Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

Grafikkern von Intels "Ivy Bridge" unterstützt 4K-Auflösung

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img style="float: left; margin: 10px;" alt="intel3" height="100" width="100" src="images/stories/logos/intel3.jpg" /><a href="index.php/news/hardware/prozessoren/19897-ivy-bridge-mit-bis-zu-60-schnellerem-grafikkern.html" target="_blank">Bereits vor einigen Tagen hatten wir berichtet</a>, dass der integrierte Grafikkern der kommenden "Ivy Bridge"-Prozessoren von <a href="http://www.intel.de/" target="_blank">Intel</a> bis zu 60 Prozent schneller arbeiten soll als dies noch bei der aktuellen "Sandy Bridge"-Baureihe der Fall ist. Nun ist ein weiteres interessantes Detail aufgetaucht, wonach die Grafikeinheit nicht nur eine Performance-Steigerung erhalten soll, sondern auch die maximale Auflösung nach oben gesetzt wurde. Bei den aktuell verbauten HD2000/HD3000-Grafikeinheiten ist...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=19960&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

coldheart

Banned
Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
2.024
Thx für die wirklich neuen News am Morgen. Zu Intel, will jetzt nicht sagen selbstverständlich , aber man darf von einem neuen Produkt auch eine Leistungssteigerung erwarten. Ok , das wären jetzt 100% , nehm ich gern gratis mit. LG
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Endlich hat Intel erkannt woran es ihrer IGP hapert, an der Auflösung... :fresse:
 

FettSchitt

Neuling
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
21
grafisch gesehen, sind das doch etwas mehr als 100% ;)

Hört sich aber definitiv interessant an. Mal schauen, wann man mit entsprechenden Wiedergabegeräten im Desktop-/Consumer-Bereich rechnen kann.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.188
Ort
Hamburg
Das spricht für neue Monitore, freue mich drauf;)
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.382
@Mick_Foley
Stimmt ja eigentlich auch. Aber irgendwie haben die das falsch verstanden.
 

FettSchitt

Neuling
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
21
Ich würde sagen Intel möchte sich damit als erster ein 'Feature' im IGP-Bereich sichern, das bislang von den Mitbewerbern (zurecht) vernachlässigt wurde. Ich denke nicht, dass man das als Offerte gegenüber den deutliche potenteren Llano-IGPs sehen sollte.
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Trotzdem sollte die das Geld lieber das Geld lieber in Leistungssteigerung und die Verbesserung der Bildqualität stecken und nich in so einen Mumpitz. ;)

Aber natürlich liest sich das nett auf der Verpackung... :d
 

Balzon

Experte
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
744
Trotzdem sollte die das Geld lieber das Geld lieber in Leistungssteigerung und die Verbesserung der Bildqualität stecken und nich in so einen Mumpitz. ;)


Im AF Tester soll die neue Grafik einen Kreis darstellen statt vorher Blütenblätter laut dem Direktor für Grafik. Damit könnte AMDs AF sogar qualitativ überboten werden.
 

Andy65

Semiprofi
Mitglied seit
26.07.2008
Beiträge
2.301
Ort
Salzwedel
Soweit ich Weiß verwendet Intel immer noch keine Unified Shader, da sollte man erstmal Hand anlegen.


Dann frage ich mich doch was Aida64 mir bei meinen 2630QM mit HD3000 da anzeigt?

Hab so nen verdacht könnte shader 4.1 sein?
 

Anhänge

  • Acer1.PNG
    Acer1.PNG
    34,1 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.428
Ort
CH
vertex und pixelshader keine universellen.
zweitens hat das shadermodell damit rein gar nix zu tun.
schön dases geboten wird. gibt zwar keine monitore und noch nicht mal ne schnittstelle aber einer muss ja immer anfangen.
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Wo bekomm ich denn einen Bildschirm mit einer 4K Auflösung?
Ich finde Verbesserungen an der Spielefähigkeit der HD3000 was Bildquali anbelangt persönlich wichtiger, als praxisfremde Auflösungen zu unterstützen.
Hier fehlt mit aber auch die Weitsicht um die Sinnhaftgkeit einer größeren Auflösung für später einzuschätzen.

@ scully1234 ruhig Blut. Er wollte einfach im Kern das gleiche sagen wie ich.
PS: Du verdrehst mir etwas zu oft die Syntax.
 
Zuletzt bearbeitet:

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Ich finde Verbesserungen an der Spielefähigkeit der HD3000 was Bildquali anbelangt persönlich wichtiger, als praxisfremde Auflösungen zu unterstützen.
.

Nochmal das eine hat mit dem anderen rein gar nix am Hut weil ich mit nem IGP nicht in 4k spiele punkt!

Also kann ich nicht hergehen und die 4K Option von Intel als "Epic Fail" brandmarken weil das AA und AF nicht passt

Genau das hat er getan ohne sich überhaupt über den eigentlichen Nutzen dieser im Klaren zu sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

max88

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
1.640
Auch wenns leicht offtopic ist, aber was für eine Auflösung schafft denn die HD3000 der aktuellen Serie?
 

max88

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
1.640
Oh, danke :) hab nur die letzten Posts gelesen gehabt.

Sent from my iPhone using Hardwareluxx app
 

Chezzard

Semiprofi
Mitglied seit
03.08.2009
Beiträge
3.153
Ort
Hallein im wunderschönen Salzburg
Nochmal das eine hat mit dem anderen rein gar nix am Hut weil ich mit nem IGP nicht in 4k spiele punkt!

Also kann ich nicht hergehen und die 4K Option von Intel als "Epic Fail" brandmarken weil das AA und AF nicht passt

Genau das hat er getan ohne sich überhaupt über den eigentlichen Nutzen dieser im Klaren zu sein!

:stupid:

Du bist ja nunmal nicht der Welten Mittelpunkt, auch wenn die leisen Stimmen in deinem Kopf da anderer Meinung sind.


Genau das kann ich, denn das Gesamtprodukt zählt.

Und eine GPU die 4k Auflösungen schafft, ohne die Grafikqualität an sich verbessern zu können ist für Gamer und die Meisten Anwender einfach Quatsch.

Mag ja jemanden geben der wieso auch immer 4K auflösungen braucht.
Ich sehe da nur einen Nutzen bei extendet Desktop.
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Und eine GPU die 4k Auflösungen schafft, ohne die Grafikqualität an sich verbessern zu können ist für Gamer und die Meisten Anwender einfach Quatsch.
.

Sag mal bist du so begriffsstutzig oder tust du nur so?

Jetzt zum letzten mal 4k Auflösungen sind für Gamer absolut unbrauchbar da unspielbar mit nem IGP also steck dir dein AA Gesülze sonst wo hin

Denn es hat rein gar nix mit der 4k Option am Hut diese dient anderen Zwecken das weiß auch Intel

Du bist ja nunmal nicht der Welten Mittelpunkt, auch wenn die leisen Stimmen in deinem Kopf da anderer Meinung sind

So langsam reichts mein Freund leg hier andere Töne an oder andere werden auch ausfällig!
 
Zuletzt bearbeitet:

pajaa

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.848
Ort
unterwegs
Ihr beide passt besser euren Ton an!

Ich verstehe aber auch nicht so ganz, warum eine GPU, die eine Auflösung von 4096x2160px schafft, diese Auflösung auch in aufwendigen 3D-Anwendungen mit hohem AA- und AF-Level bringen muss. Dafür gibt es diskrete Grafikkarten, die sehr viel mehr Leistung haben, aber eben auch mehr Strom brauchen. Und wenn man nur eine 2D-Oberfläche mit sehr vielen Pixeln braucht, ist die IGP einfach die bessere Wahl.

Gamer sind einfach nicht Teil der Zielgruppe.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
[...]Ich verstehe aber auch nicht so ganz, warum eine GPU, die eine Auflösung von 4096x2160px schafft, diese Auflösung auch in aufwendigen 3D-Anwendungen mit hohem AA- und AF-Level bringen muss.
Wer sagt das?

Es ging doch eher darum, dass Intel eher bei der GPU-Leistung aufholen sollte, anstatt solche zumindest aktuell und in naher Zukunft unbrauchbaren Features zu präsentieren.
 

dochurt

Semiprofi
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
2.731
Ort
provinz neurotiker@Lower Sexony
Wer sagt das?

Es ging doch eher darum, dass Intel eher bei der GPU-Leistung aufholen sollte, anstatt solche zumindest aktuell und in naher Zukunft unbrauchbaren Features zu präsentieren.

Warum sollte Intel in der GPU-Leistung aufholen ??

Für die Business-Kundschaft zählt wohl mehr die höhere Auflösung, als spielbare Frames in xyz spielen ;)

An die GPU-Performance ala nVidia/ATI wird Intel eh nie ran kommen, okay für die 90% Casual-Gamer könnte die Performance noch von Interesse sein ^^
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.858
Ort
SN
Wer sagt das?

Es ging doch eher darum, dass Intel eher bei der GPU-Leistung aufholen sollte, anstatt solche zumindest aktuell und in naher Zukunft unbrauchbaren Features zu präsentieren.

Sollten sie?
Die Zielgruppe ist doch klar der nicht Spieler...
Selbst für das ein oder andere Browser Game oder ne Runde CS reicht die Intel IGP ebenso aus.

Ich kenne aktuell niemanden, den ich mit einem Notebook oder PC mit OnBoard IGP versorgt habe, der sich über dessen Spieleleistung wirklich beklagt. Es ist einfach keine Gamerlösung (und genau das wissen auch potentielle Käufer) und soll auch keine sein.
Der 4k Support bringt aber einem Teil der User schon etwas... Auch wenn es wohl aktuell an Monitoren mangelt. Aber auch ein Kombinieren über Displayport auf zwei oder mehr "normale" Monitore wäre denkbar.

Ich kann die Aufregung über Intel GPUs nicht nachvollziehen. Es war nie eine Gamerlösung und es wird auch nicht als diese beworben. Oder habe ich was verpasst?
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Wo gibts Aufregung? :hmm:

Wir werden sehen, ob sich APUs, so wie es AMD scheinbar vorhat, auch im Performance-Gamermarkt etablieren können. Wenn ja, sollte Intel bei der Leistung der integrierten GPUs nachlegen, wenn sich nicht den Anschluss verlieren wollen.

Für die breite Business-Kundschaft bringen wohl weder hohe 3D-Leistung noch Auflösungen jenseits der 2560x1600 etwas.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.858
Ort
SN
Wo gibts Aufregung? :hmm:

Schau ein paar Posts über dir, da bekloppt man sich schon wieder wegen Belanglosigkeiten...

Und zum Thema APU, wie gesagt, Intel zeigt doch im Moment keine Ambitionen dort überhaupt mitmischen zu wollen. Weder vom Support der Spiele, noch von den Treibern und den Featurs und nicht von der Leistung.

Solange das Teil seine Leistung im Windows/Linux Desktop bringt, ist für Intel alles in Butter.
Wer spielen will, kann dann zu AMD greifen oder steckt ne GPU zu.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Nein, ehrlich gesagt kloppt man sich da wegen eines Missverständnisses...:rolleyes:

Wie gesagt, wir werden sehen ob Intel irgendwann bei der Leistung nachlegt...
 
Oben Unten