Aktuelles

[Hardwareluxx Review] Samsung SSD 830 Series

Andi [HWLUXX]

Chefredakteur
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
9.282
Ort
Franken
samsung-ssd-830-series-002.jpg

Samsung ist der größte Hersteller von SSDs, mit entsprechender Spannung wurde die neueste Generation der schnellen und lautlosen Massenspeicher erwartet. Die jüngste Entwicklung trägt den Namen 830 Series und wurde, wie bereits die beiden Vorgänger, komplett im eigenen Haus entwickelt. Schaut man sich die Spezifikationen an, findet man überall neueste Technologie: 2x nm Toggle-NAND, Dreikernprozessor und ein SATA-6 Gb/s-Interface lassen viel hoffen. Wie gut sich die Samsung SSD 830 Series in der Praxis schlägt und ob sie eine Kaufempfehlung wert ist, klären wir in diesem Artikel.

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Wenn das gute Stück doch nur schon verfügbar wäre :fresse:
Schöner Test, danke dafür!
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.647
Sieht wirklich solide aus das Teil, ich werde es sicher weiter beobachten. Muss eh noch ein paar Monate warten bis alles das draussen ist, was ich für mein neues System brauche.
Schade aber dass ihr nicht den Stromverbrauch getestet habt, da einige andere Seiten schreiben dass dieser ziemlich hoch ist.
 

rüpel

Neuling
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
456
Ort
Berlin
Nach dem Test muss ich wohl noch etwas bis ich eine neue SSD einbaue. Schöner Test, aber wie sieht es mit Aussagen über die Langzeitperformanz aus? Anand spricht ja von einigen Einbrüchen, die aber im Rahmen liegen sollen.
 

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Schade aber dass ihr nicht den Stromverbrauch getestet habt, da einige andere Seiten schreiben dass dieser ziemlich hoch ist.
Das liegt aber an den 512GB. In nem anderen Test wo die 256GB Version gemessen wurde war der Stromverbrauch auf Konkurrenzniveau.

Ich weis nur nicht mehr welcher Test es war :fresse:
 

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Das hast du jetzt schon zum zweiten mal in kurzer Zeit kundgetan. Darf man fragen warum du nichts von Samsung kaufen willst?
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.647
Seite 3. Mit TRIM aber kein Problem.

Danke dass du das kurz klargestellt hast. Das Argument hörte man nämlich wieder immer öfter obwohl es schon vor über einem Jahr mit TRIM gegessen gewesen war. Deswegen wurde ich auch wieder unsicher ob das ein neues Problem von SSDs sein könnte. Aber hier gehts wohl nur um RAID-Nutzung.
 

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Richtig. Im RAID würde ich die 830 nicht einsetzen, da läuft man Gefahr irgendwann sehr viel Performance zu verlieren.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.112
Ort
Capital City 🇩🇪
Seit wann das denn für alle SSDs? Und wie kommst du jetzt da drauf?
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
5.711
Ort
Hochheim bei FFM
Das hast du jetzt schon zum zweiten mal in kurzer Zeit kundgetan. Darf man fragen warum du nichts von Samsung kaufen willst?

hatte mal ziemlichen ärger mit einem summenden monitor, dreimal wieder ins servicezentrum, mitarbeiter allesamt unfreundlich am telefon, und zum schluss schicken sie mir einen monitor der eigentlich für einen user in bremen war... der kollege hat dann dafür meinen monitor bekommen. :fresse:
mein brief an die kundenbetreuung blieb natürlich unbeantwortet, ergo meine reaktion: nie mehr.
ach ja, und mit samsung festplatten hab ich auch so meine erfahrungen... zuletzt führte das zu einem völlig überteuerten kauf meiner ersten intel x80-m g1 (damals zu mondpreisen), weil ich einfach die nase voll von schlechten festlplatten hatte.

das soll jetzt aber langen. :d
 

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Monitore und Festplatten haben aber aber glücklicherweise nichts mit den SSDs von Samsung zu tun ;)

Ich persönlich würde mir nur von drei Herstellern eine SSD kaufen, Samsung ist einer davon.
 

crackett

Neuling
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
927
das Laufwerk empfiehlt sich damit aber nicht unbedingt für Systeme ohne TRIM-Befehl, also beispielsweise ein RAID-Volume

Schade, darauf hatte ich ein wenig gehofft. Dann muß ich mir wohl doch eine andere Systemkonfiguration für die Teile einfallen lassen. Ist schlecht wenn man nur 2x SATA3 hat - der dritte fehlt mir permanent und bei AMD fehlt es an CPU-Leistung.
 

paul1508

Experte
Mitglied seit
12.01.2011
Beiträge
77
Sieht wirklich sehr vielversprechend aus! Ein Energie-Teil fehlt mir aber im Test! Ein Tripple-Core-Arm Prozessor lässt mich davon abschrecken die SSD in einem Notebook zu verwenden.
 

