Wenn ich das bei CB richtig verstanden habe, gehen die neuen Chipsätze schon Mitte April in Produktion und werden mit den Boards Mitte Juli am Markt ankommen: Neues Chipsatz-Stepping für Intels
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.997
Wenisgtens hat Ivy beim Start ungefähr das gekostet, was Sandy beim Start gelöhnt hat. Wenn Haswell jetzt teurer wird, lohnt es sich kaum auch bei Neukauf.

Aber warten wir erstmal ab...
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Nicht vergessen man muss ja Abstand waren zu X79 dem Highend kann man ja nicht schon jetzt das Wasser abgraben mit Haswell bevor Ivy-E überhaupt den Markt erreicht:)

Darum ist da an deiner humoristischen Darlegung sicherlich auch ein Stückchen Wahrheit:d

Its not a Bug ist a feature! :asthanos:
 

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Naja, ich denke mal dass der Fehler schon reproduzierbar sein wird, ansonsten wäre man nicht so schnell drübergestolpert.
Ich werd, sollte AMD nicht bald ne 10 bis 15% schnellere CPU auf de Markt werden auch zu Haswell wechseln, hab bei Crysis teilweise Framedrops auf 35 FPS runter, aufgrund der CPU.
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
5.997
Naja, ich denke mal dass der Fehler schon reproduzierbar sein wird, ansonsten wäre man nicht so schnell drübergestolpert.
Ich werd, sollte AMD nicht bald ne 10 bis 15% schnellere CPU auf de Markt werden auch zu Haswell wechseln, hab bei Crysis teilweise Framedrops auf 35 FPS runter, aufgrund der CPU.

Ich dachte der FX geht grad in Crysis so gut? Oder ist es nicht der dritte Teil?
 
Oben Unten