Aktuelles

Google Pixel 6 im Test: Was leistet der Google-Prozessor?

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
60.461
google_pixel_6_logo.jpg
Mit der sechsten Pixel-Generation will Google eine neue Ära einleuten. Erstmalig wird mit Google Tensor ein eigenes SoC verbaut, das für mehr Leistung und mehr Sicherheit sorgen soll. Aber auch in anderen Bereichen hat Google kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Im Test klären wir, ob sich diese Mühen auch für die Nutzer auszahlen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Egon82

Enthusiast
Mitglied seit
01.12.2009
Beiträge
126
Schöner Test.
Kleiner Fehler in der pro/kontra Liste:
"gegenüber dem Vorgänger deutlich sperriger und schwerer, auch die Glasrückseite hat "
Da hört es einfach auf.
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.155
Sebe Produktpolitik wie zuvor: Weglassen was gut für Nutzer ist, wie z.B. austauschbare Akkus oder SD-Slots, kontraproduktive "Features" hinzufügen, wie z.B. immer größere Displays, und dabei den Preis absurd überziehen. Was hat sich da geändert?
 

Sheena

Enthusiast
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
2.479
Ort
Solingen
Sebe Produktpolitik wie zuvor: Weglassen was gut für Nutzer ist, wie z.B. austauschbare Akkus oder SD-Slots, kontraproduktive "Features" hinzufügen, wie z.B. immer größere Displays, und dabei den Preis absurd überziehen. Was hat sich da geändert?

Ach Gottchen.. Wenn die Nutzer so sehr auf austauschbare Akkus gestanden hätten und immer größere Displays vermieden, dann wären wir jetzt nicht an diesem Punkt. Nur weil DU etwas vermisst, heißt das nicht das die Gesamtheit der Nutzer das so sieht wie du..
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
10.407
Ort
NRW
Ein Klasse Smartphone meiner Meinung nach. Besonders mit der Vorbesteller Aktion konnte man sich nach Verkauf der Kopfhörer das Handy für effektiv 500€ sichern.
 

FuPete

Experte
Mitglied seit
01.01.2013
Beiträge
99
Ebenso ein klasse Smartphone wie das Pixel 3, was mir und vielen anderen leider weggestorben ist:

Und nachdem die vorherigen Geräte inkl. der Nexus Reihe auch schon nicht unbedingt mit Langlebigkeit geglänzt haben, sind die Geräte leider für mich raus. Stichwort Bootloop und deaktivieren der CPU-Cores.

ich hab das Pixel 3 repariert (Austauschmobo) und verschenkt. War damit das letzte Google Gerät in dem Haushalt.
 

Rollensatz

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.322
Ich bin froh, dass auch meine Fingerspannweite jedes Jahr um einen halben Zentimeter wächst, damit ich die Teile auch weiterhin gut in der Hand halten kann. In 3 Jahren habe ich Finger wie ein Fingertier oder ne Fledermaus...

Ein wenig Hoffnung habe ich ja, dass 2022 die Teile vielleicht wieder etwas kleiner werden, siehe Mi 12(X), neues SE3 - da sollte was dabei sein.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.057
Ein Handy was sich nicht nach Kauf Laden lässt, da das Zubehör fehlt. :kotz:

Und dann haufen Geld hinlegen darf.
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
848
Große Handys machen kleine Penise kleiner, nicht größer. Zu klein sollten die natürlich auch nicht sein.... beides
Auf die Größe kommt es eben doch an...
 

Gejmar

Einsteiger
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
29
Sebe Produktpolitik wie zuvor: Weglassen was gut für Nutzer ist, wie z.B. austauschbare Akkus oder SD-Slots, kontraproduktive "Features" hinzufügen, wie z.B. immer größere Displays, und dabei den Preis absurd überziehen. Was hat sich da geändert?
Ganz ehrlich, wer braucht einen SD-Slot mit langsamer Anbindung in Zeiten von UFS 2/3? Die wenigen neuen Smartphones mit SD-Slot erlauben ohnehin keine App-Installation drauf, eben weil SD-Karten so langsam sind verglichen mit den internen Speicher. Und wenn man schon im Vorfeld weiß, dass man viel Speicher benötigt dann nimmt man eben das Modell mit mehr Speicher, ist ja nicht so, als ob es keine Smartphones mit 256 oder 512 Gigabyte gäbe.

