Aktuelles

Gibt es Notebooks mit zwei M.2 Steckplätzen für SSD?

Andreas.k

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
1
Hallo,
mei Thinkpad x230 kommt langsam in die Jahre und ich möchte langsam nach Ersatz suchen. Deshalb suche ich ein Office-Notebook mit folgenden Anforderungen:

Preis bis 800 € als Neugerät oder um die 600 für einen "jungen Gebrauchten"
13-15 Zoll
leicht
VIEL Speicherplatz (zumindest die Option zur Erweiterung in einem zweiten Steckplatz/Schacht)).
helles Display
mind 8GB RAM; aufrüstbar wäre nett, aber nicht unbedingt erforderlich.


Gefunden habe ich Honor Magicbook 15 (=Huawei Matebook D15) und Lenovo V14. Beide haben neben der M.2 SSD auch noch einen freien Schacht für eine 2,5 Zoll SSD mit 7mm Bauhöhe. Richtig überzeugt haben die mich aber nicht. Auch weil das Displaybei beiden nicht besonders hell ist.
Gibt es auch Geräte, die zwei M.2 Steckplätze haben, also noch einen Ticken leichter wären?

Das ganze eilt nicht so sehr, das alte Teil tut es ja noch. Ein Kauf kommt deshalb erst nach dem Lockdown in Frage, wenn ich mir die Geräte auch mal im Laden ansehen und in die Hand nehmen kann.

LG
Andreas
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Romsky

Legende
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
11.755
Gibt es Einige, passen aber nicht in dein Budget:

- Dell XPS 15 9500
- Acer Concept D7
-Lenovo X1 Extreme
- Lenovo P1
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.976
Ort
Im sonnigen Süden
Bei dem Budget würde ich jetzt nicht unbedingt die Anbindung der Zweitfestplatte so hoch priorisieren. Sata Anschluss reicht für Officezeug locker aus und Gewichtsunterschied dadurch ist eher gering.
Einzig wenn Haupteinsatzzweck das Konvertieren von Videos ist, würde ich die Anbindung in Betracht ziehen (da es oft sinnvoll ist das Original von der einen Festplatte zu nehmen und das Ergebnis auf die andere zu schreiben).
 
Oben Unten