Aktuelles

Gigabyte bringt µATX-Mainboard auf Basis von AMDs 880G-Chipsatz

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.275
Ort
Leipzig
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="gigabyte2" src="images/stories/logos/gigabyte2.gif" height="100" width="100" />AMDs 880G-Chipsatz soll den aktuellen 785G-Chipsatz als preisgünstige und energieeffiziente Lösung für AMD-Mainboards mit integrierter Grafik beerben. Er ist damit quasi der kleine Bruder des bereits von uns ausführlich vorgestellten 890GX-Chipsatzes (<a href="index.php/artikel/hardware/chipsaetze/14514-amd-890gx-chipsatz-vorgestellt.html" target="_blank">wir berichteten</a>). Mit dem <a href="http://www.gigabyte.de/" target="_blank">Gigabyte</a> "GA-880GMA-UD2H" zeigt sich jetzt ein erstes Mainboard, das auf diesem neuen 880G-Chipsatz basiert.</p>
<p>Die integrierte Grafik erhält zumindest beim Namen ein Update - aus der HD 4200 des...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=14824&catid=50&Itemid=143" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tSTM

Member
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
384
Mein Gott ist das wiedermal ein beschissenes Layout. Für was soll man den bitte die zwei High-Lane PCIE Anschlüsse verwenden. Für zwei Netzwerkkarten? Je nach Grafikkarte werden drei SATA Anschlüsse verdeckt, aber der 4xPCIE ist so onehin für die Katz.
Die RAM-Steckplätze sind auch viel zu nah am CPU Sockel. Schlecht für alles andere als low htpc und dafür ist es dann wieder zu überdimensioniert.
 

Ero Sennin

Active member
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.781
Nicht zu vergessen die internen Usb Anschlüsse. Kommt man an die oberen 3 dran, wenn man ne Soundkarte in den PCI Slot hängt!? Wohl nicht, wenn die schon so ne Ummantelung hat!?
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.690
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Die internen USB-Buchsen sollten sich, meiner Erfahrung mit dem ASRock M3A785GHX/128M, auch mit einer langen Karte im PCI-Steckplatz problemlos nutzen lassen. Ein Zwei-Slot Grafikkarte sollte je nach Baulänge auch eher einen als drei SATA-Anschlüsse verdecken, wenn sie im primären PEG (PCIe 2.0 x16 Steckplatz) sitzt. Ich stimme aber vollkommen zu, abgewinkelte Anschlüsse wären hier in jedem Fall sinnvoller gewesen.
 
Oben Unten