Größere Displays sind ganz praktisch, durch die größere Tastatur vertippt man sich nicht so häufig, Filme und Pornos sind auch wesentlich angenehmer zu betrachten.

Zum Thema austauschbarer Akku kann ich nur meine persönliche Erfahrung schildern, in all den Jahren habe ich bei keinem Smartphone den Akku tauschen müssen, davor sind die Dinger längst wegen Vertragswechsel oder -verlängerung, fehlendem Softwaresupport (Hersteller und custom-ROM) und anderen defekten Bauteilen ersetzt worden.
 

unich

Experte
Mitglied seit
04.08.2013
Beiträge
2.524
Also ist die CPU etwas langsamer als ein iPhone von 2018?
 

iceman84

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Seite 1 hat auch nen Tippfehler:
"Der Arbeitsspeicher wächst bei beiden Varianten auf 256 GB"
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.507
Ort
Niedersachsen

pkoenig

Experte
Mitglied seit
03.06.2014
Beiträge
198
Habe selbst seit 4 Wochen ein Pixel 6 Pro.

Seit dem Januarupdate sind die wenigen kleinen Hänger und die manchmal inkonsistente Bildwiederholrate verschwunden, für mich funktioniert das Gerät sehr gut.

Performance und Kamera sind meinem ehemaligen S10 sehr deutlich überlegen, nach ein paar Einstellungen bei einzelnen Apps ist auch der Akku in meinem Nutzungsszenario absolut positiv hervorzuheben. Die Verarbeitung und super, das Display ist nicht nur sehr groß sondern qualitativ auch großartig, auch wenn hier der Sprung vom S10 nicht ganz so groß ausfällt. An 120 Hz gewöhnt man sich leider sehr schnell, alle 60 Hz-Telefone fühlen sich nun aber an als wäre bei ihnen etwas kaputt.

Weniger gut: die enorme Größe und das enorme Gewicht, speziell gegenüber dem S10. Die Telekamera gibt's halt leider nicht mit dem kleinen Modell.

Über die fehlende SD ärgere ich mich nicht mehr, hier hab ich halt das Modell mit mehr Speicher gekauft. Wer unbedingt SD will, dem kann ich ein Samsung A52s wärmstens empfehlen. Sehr viel Telefon fürs Geld.

Dass das Teil keine Klinke hat stört mich doch. Ich hab halt nach wie vor viele Geräte im Haushalt die mit Klinke arbeiten, und warum sollte ich die entsorgen wenn sie perfekt funktionieren?

Das Ding ist zu 80 % Arbeitsgerät für mich, daher sind Kosten ziemlich egal.
Das ideale Telefon wäre meiner Meinung nach aber der Body des S10 mit der Performance, der Akkuleistung und der Kamera des P6Pro. Mit SD und Klinke.
Träume soll man haben.
 

Copiegeil

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
2.491
Ort
Raubling
Ganz ehrlich, wer braucht einen SD-Slot mit langsamer Anbindung in Zeiten von UFS 2/3? Die wenigen neuen Smartphones mit SD-Slot erlauben ohnehin keine App-Installation drauf, eben weil SD-Karten so langsam sind verglichen mit den internen Speicher. Und wenn man schon im Vorfeld weiß, dass man viel Speicher benötigt dann nimmt man eben das Modell mit mehr Speicher, ist ja nicht so, als ob es keine Smartphones mit 256 oder 512 Gigabyte gäbe.

Größere Displays sind ganz praktisch, durch die größere Tastatur vertippt man sich nicht so häufig, Filme und Pornos sind auch wesentlich angenehmer zu betrachten.

Zum Thema austauschbarer Akku kann ich nur meine persönliche Erfahrung schildern, in all den Jahren habe ich bei keinem Smartphone den Akku tauschen müssen, davor sind die Dinger längst wegen Vertragswechsel oder -verlängerung, fehlendem Softwaresupport (Hersteller und custom-ROM) und anderen defekten Bauteilen ersetzt worden.
Ic,h weil ich viele Bilder in vielen Ordnern in der Arbeit für Vergleichszwecke brauche. So kann ich die Bilder in die Ordner passend auslagern und hab die Galerie sauber..
 

geist4711

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
692
Ort
Hamburg
wozu glas als rückseite?
damit es schnell bricht?! nogo! leider!

dazu natürlich, wie heute fast immer, fest verbauter akku

dann noch 120hz und die displaygrösse, danke ich wollte ein smartphione, kein tablett!

achja, keine klinke? nächstes nogo!

schade, dann wird es eher ein 4a, wobei, das fällt ja 2023 schon aus den updates raus, also garnixmehr von google,

schade! wäre mein nächstes geworden, aber oberhalb 350€ da will ich mindestens 5 jahre support der software und die genangen fail-punkte nicht wie zb KEINE GLASRÜCKSEITE! das soll lange halten, nicht schnell brechen!
 