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Die Samsung 470 hatte auch schon einen tripple-core und soweit ich mich erinnern kann einen ausgezeichneten Stromverbrauch.
 

pinki

Urgestein
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
Die Samsung 470 hat den 3Core Max... folglich also auch Tripple-Core, wie Morpog schon richtig erwähnt hat.
Ich würde mal sagen der Controller der 830 ist halt hochgezüchtet aber grundsätzlich ähnlich
 

bensen

Neuling
Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge
310
Ich finde den Test ziemlich "langweilig". Irgendwie alles nur Standardbenchmarks.
Es fehlen irgendwie praxisnahe Tests. Und wenn ihr euch schon die Mühe macht neben dem AS-SSD noch IO-Meter zu nutzen, warum dann auch dort die 4k-Benches mit ner QD von 64?
Die wenigsten werden das Laufwerk in einen Server einbauen, von da aus ist so eine hohe QD ziemlich uninteressant. Warum wird nicht eine QD von 3-5 zusätzlich zur QD=1 genommen? Das wäre wesentlich interessanter und würde sich von anderen Tests abheben.
 

Hindemit

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
529
Ort
Bayern
Schöner Test, aber wie sieht es mit Aussagen über die Langzeitperformanz aus? Anand spricht ja von einigen Einbrüchen, die aber im Rahmen liegen sollen.

Der ärmste Anand, wie soll er denn bloß die Langzeitperfomance messen, wenn die Einbrecher ihm ständig die 830er klauen. :fresse:

Also ich hole sie mir definitiv (natürlich ausm Laden :)). Weiss bloß nicht, ob mir die 128er reicht... und todschick isse :love:... irgendwelche Ideen für einen Window-Mod beim Notebook? :hail:
 

pinki

Urgestein
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
Klar, insofern du auf die hälfte der Tastatur verzichten kannst und das Notebook auch noch läuft wenn nen stück des Motherboards fehlt.... :fresse:

Dremeln was das zeug hält ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.413
Ort
Hoywoy(heimat)
Langzeitperformanz

hab ich so auch noch nie gelesen :fresse:

Schicke SSD, schenkt mir wer ne 512GB? Bekommt dann auch meine 120GB SSD geschenkt^^
 

crackett

Neuling
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
927
und todschick isse ... irgendwelche Ideen für einen Window-Mod beim Notebook?
Vielleicht als Hintergrundbild auf dem Desktop ? Dann wäre das sogar ein Windows-Mod.....
 
Zuletzt bearbeitet:

R-Adi

Enthusiast
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
411
Endlich mal was richtig neues....

Aber ich warte trotzdem noch die Intel 520 ab und entscheide dann beim direkten Vergleich welche der beiden es wird. Könnte spannend werden.

Erfreulicherweise sind sie auch groß genug für all meine Daten incl. Reserven, werde dann sicher zur jeweils größten greifen. Meine "alte" 160er Intel wandert dann ins Laptop.
 

pinki

Urgestein
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
es gibt ja auch tools die einem das stoppen abnehmen, leider hab ich das auch zu spät erfahren.
vorraussetzung ist aber immer das der cache leer ist (also immer vorher neustarten) und man muss halt auch warten bis die SSD nix mehr im hintergrund zu tun hat... recht aufwendig das ganze.

PS:
PCMark Vatage/7, vorallem 7, würde ich nun aber auch nicht grad als realistisch betrachten, bestes beispiel sind die ergebnisse in adding Musik ;)

addmusik.png


Und das mit ner M4 128 GB ^^ muss nen sehr kurzes Musik stück sein ^^, das lässt grundsätzlich an den ergebnissen und deren aussagekraft von PCMark 7 zweifeln ;)
Das ist wie mit stoppuhr testen mit 2,5 Pormille ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Wenn die CPU limitiert, weil die Datei noch analysiert wird o.ä.? Kann das doch durchaus sein...
 
Oben Unten