Aktuelles

[Hardwareluxx Review] Palit GeForce GTX 560 Ti Twin Light Turbo Limited Edition

Andi [HWLUXX]

Chefredakteur
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
9.273
Ort
Franken

Die heißen Sommertage sind vorbei. Doch während der anstehenden Adventszeit werden nicht nur die Öfen, Kamine und Heizungen angeschmissen, sondern wohl auch wieder einige Feuerstellen altbekannter Gerüchteküchen. So blickt man aktuell nicht nur gespannt den kommenden Grafikkarten von AMD und NVIDIA entgegen, sondern auch einem Neuaufleger der NVIDIA GeForce GTX 560 Ti, der nicht auf den GF114-Chip setzen soll, sondern vielmehr auf den größeren Bruder, den GF110. Kurz bevor uns der vermeintliche Release-Termin zum neuen Mittelklasse-3D-Beschleuniger bevorsteht, versorgte uns Palit mit seiner neusten GF114-Version. Wir haben der Palit GeForce GTX 560 Ti Twin Light Turbo Limited Edition, die deutlich kürzer als die Referenz, dafür aber mit einem aufwendigeren Kühlsystem und höheren Taktraten aufwarten kann, kräftig auf den Zahn gefühlt.

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
31.472
Ort
Hoywoy(heimat)
kommt eigentl. noch nen Test von der Club 3D?

Kann mal wer zu mir kommen und die Lautstärke meiner Gpu messen? :d
 

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.878
Ort
Augsburg
Hallo matti30,

ein Test zur Club3D GeForce GTX 560 Ti Green Edition ist aktuell leider nicht geplant. :(
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
31.472
Ort
Hoywoy(heimat)
hm schade, die soll ja auch recht leise sein. Naja, viell. kommen ja noch ähnliche, interessante Tests.
 

bekram

Banned
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
2.103
Ort
Göttingen
mal ne frage ihr habt die spannung auf 1,2V gesetzt? die dinger werden doch normalerweise bis 1.05V getaktet oder liege ich da so falsch ?
 

Propella

Experte
Mitglied seit
08.04.2011
Beiträge
471
Ort
Ruhrgebiet
Sieht mir nach einer guten Alternative zur Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom aus!

Leistung ist quasi gleich, aber die Lautstärke und Temps der Palit sind besser. Hinzu kommt dann noch ein um ca. 30€ günstigerer Preis.

Spricht also alles für die Palit. :)
 

bekram

Banned
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
2.103
Ort
Göttingen
naja aber ihr habt die unter luft mit 1,2 V betrieben? das soll 24/7 tauglich sein ? also ich würd das mal rausnehmen damit nicht irgenwelche ahnungslosen ihr 560ti mit 1,2V befeuern...weil dann häufen sich demnächst die beschwerden..
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
31.472
Ort
Hoywoy(heimat)
das war sicherlich nur, um herauszufinden, wie gut die zu takten geht. Wer seine Gpu 24/7 mit 1.2V befeuert, der ist doch am Ende selber schuld.
 

bekram

Banned
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
2.103
Ort
Göttingen
ja ist ja klar ;)
aber aus dem text ließt man das sie wie andere super zum takten ist bei 1,2V ...und das ist ja dann nicht wirklich super ^^ und es könnt dazu kommen das leute denken das 1,2V normal sei ^^

Ist doch hier keine kritik oderso mir geht es einfach nur darum das wir hier im forum sonst sehr informativ sind aber da wurd der zusatz vergessen das die 1,2V unter luft nicht möglich sind ^^

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:16 ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:34 ----------

aber dann fügt doch ein das es nicht mit luft geht oder wollt ihr einen nicht verstehen ....
Wenn man gesagt hätte es geht bis X,XXV mit luft aber 1,2V ist mit luft nicht drin darauf möchte ich doch nur hinaus .....
Aber gut dann lasst die kiddys halt ihre grakas zerstören weil ein wenig info im artikel fehlt... mir solls dann egal sein
 

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.878
Ort
Augsburg
Hallo bekram,

der Overclocking-Part in unseren Artikeln soll nur dazu dienen, um zu zeigen, was maximal möglich ist. Erlaubt eine Karte auch an den Spannungsreglern zu drehen, so haben wir das immer gemacht. In einigen Fällen haben wir dann unsere Overclocking-Tests sogar zweigeteilt und einmal mit höherer und einmal mit Standard-Spannung die maximalen Taktraten ausgelotet – dieses Mal haben wir uns nur für die Extrem-Variante entschieden. Für solche Zwecke sind auch 1,2 Voll auf der GF114-GPU unter Luft machbar.

Overclocking birgt immer gewisse Risiken, das sollte jedem bewusst sein. Normalerweise weisen wir darauf in unseren Artikeln auch hin. Der Standard-Satz ist seit einigen Artikel wohl aber einem Copy-&-Paste-Fehler zum Opfer gefallen. Ich werde den Satz bei Zeiten in den Artikeln nachrüsten und zukünftig wieder einbauen.

Grüße
Andreas
 
Oben Unten