Sheena

Enthusiast
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
2.479
Ort
Solingen
Man könnte natürlich sein Smartphone auch einfach mal anständig greifen und nicht wie ein vo...... regelmäßig fallen lassen. Aber dazu müsste man sich ja selbst an die Nase packen. :fresse:
 

geist4711

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
692
Ort
Hamburg
Man könnte natürlich sein Smartphone auch einfach mal anständig greifen und nicht wie ein vo...... regelmäßig fallen lassen. Aber dazu müsste man sich ja selbst an die Nase packen. :fresse:
guter witz, leider nicht lustig!

mir ist zb mein K10 EINMAL, und das auch nur im flachen winkel(ca 10-20°) aus der hand gerutscht und ca 20cm über den steinfussboden im treppenhaus geschliddert, MIT silikon-cover -->glasbruch!

aufgrund dieser erfahrung will ich einfach nix mit gals als komplette rückseite haben, vorne ist schon schlimm genug, zumal die glasdicke ja auch immer weniger wird -->höhere bruchgefahr.
da nutzt dann auch kein gorilla was.....
 

matthschu

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
4.117
An sich ein schönes Gerät, aber im direkten Vergleich mit meinem Pixel 5 leider spürbar schwerer. Habe das Pixel 6 mal im örtlichen Elektronikmarkt befingern dürfen.
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.702
Ort
Schleswig-Holstein
guter witz, leider nicht lustig!

mir ist zb mein K10 EINMAL, und das auch nur im flachen winkel(ca 10-20°) aus der hand gerutscht und ca 20cm über den steinfussboden im treppenhaus geschliddert, MIT silikon-cover -->glasbruch!

aufgrund dieser erfahrung will ich einfach nix mit gals als komplette rückseite haben, vorne ist schon schlimm genug, zumal die glasdicke ja auch immer weniger wird -->höhere bruchgefahr.
da nutzt dann auch kein gorilla was.....
Das liegt aber auch zum Teil daran das sich viele ein teures Smartphone kaufen, dann aber die billig Silikonhülle von Ebay draufklatschen, weil so ein Case darf ja dann nicht mehr als 3€ kosten da das Telefon ja schon so teuer war.....
 
Zuletzt bearbeitet:

DEFSKIDROW

Experte
Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
1.356
Ort
Merzig
Ach Gottchen.. Wenn die Nutzer so sehr auf austauschbare Akkus gestanden hätten und immer größere Displays vermieden, dann wären wir jetzt nicht an diesem Punkt. Nur weil DU etwas vermisst, heißt das nicht das die Gesamtheit der Nutzer das so sieht wie du..
So ist es. Ich liebe mein 7 Zoll Handy. Meine Akkus haben, abgesehen vom Galaxy S2, immer 4 Jahre ausgehalten.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.071
Ort
Hannover
Vermisse bei den Benchmarks den aktuellen Exynos 2100. Der alte 990 hat es aber irgendwie da mit rein geschafft.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ic,h weil ich viele Bilder in vielen Ordnern in der Arbeit für Vergleichszwecke brauche. So kann ich die Bilder in die Ordner passend auslagern und hab die Galerie sauber..
Wahrscheinlich nutzen die Leute die meinen niemand braucht heutzutage eine Micro-SD in einem Smartphone für ihre Backups am PC eine PCIe 4.0 nvme...
 
Zuletzt bearbeitet:

pkoenig

Experte
Mitglied seit
03.06.2014
Beiträge
198
Wahrscheinlich nutzen die Leute die meinen niemand braucht heutzutage eine Micro-SD in einem Smartphone für ihre Backups am PC eine PCIe 4.0 nvme...
Tun sie sicherlich nicht, die meisten werden wohl eher die Cloud nutzen. Und es soll tatsächlich auch Leute geben, die Fotos und Videos regelmäßig ausmisten und so Platz schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten