Gigabyte AORUS 16X ASG: Schneller Gaming-Bolide mit nur wenigen Schwächen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.959
Zur CES 2024 zu Beginn des Jahres brachte Gigabyte mit dem AORUS 16X eine kompaktere Variante seines Gaming-Flaggschiffs auf den Markt. Die basiert technisch auf dem gleichen Unterbau und muss auch bei der restlichen Ausstattung, wie beispielsweise Thunderbolt 4, WiFi 7, RGB-Beleuchtung oder Dolby-Atmos-Lautsprecher keinerlei Abstriche machen. Kombiniert wird weiterhin ein schneller HX-Prozessor mit einer GeForce-RTX-40-Grafik, wobei mit Blick auf die schlankeren Gehäuseabmessungen bereits bei einer NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop Schluss ist. Wie sich die kleinere 16-Zoll-Variante im Gaming-Alltag schlägt, das klärt dieser Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten. Wir haben eine knapp 2.000 Euro Testkonfiguration als eine der ersten Redaktionen testen dürfen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
für 2000 euro gibt schon Notebooks mit 4080...
Geräte mit 4070 gibt schon um 1500
 
Gigabyte, HP und Fujitsu sind die einzigen die ich noch kaufe, bei den meisten passt das Gesamtpaket.

Lenovo 99,5% RAM verlötet und schlechte Kühlung
MSI gute Leistung, schlechtes Display
Dell meist ein schlechtes Display und niedriges PT
Alienware absolut überzogener Preis bei mäßiger Qualität
Acer gute allgemein Leistung, schlechte Verarbeitung
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh