Aktuelles

Gerücht: AMD Radeon RX 6700 soll im Januar als Gegenstück zur RTX 3070 erscheinen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.758
amd-radeon-2019.jpg
Bereits lange vor dem Launch von "Big Navi" gab es Gerüchte, dass neben den inzwischen schon erschienen Grafikkarten Radeon RX 6800 XT und Radeon RX 6900 XT eine Radeon RX 6700 XT erscheinen würde. Der bekannte Leaker Patrick Schur veröffentlichte nun auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mutmaßliche Informationen, welche Einblicke in die Ausstattung der AMD Radeon RX 6700 XT geben sollen. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.693
Ort
50.969
Müsste in der Überschrift statt rtx 3070 nicht rtx 3060 stehen?
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn

Ezeqiel

Experte
Mitglied seit
08.07.2013
Beiträge
221
Also ich habe die diversen Gegenüberstellungen eigentlich auch so verstanden:

6800 -> 3070
6800 XT -> 3080
6900 XT -> 3090

....und würde demzufolge annehmen:

6700 (XT) -> 3060

Viele Grüße,
Ezeqiel
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.913
Geht man nachdem zahlen dann, hätte die 6800 non XT keinen Gegenspieler.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn
Also ich habe die diversen Gegenüberstellungen eigentlich auch so verstanden:

6800 -> 3070
6800 XT -> 3080
6900 XT -> 3090

....und würde demzufolge annehmen:

6700 (XT) -> 3060

Viele Grüße,
Ezeqiel
So aber nicht von AMD gewollt. Es gab irgendwo ein eintweet wo geteasert wurde, dass die 6700XT der direkte 3070 konkurrent ist, minimal weniger leistung, mehr Vram und billiger.

Die 6800 ist eigentlich nur dafür da um Chips zu verbauen, die die 72 Cu der 6800XT nicht schaffen ;)
Geht man nachdem zahlen dann, hätte die 6800 non XT keinen Gegenspieler.
So ist es auch
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.229
Ort
Koblenz
Sowohl die 6800 als auch 6800XT sind derzeit in der Lücke zwischen 3070 und 3080 positioniert. die non-XT etwas oberhalb der 3070, die 6800XT etwas unterhalb der 3080. Sprich ein richtiger Gegenspieler zur 3070 für 450-500€ (mit bissel weniger Leistung, aber mehr Vram) fehlt. Mal gucken ob dann die 6700Xt gegen die 3070 und die 6700 gegen die 3060 Ti antritt.
 

brometheus

Experte
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
1.934
Jo, ist schon arg lächerlich für eine dämliche 3070 750€ blechen zu sollen.
 

p1n0

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
271
Ort
Würzburg
Hätte gerne die 3070 genommen aber mit 8GB wird das nichts. Die 6700XT mit 12GB könnte der Verkaufsschlager schlechthin werden.
ja, sehe ich auch so. Vor allem könnte ich mir mit nur 150W TDP tatsächlich die Neu-Anschaffung eines 700W+ Netzteiles sparen! =D
 

MPB

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
119
Hätte gerne die 3070 genommen aber mit 8GB wird das nichts. Die 6700XT mit 12GB könnte der Verkaufsschlager schlechthin werden.
Könnte......, wenn die Karten nicht in Ausreichender Stückzahl vorhanden sind, ist jede Gegenüberstellung bzw. Preisliche Gestaltung ziemlich sinnlos.
 

creeeech

Experte
Mitglied seit
28.03.2013
Beiträge
60
ja, sehe ich auch so. Vor allem könnte ich mir mit nur 150W TDP tatsächlich die Neu-Anschaffung eines 700W+ Netzteiles sparen! =D
und was für eine CPU hast du, dass du für die 400W einplanst? :d selbst 650W-Netzteile schaffen eine RTX 3080 allermeistens
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.072
Ort
Im sonnigen Süden
Hätte gerne die 3070 genommen aber mit 8GB wird das nichts. Die 6700XT mit 12GB könnte der Verkaufsschlager schlechthin werden.
Wenn nur die Anbindung des Speichers in Auflösungen wo dessen Grösse halbwegs relevant wird, nicht einen Strich durch die Rechnung machen würde...
Geht man nachdem zahlen dann, hätte die 6800 non XT keinen Gegenspieler.
So denke ich auch. Der Gegenspieler wäre die gerüchteweise geplante 3070Ti.
 

Gamer1969

Semiprofi
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
889
Ort
MeckPomm Seenplatte
Die RX 6700 wird wohl zwischen 399 USD und 429 USD liegen die RX 6700 XT zwischen 479 USD und 519 USD.

Wir werden uns wohl mit einer kleinen Preissteigerung bei verschiedenen Teilen wohl abfinden müssen.
Die Preise für die 8-Zoll-Wafer sind ja im 4 Q 2020 um 10 bis 15 % gestiegen und sollen wohl weitere 20 bis 40 % in 2021 steigen.

Warum diese Steigerungen?

Zitat:
„TSMC is planning to implement a 20% pay hike for its personnel in 2021.“

Quelle:
https://www.techpowerup.com/275153/wafer-prices-rising-by-up-to-40-in-2021-report

https://www.tel.com/museum/magazine/material/150430_report04_03/index.html


TSMC wollen dieses Jahr 8000 neue Mitarbeiter einstellen. Die brauchen ja auch ihren Lohn, da wird sich alles ein bisschen verteuern.

 
Zuletzt bearbeitet:

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.910
Ort
Potsdam
ja, sehe ich auch so. Vor allem könnte ich mir mit nur 150W TDP tatsächlich die Neu-Anschaffung eines 700W+ Netzteiles sparen! =D
Hm. Habe im Horizon Zero Dawn Benchmark mit einem Stock 10600k und 3070 340W Gesamtsystemleistungsaufnahme. Für das Zocken mit einer 3070 oder 6800 reicht also eigentlich auch ein 400W Netzteil, wenn man kein OC betreibt.
 

p1n0

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
271
Ort
Würzburg
Hm. Habe im Horizon Zero Dawn Benchmark mit einem Stock 10600k und 3070 340W Gesamtsystemleistungsaufnahme. Für das Zocken mit einer 3070 oder 6800 reicht also eigentlich auch ein 400W Netzteil, wenn man kein OC betreibt.
das kann nicht sein. AMD selbst empfiehlt doch tatsächlich ein 750W Netzteil für die 6900 XT glaub ich und gar ein 850W Netzteil für die 6900 XTX , wenn ich mich nicht täusche.

evtl. sogar für die 6800 XT eine 750W PSU? (edit: nen 650W für den kleineren Bruder...) Jedenfalls deutlich höher als 550W =S
siehe hier:

Jedenfalls kannste ne nvidia 3070 sicher nicht mit ner AMD RX 6800/6900 (XT) vergleichen...
 
Zuletzt bearbeitet:

p1n0

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
271
Ort
Würzburg
p.s. aber ich werde einfach mal ne RX6800 kaufen und testen, wenn ich eine bekomme.. (für akzeptablen preis) X$
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.910
Ort
Potsdam
Gerade Furmark und Prime95 parallel angeworfen. Maximal 440W. Ein gescheites 400W (450W um sicher zu gehen) Netzteil in der Tat zum zocken. Da Furmark + Prime95 nicht wirklich praxisnah sind.
 

p1n0

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
271
Ort
Würzburg
Wollen die sicher gehen das auch User mit Billig Netzteilen problemlos die Karte betreiben können?!
ja, ganz bestimmt. und den Absatz / die Erneuerung von (guten) Netzteilen sicher vorantreiben. Auf computerbase bin ich für meinen Protest gegen so einen Verruf von eigentlich noch super brauchbaren Netzteilen - wie meinem sonst völlig makellosen bequiet! Darkpower P7 - nun schon gebannt worden^^
 

sweetchuck

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.324
Gerade Furmark und Prime95 parallel angeworfen. Maximal 440W. Ein gescheites 400W (450W um sicher zu gehen) Netzteil in der Tat zum zocken. Da Furmark + Prime95 nicht wirklich praxisnah sind.
Das, was dein Meßgerät anzeigt, ist nicht das, was das Netzteil wirklich zu leisten hat. Schau dir mal von Igor das Video zu den Netzteil-Spikes an:
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.910
Ort
Potsdam
Das, was dein Meßgerät anzeigt, ist nicht das, was das Netzteil wirklich zu leisten hat. Schau dir mal von Igor das Video zu den Netzteil-Spikes an:

Das stimmt natürlich. Dennoch mache ich mir bzgl. Spikes bei einem hochwertigen Netzteil(in meinem Fall ein SF600 - würde mir aber auch beim SF450 keine Sorgen machen) keine Sorgen. Spikes sind i.d.R. nur für die Billignetzteile ein Problem.

(Abgesehen davon testet er da mit einer 3080, die da eh deutlich krasser zulangt als eine 3070)

Edit:
Glaube bei den kleinen Karten (alles ab 6800 und drunter) reicht auch ein hochwertiges 450W Netzteil aus. Ist alles nur Panikmache. Wenn ich aber eh ein Netzteil kaufen müsste, würde ich das aber dennoch eine Nummer größer wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MPB

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
119
Ich habe mal an Enermax geschrieben wegen meinem Platimax 600W DF und selbst die schreiben, das eine 6800xt problemlos läuft, sofern ich keinen Y Stecker, sondern zwei Seperate Kabel für den 8 Pin Anschluss verwende.
 

benton18

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2008
Beiträge
1.576
Ort
hinter den 7 Bergen
Eine 6700xt sollte ja dann auch preislich mein gedanklicher Nachfolger der vega 56 sein. Aber ich denk ich überspringen noch eine Runde und hol mir dann ein ddr5 board mit zen 4 und rdna3
 
Oben Unten