Aktuelles

[Sammelthread] Geldanlagen

Jlagreen

Semiprofi
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
10.805
Ort
Raum Stuttgart
ich bin Kunde bei der Postbank und habe deren Filiale in 5 Jahren ca. 3x besucht, wenn überhaupt. 2x davon um Geld abzuheben, sonst immer Automat :fresse:.

Also mit Online-Banking habe ich kein Problem, im Gegenteil gefällt mir weit mehr als Filiale :p.

Gut dann schaue ich mir mal comdirect an.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

NewUser

Enthusiast
Mitglied seit
06.12.2005
Beiträge
287
Ort
Saarland
Ich habe bei der Santander Consumer Bank ein Geld-Management-Konto (Link) mit 3,35 % Verzinsung. Zusätzlich hab ich bei der Santander Direkt Bank noch das SuperKonto (Link) mit 4,3 % Verzinsung.

Meine Meinung ist halt lieber ein den ein oder anderen Zehntel-Prozent verzichten und dafür sicher sein über eine längere Zeit mindestens diese Zinsen zu erhalten und nicht nur als Lockangebot 5,x % und dann wer weiß welchen Zinsatz. Ist ja auch immer ein Aufwand den Freistellungsauftrag anzupassen und vor allem unter Kontrolle zu halten.
 

-sNOOp-

Semiprofi
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
3.662
Bei Tagesgeldkonten kann man wenn man da Kontenhopping macht immer die Lockangebote abgreifen und wechselt dann, wenn man den normalen Zinssatz erhällt zu einer anderen Bank.
Wenn es unkomplizierten sein darf wäre ein diversifizierter Fond aus Renten und Aktien Anteilen gut. Da gibt es soweit ich weiß 8-10% im Jahr. In drei Jahren wären das bei 5000€ Anlage dann 5000x1,09³=6475€. Nach zehn Jahren wären es 11836€.
Korrigier mich einer, wenn was falsch ist.
 

Jlagreen

Semiprofi
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
10.805
Ort
Raum Stuttgart
Wenn es unkomplizierten sein darf wäre ein diversifizierter Fond aus Renten und Aktien Anteilen gut. Da gibt es soweit ich weiß 8-10% im Jahr. In drei Jahren wären das bei 5000€ Anlage dann 5000x1,09³=6475€. Nach zehn Jahren wären es 11836€.
Korrigier mich einer, wenn was falsch ist.
schon mal Börse beobachtet? :lol:

wenn dem so wäre, wären wir alle Millionäre :drool:
 

-sNOOp-

Semiprofi
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
3.662
Solange wie du auf der Welt bist hättest du gerade mal 9063€ Gewinn gemacht, weiß nicht wie du da auf Millionen kommst!?
 
Zuletzt bearbeitet:

burni87

Semiprofi
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
3.898
solang ich auf der welt bin verdien ich aber auch mehr als 5000 euro und könnte somit auch mehr anlegen :fresse:
 

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
Ich habe bei der Santander Consumer Bank ein Geld-Management-Konto (Link) mit 3,35 % Verzinsung. Zusätzlich hab ich bei der Santander Direkt Bank noch das SuperKonto (Link) mit 4,3 % Verzinsung.

Meine Meinung ist halt lieber ein den ein oder anderen Zehntel-Prozent verzichten und dafür sicher sein über eine längere Zeit mindestens diese Zinsen zu erhalten und nicht nur als Lockangebot 5,x % und dann wer weiß welchen Zinsatz. Ist ja auch immer ein Aufwand den Freistellungsauftrag anzupassen und vor allem unter Kontrolle zu halten.
Sie (Santander Consumer Bank) ist eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander.
http://de.wikipedia.org/wiki/Banco_Santander
Spanien ist pleite ... was wird dann wohl mit einer 100% Tochter passieren – Bankenrun?

schon mal Börse beobachtet? :lol:

wenn dem so wäre, wären wir alle Millionäre :drool:
Richtig wäre: schon mal die aktuellen börsenkurse Weltweit beobachtet + Kunjunkturdaten (de, usa, UK, etc...)
Hab mal eben das rote noch roter gemacht ;).
 

Anhänge

  • Dax.jpg
    Dax.jpg
    89,5 KB · Aufrufe: 65
  • DowJones.jpg
    DowJones.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 65
  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    140,4 KB · Aufrufe: 109
Zuletzt bearbeitet:

va1kyr

Fotomaster , of May 2008
Mitglied seit
28.08.2005
Beiträge
1.630
Ort
Wien (Heimat: Leipzig)
@mg8hund: Und dennoch kann man gerade in diesen Zeiten Gewinn an der Börse machen. Man muss nur wissen wo. (Ich weiß auch nicht wo, aber möglich ist es definitv.)
 

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
@va1kyr
ich bezog mich auch auf -sNOOp- der was mit Fonds zu aktien geschrieben hat, wird jetzt auch wieder sehr häufig mit
festgeld angeboten, bsp. 7% auf ihr festgeld aber nur wenn Sie die hälfte ihres geldes in den fond stecken, der ist meistens natürlich hauseigen oder von der freundschafts bank ;).
Natürlich kann man mit bestimmten Finanzprodukten, auch an fallenden kursen geld verdienen, dass streite ich ja gar nicht ab ....
 
Zuletzt bearbeitet:

-sNOOp-

Semiprofi
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
3.662
Ein Fond ist eine von (hoffentlich guten) Experten gemanagte Zusammenstellung aus mehreren Aktien und anderen Anlagen. Je nach Risikobereitschaft stehen einem da viele Optionen offen das Risiko durch den Aktienanteil durch einen hohen Anteil an z.B. stabilen und sicheren aber halt ertragsärmeren Anlagen wie z.B. Renten zu mindern.
Hinzugefügter Post:
Und ich fang jetzt nicht an mich hier zu streiten!
 
Zuletzt bearbeitet:

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
Ein Fond ist eine von (hoffentlich guten) Experten gemanagte Zusammenstellung aus mehreren Aktien und anderen Anlagen. Je nach Risikobereitschaft stehen einem da viele Optionen offen das Risiko durch den Aktienanteil durch einen hohen Anteil an z.B. stabilen und sicheren aber halt ertragsärmeren Anlagen wie z.B. Renten zu mindern.
Hinzugefügter Post:
Und ich fang jetzt nicht an mich hier zu streiten!

-sNOOp- mir ist es eigtl. vollkommen egal ob du dein Geld anzündest, aus dem Fenster wirst (sag mir voher bescheid wo) oder in fonds steckst, ich will nur die Leute bzw. Neulinge davor warnen das selbe zu tun. Experten das ich nicht lachte, das sind alles sklaven des finanzsystems, die werten sicherlich nicht rational entscheiden. Ich kann jeden nur dazu raten endlich mal wieder mit dem denken anzufangen und als erste den tv zu entsorgen.

Open your mind:
http://de.youtube.com/watch?v=kjdXI08Y2nU
 
Zuletzt bearbeitet:

-sNOOp-

Semiprofi
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
3.662
Schön, dass du deine Behauptungen so fundiert untermauern kannst.
 

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
Dazu fällt mir noch ein kleiner weißer spruch ein:
"Viele Menschen stolpern in ihrem Leben mal über die Wahrheit. Die meissten von Ihnen stehen schnell auf,
klopfen sich den Schmutz (die Wahrheit) von der Jacke und eilen Ihren alltäglichen Geschäften nach."


Du kannst selber entscheiden ob du Wahrheit sehen willst oder nicht, wie im Film matrix, follow the white rabbit.
Die Welt besteht meiner Einschätzung nach ca. 95% aus lügen, liegt also ein schwerer Weg vor dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

PleinCiel

Neuling
Mitglied seit
15.06.2008
Beiträge
0
Hy ich bin gelernter Bankkaufmann u. habe eine Zusatzausbildung als Anlage und Vermögensberater, falls einer von euch mal Fragen hat einfach hier im Beitrag schreiben oder per PM melden, helfe gerne, denn keiner hat was zu verschenken und mit seinem Geld sollte man vorsichtig umgehen.
 
