Aktuelles

[Kaufberatung] Grundgerüst-Upgrade mit bestem P/L-Verhältnis ~600€

kelnoky

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
123
Moin Leute,

mein derzeitiges System (i5-4460, DDR3 RAM, ewig alte SSD) ist in ganz schön in die Jahre gekommen und ich will es kernsanieren. Ich spiele nicht endlos viel, das anspruchsvollste für den CPU ist wohl CSGO und da merk ich seit einiger Weile, dass die FPS mit neuen Maps immer weiter nach unten gehen. Ebenfalls würde ich gern mal Witcher 3 spielen oder auch Everspace 2. Meine Grafikkarte ist noch eine 1050ti, gekauft zu Zeiten, als sie 150€ gekostet hat. :d Die wird auch erstmal bleiben, so dringend ist das Zocken nicht, die Graka kann man immer nochmal aufrüsten. Momentan will ich den Kern upgraden, also Mobo, CPU, Ram und ne neue System-SSD soll auch her. Das hier ist bisher in der Geizhals Wunschliste:

Western Digital WD_BLACK SN750 NVMe SSD 1TB, M.2
Intel Core i5-11400F
Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600
MSI MAG B560 Tomahawk WIFI
Scythe Mugen 5 [Rev. B]

Macht insgesamt momentan ~550€, massiv mehr würde ich eigentlich nicht ausgeben wollen, auch wenn das Geld da ist. Außer eben ihr sagt, das hätte irgendwo massiven Mehrwert.
Ich tendiere zu dem 11400 Intel, da der 5600x von AMD ne ganze Stange teurer ist und ich nicht glaube, dass ich die Leistung so dringend brauche.
Solange es ne M2 SSD von WD oder Samsung (also nem vernünftigen Hersteller) ist, ists wahrscheinlich recht wumpe, welche genau ich nehme, oder?
16GB RAM reichen schon, oder braucht man für irgendwas außer Videoschnitt wirklich 32GB? Ich hab hier gerade 24GB DDR3 im System, aber auch nur, weil ich da mal 8 quasi hinterher geworfen bekommen habe.
Ich will vor allem, dass das System möglichst leise ist, daher der Mugen, das sollte passen, oder?

Schonmal vielen Dank für jedwede Hilfe!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Passt alles so.

Leise wird das System aber erst durch ausreichende Gehäuselüfter und angepasste Lüfterkurven.
Sonst laufen da irgendwelche Presets oder das Gehäuse hat Hitzestau.

Wenn du den PC noch für andere Sachen wie Office und Internet brauchst, wären die 30€ mehr für einen 11400 Boxed mit iGPU als Backup gut investiert.

Falls die 1050 Ti abraucht steht man erstmal ohne Ersatz da und die Marktlage wird sich auf absehbare Zeit nicht verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.971
Ort
Rhein-Main
Ich würd 5€ für nen schwarzen CPU Kühler drauflegen. Einfach aus optischen Gründen.

Mein Kollege aus der Redaktion hat heute geschrieben, dass er in den nächsten Tagen einen Intel 12400 in der Post erwartet.
Die 12400er sind das neue P/L Spitzenmodell, Markteinführung von heute bzw. dieser Woche.
Ja, die werden nen Ticken mehr Kosten und auch die Boards werden nen Ticken mehr kosten, dafür hast du dann für ca. 50€ mehr wahrscheinlich 10% mehr Gamingpower.
(aufs Gesamtsystem durchaus vertretbar, 10% mehr Power für 10% mehr Geld).

Dazu ist der 12400 im Chipprozess neuer, dadurch elektrisch effizienter, was nen kleineren Kühler möglich macht ohne echten Nachteil.

Ich wollte es der Vollständigkeit halber erwähnt haben.
"Das bessere ist der Feind des Guten".
 

kelnoky

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
123
@2k5lexi
Optische Gründe gibts bei mir nicht, ich hab kein Fenster am Rechner und selbst wenn, würde ich nie reinschauen. Wenn der Dark Rock 4 nicht also in anderer Weise besser ist als der Mugen, machts keinen Unterschied, oder?
Und sonst: 12400 kostet 220 und günstige Mainboards gibts noch nicht, soweit ich das auf die Schnelle blicke, oder? Also entweder noch eine Weile warten oder doch zur 11400 greifen?

@blacklupus Gehäuse ist bei mir noch ein Nanoxia Deep Silence 3, das hat vernünftige, große Gehäuselüfter, die ihren Job tun. Prozessor mit IGP ist ne Überlegung wert, danke.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.971
Ort
Rhein-Main
12400F ohne IGP wurde für 180€ gesichtet bei alternate.

Und wenn du schwarzen Kühler nicht brauchst ist es egal. Dann kannst du aber auch zum Fuma2 greifen für extreme Kühlung oder eben ne Nummer kleiner mit dem pure Rock 2, cooler master 212 oder so. Halt die 600g 120mm Klasse.
 
Oben Unten