Aktuelles

Gerüchteküche: Start von Ryzen 2 im Februar – bis zu 12 Kerne und über 5 GHz Boost-Takt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
20.889
Gerüchteküche: Start von Ryzen 2 im Februar – bis zu 12 Kerne und über 5 GHz Boost-Takt
amd_ryzen_teaser_100.jpg
Schon im Verlaufe des Jahres stellte sich heraus, dass AMD bereits zu Beginn des Jahres 2018 mit einem Refresh der Ryzen-Prozessoren wird aufwarten können. Konkreter wurde die Hinweislage durch AMD, bzw. Globalfoundries selbst, denn auf der Globalfoundries Technology Conference äußerte sich AMDs CTO Mark Papermaster in einem Vortrag zur verbesserten Fertigung im 12-nm-LP-Verfahren durch Globalfoundries. Zukünftige Produkte aus dem Hause AMD würden diese Fertigung verwenden – womit wohl zunächst einmal die...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.649
Ort
über den Jordan
Man Man Man das tönt nicht schlecht, besonders der hohe Takt macht Laune :)

Und die Einpreisung, wenn das stimmt, 2800X ich komme :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Stoffel

Wo kann ich das abholen ?
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
7.193
Ort
Südlich von Dings
wenns denn so kommt. Mir würden 8 Kerne mit 5 Ghz reichen - im Gamingalltag sind 12 leider noch zu viel.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.091
Ort
Kärnten/Österreich
beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen das Amd im Februar Ryzen 2 bringt und noch dazu einen 12 Ender auf 4,6 Mhz Grundtakt - mit dem "nur" verbesserten Fertigungsprozess.

Eventuell Februar 2019 ja - aber ich lasse mich gerne weiter positiv überraschen von Amd - cpumässig.
 

psychenic

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2010
Beiträge
46
Hmm, die Folie wirkt eigenartig...einen Ryzen 1800 gibt es doch gar nicht, sondern nur den 1800X.

Und der Zuwachs kommt mir zu hoch vor wenn lediglich der Fertigungsprozess verkleinert wird.

Man darf gespannt sein...
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.649
Ort
über den Jordan
Laut der Kiste ist aber nix mehr mit 8 Kernen, vielleicht später dann mit kleineren Modellen bestimmt, zur Not kann man doch auch Kerne abschalten oder nicht?
 

Falcon210

Enthusiast
Mitglied seit
30.03.2009
Beiträge
193
Ort
Nordenham
Intel zieht extrem nach und das mit besserer IPC.
AMD muss das auf der Folie bringen, um Konkurenzfähig zu bleiben, bzw. um in der obersten Liga im Mainstream ihre daseins Berechtigung zu erhalten.

Erst über einen längerem Zeitraum muss gutes über AMD geredet werden, damit auch die User zuhause weg von dem Intel Syndrom kommen.
 

Oberteufel

Enthusiast
Mitglied seit
05.09.2003
Beiträge
1.740
Ort
Münsterland
netter Fake.... wenn 5 Ghz möglich gewesen wären, hätte Globalfoundries diese auch in ihren Specs zur 12nm LP Fertigung angegeben.
Dort steht aber lediglich >10% besser als 16nm Industrie-Standard.

Wäre dies die 7nm Fertigung welche mit Ryzen 3 aka. Zen 2 kommt, würde ich die Specs sogar so unterschreiben. Das allerdings erst Q1 2019.
 

BorkenPopel

Profi
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
473
Ort
FFM
Auch wenn es wahrscheinlich nicht stimmt, würde ich nach 10 Jahren wieder zu AMD auf einen 12 Kerner mit 5Ghz wechseln (ok, jetzt habe ich feuchte Träume:love::love:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonny0r

Enthusiast
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
875
Ort
Saarland
Schon übel.. Also wenn die wirklich so kämen müsse sich Intel Warm anziehen. Ich wollte mir ja eigentlich ein neues System Kaufen, da mein Z77 Mainboard die Füße hoch gemacht hat, aber Intel hatte so lange auf sich bitten lassen das ich mir nach fast 2 Monaten warten ein neues gebrauchtes Ivy Bridge Board gekauft habe anstatt ein Komplett neues System.
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.926
12 Kerne bei bis zu 5,1 GHz definitiv nicht für Mainstream.

Sowas wäre vielleicht bei 7nm Möglich aber nicht beim Optimierten 14nm Prozess (12nm)

Das wird wieder die über euphorische Gerüchteküche sein.


Für den sehr unwahrscheinlichen Fall dass es doch so ist, ersetze ich meinen 1800X wohl schon nach dem ersten Jahr.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.649
Ort
über den Jordan
Also ich glaube an die 5GHz als Nachfolger des legendären fx9590 :fresse:
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.605
Ort
Schleswig-Holstein
Hehe meinste der bekommt noch mal seinen 2. Frühling? :d
Btt, ist Blödsinn eventuell mit 12 Kernen wäre möglich aber dann ganz sicher nicht mit 5Ghz, zaubern kann AMD auch nicht.
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.898
Ort
Koblenz
Das sieht äußert unrealistisch aus. 8C/16T mit 4ghz Base und 4,5ghz Boost wäre so mein gewünschtes Ziel.
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
407
Ich wäre, realistisch geschätzt, schon sehr glücklich wenn der R5 "2600X" so 4.5 All Core mitmacht, vielleicht 4.6/4.7 auf zwei kernen....denke das würde schon für geschwindigkeitssprünge reichen
Dann auf der 400er plattform ein wenig mehr PCIE lanes und fertig wäre mein ivy bridge ersatz
 

G3cko

Enthusiast
Mitglied seit
06.05.2005
Beiträge
3.177
Schon übel.. Also wenn die wirklich so kämen müsse sich Intel Warm anziehen. Ich wollte mir ja eigentlich ein neues System Kaufen, da mein Z77 Mainboard die Füße hoch gemacht hat, aber Intel hatte so lange auf sich bitten lassen das ich mir nach fast 2 Monaten warten ein neues gebrauchtes Ivy Bridge Board gekauft habe anstatt ein Komplett neues System.

Ryzen hat doch bereits Broadwell-IPC. (Ivy-Haswell-Broadwell) Ein B350 Board gibts ab 60€. Da hätte man alles von AMD nachrüsten können was da noch so ansteht. Ein kleiner 4 oder 6 Kerner kostet auch nicht die Welt. Selbst ein Kühler ist dabei. Ob das so klug war. :stupid:
 

Jonny0r

Enthusiast
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
875
Ort
Saarland
Ryzen hat doch bereits Broadwell-IPC. (Ivy-Haswell-Broadwell) Ein B350 Board gibts ab 60€. Da hätte man alles von AMD nachrüsten können was da noch so ansteht. Ein kleiner 4 oder 6 Kerner kostet auch nicht die Welt. Selbst ein Kühler ist dabei. Ob das so klug war. :stupid:

Das stimmt wohl, ich habe auch viel überlegt ob ich mir keinen Ryzen holen sollte, aber wollte dann doch lieber auf Coffee Lake warten. Bin halt in der hinsicht doch ein bisschen Fanboy auch wenn in meinem HTPC ein AMD werkelt. Das schlimme ist das für den durchschnittsbetrieb der 3570k eigentlich immer noch mehr wie genug Leistung hat. Hätte müssen neben CPU / MB auch RAM upgraden die Aktuell ziemlich versaute Preise haben.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.673
Das klingt ja so was von nach Fake. :bigok:
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
wenn 5 Ghz möglich gewesen wären, hätte Globalfoundries diese auch in ihren Specs zur 12nm LP Fertigung angegeben.
Seit wann das denn? Ohne Bezug auf ein konkretes Design habe ich noch keine absoluten Taktraten auf den Folien einer Foundry gesehen.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.148
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Warum auch immer die AM4 Plattform auf einmal mit selbem Namensschema 4 Kerne mehr bekommen sollte PLUS mehr Takt... wer das glaubt oder in Betracht zieht glaubt wohl auch an echte Wunder. ^^
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.926
Morgen kommt dann bestimmt noch das Gerücht, dass der Vega Refresh mit gleichem Fertigungsprozess 2,5GHz @ Stock Schafft
 

geist4711

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
656
Ort
Hamburg
hype, hype, hype....
ich schätze mal das nicht mehr rauszuholen sein wird, als bei den 'alten' CPU's im OC-betrieb und das reicht auch aus.

wenn ich wieder ein system neu auf die beine stelle(wenn das system hier frühzeitig stirbt, is ja grad ca ein jahr alt hier), wird's auf jeden fall eine ryzen-CPU und wenn's erstmal eine kleinere 6-kern-CPU wird und später mehr kerne.
 

Oberteufel

Enthusiast
Mitglied seit
05.09.2003
Beiträge
1.740
Ort
Münsterland
Seit wann das denn? Ohne Bezug auf ein konkretes Design habe ich noch keine absoluten Taktraten auf den Folien einer Foundry gesehen.

siehe Pressemeldung und Folien zu 12LP
Und dann das, was es zu 7nm gibt
GLOBALFOUNDRIES on Track to Deliver Leading-Performance 7nm FinFET Technology | GLOBALFOUNDRIES
man geht von 5GHz operation aus.
....bei 7nm

Niemals sind solche Taktraten bei 12Lp drin. bei AMDs 14nm LPP ist bei 4 Ghz Schluss.
5 Ghz würden schlichtweg 25% Taktsteigerung bedeuten. Das ist mir zu enthusiastisch.
 

996

Experte
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
1.055
Sofern das Wahr ist ergibt es eine Single Core Leistung im Cinebench von 200 zu 160 und das bei 12 Kernen... wenn das stimmt geht mein 2500k in Rente
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.283
Aha, wird anscheinend die Gerüchteküche wieder angeheizt, damit am Ende die Leute enttäuscht sind anstatt sich über die Konkurrenz zu freuen...
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.154
Ort
Hessen
haha. never. warum hat amd das nicht gleich gebracht. das 1 jahr soll gereicht haben um solche sprünge zu machen?

am ass^^
 
Oben Unten