T

tms

Guest
Dazu fällt mir noch ein kleiner weißer spruch ein:
"Viele Menschen stolpern in ihrem Leben mal über die Wahrheit. Die meissten von Ihnen stehen schnell auf,
klopfen sich den Schmutz (die Wahrheit) von der Jacke und eilen Ihren alltäglichen Geschäften nach."


Du kannst selber entscheiden ob du Wahrheit sehen willst oder nicht, wie im Film matrix, follow the white rabbit.
Die Welt besteht meiner Einschätzung nach ca. 95% aus lügen, liegt also ein schwerer Weg vor dir.

dito :)
 

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
und noch was zu PleinCiel wieso sollen wir dir eine PM schicken, damit du uns deine tollen Finanzprodukte
andrehen kannst und dann dicke Provision kassierst?
Lass uns doch an deinen "Wissen", was du via PM vermitteln willst, teilhaben.
Eben angemeldet und dann den erste Beitrag hier, du scheinst es ja echt nötig zu haben :d
 
Zuletzt bearbeitet:

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
Wie schauts den nun mit unseren Aktien-, Fonds- und bankfreunden nach all den sehr erfreulichen
letzten wochen aus, alles geld noch da oder schon weg?
Ich kann jeden der in der Branche tätig ist, nur raten, sich schon mal ein schnelles Pferd zu leisten,
denn der Zorn wird gross sein – ob da bald einige an den lateren baumeln?

Nur noch mal zur info damit ihr wisst, was ein Bankkaufmann (PleinCiel) so schönes macht.

wiwo schrieb:
In vielen Filialen deutscher Banken herrschen Zustände wie in einer Drückerkolonne. Jetzt packen Bankberater aus: Wie sie Kunden belügen, weil sie dem Vertriebsdruck, den Drohungen und Demütigungen ihrer Vorgesetzten nicht mehr gewachsen sind. Sie sind Opfer und Täter zugleich. Der Report über ein Tabuthema. -> weiter lesen siehe link unten

wiwo schrieb:
Im ersten Gespräch mit einem Kunden horcht Dieter P., so berichtet er, ganz genau nach, wie gut der sich auskennt. Die informierten und selbstbewussten Kunden seien unbeliebt und würden im Kollegenkreis als „Patienten“ bezeichnet...

Bankberater packen aus: "Ich habe Sie betrogen"
http://www.wiwo.de/unternehmer-maerkte/bankberater-packen-aus-ich-habe-sie-betrogen-264071/1/


Spiegel schrieb:
Sie legte 10.000 Euro an, jetzt sind sie weg. Ingrid Otto, Rentnerin aus Berlin, hat ihr Vermögen verloren, weil sie sich "krisenfeste" Zertifikate der Pleitebank Lehman andrehen ließ. So wie ihr geht es Tausenden deutschen Kleinsparern - in diesen Tagen bekommen sie die Hiobsbotschaften per Post... -> weiter lesen siehe link unten

Wie die Finanzkrise eine 70-Jährige um die Ersparnisse brachte
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,581478,00.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Paffkatze

Semiprofi
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
4.655
Wie schauts den nun mit unseren Aktien-, Fonds- und bankfreunden nach all den sehr erfreulichen
letzten wochen aus, alles geld noch da oder schon weg?
Ich kann jeden der in der Branche tätig ist nur raten, sich schon mal ein schnelles Pferd zu leisten,
der der Zorn wird gross sein – ob da bald einige an den lateren baumeln?

Nur noch mal zur info damit ihr wisst, was ein Bankkaufmann (PleinCiel) so schönes macht.


Bankberater packen aus: "Ich habe Sie betrogen"
http://www.wiwo.de/unternehmer-maerkte/bankberater-packen-aus-ich-habe-sie-betrogen-264071/1/





Wie die Finanzkrise eine 70-Jährige um die Ersparnisse brachte
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,581478,00.html

Den Nick würde ich ganz schnell aus deinem Post entfernen...
 

borsti

Semiprofi
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
1.742
Ort
MD
mal ne frage, wie is das eigentlich mit festgeld/tagesgeld?
also wenn da ne bank pleite gehen sollte, dann is das geld doch an sich versichert, sprich man kann sein geld nicht verlieren, oder? also zumindest bei deutschen banken
 

JudgeFudge

Neuling
Mitglied seit
25.04.2008
Beiträge
608
Ort
Ingolstadt
mal ne frage, wie is das eigentlich mit festgeld/tagesgeld?
also wenn da ne bank pleite gehen sollte, dann is das geld doch an sich versichert, sprich man kann sein geld nicht verlieren, oder? also zumindest bei deutschen banken

Geld ist bis zu einem bestimmten (sehr hohen) Betrag bei den meisten deutschen Banken versichert. Problematisch wirds, wenn der Versicherer (AIG) mit Pleite geht.
 

Jlagreen

Semiprofi
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
10.805
Ort
Raum Stuttgart
die Krise ist ja eine Sache, aber eine Schande ist es ja, dass Landesbanken und Sparkassen, also eher konservative Institutionen in das Geschäft eingestiegen sind.
Als ich gestern erfuhr, dass unsere Dorf-Sparkasse Zertifikate der Lehmangroup Bank anbot, war ich ziemlich schockiert. Ich meine ein Rentner kann doch gar nicht verstehen wie komplex so ein Zertifikat ist und verlässt sich da auf den Berater.

Ansonsten hat mich die Krise nun doch etwas getroffen, ich habe zum Glück zu Beginn des Jahres ein wenig verkauft, aber der Rest wird nun gelassen und erstmal Abwarten. Allerdings habe ich nun seit 3 Monaten die Sparraten abgesetzt, die Gefahr ist mir zu groß, dass die Kurse jetzt noch weiter sinken. Ich werde jetzt die Talfahrt erstmal aussitzen und dann eventl. wieder einsteigen.

Bei 2-3 Papieren bin ich jedoch verärgert, weil ich da natürlich eingestiegen bin als der DAX bei 8000 stand :wall:.

Aber gut so ist das halt, ist ja nur Geld, solange es mir gut geht, heule ich dem ned hinterher :).
 

mg8hund

Neuling
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
281
Ort
Galaxy r74e1
@Jlagreen
teil- erholung abwarten und überall raus.
was haste den aktuell noch laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MaLa

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2007
Beiträge
237
Für Fonds-Sparer (mit optimistischer Markteinschätzung) eigentlich optimal:
Für den Betrag x erhalten sie derzeit deutlich mehr Anteile wie noch vor 6 Monaten. Bei einem Anstieg sind sie also ganz gut positioniert.

Also aussteigen oder Einzahlungen aussetzen kann - auch - negativ sein...
 

md11

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
229
Ort
da hinten(CH)
Ich kenn mich mit dem Anlegen von Geld auch nicht so aus aber was ich mich frage ist: Wie um Himmels Willen bekommt man 4.75% Zinsen bei der Bank?

Hier in der Schweiz bekomm ich wenn ich meine Kohle für 3 Jahre fest anlege gerade mal 1.75% :hmm:

Ich glaube ich bring mein Geld auch auf ne Deutsche oder Österreichische Bank. Aber gibt es da irgendwelche Gebühren wenn ich zu ner ausländischen Bank gehe? diese 4.75% sind ziemlich verlockend - klingt als ob es da einen haken gäbe :hmm:
 

bawder

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.198
Ich glaube ich bring mein Geld auch auf ne Deutsche oder Österreichische Bank. Aber gibt es da irgendwelche Gebühren wenn ich zu ner ausländischen Bank gehe? diese 4.75% sind ziemlich verlockend - klingt als ob es da einen haken gäbe :hmm:
ab 2009 muss man 25% steuern auf zinsen aus geldanlagen zahlen, sonst gibts nix zu beachten.
http://srbg.de/25prozent-steuer-auf-zinsen-aus-geldanlagen-ab-2009-durch-die-abgeltungssteuer.html

das geld ist in deutschland zu 100% geschützt, außer man hat mehr als 2,8Mrd. :fresse:

ich würde darauf achten, das die zinsen oft ausgezahlt werden, z.b. monatlich.
 
Oben Unten