Aktuelles

[Sammelthread] Geldanlagen

tobsel

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
6.112
Direkt genutzt um mal eine kleine Position zu kaufen. Dann aber mach etwas Gewinn gehts hoffentlich bald wieder raus. Langfristig halte ich die für sehr überbewertet
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.120
Ich verstehe die aktuelle Angst an der Aktien Börse nicht die Zukunft ist doch gut.
Ich auch nicht. Es soll wohl daran liegen, dass die Zinsen leicht angehoben wurden. Das gestern war schon ziemliches Gemetzel teilweise. Bei mir hielt es sich ziemlich die Waage.

BioNTech hat natürlich den Vogel gestern abgeschossen.
War doch da harmlos und auch irgendwie zu erwarten. Die Aktie ist binnen weniger 1 Monates 100% gestiegen und war seit jeher hoch volatil. Es gab keinerlei so positive Nachrichten, ddie diesen Anstieg logisch begründet haben. Selbst damals, als klar wurde, dass Biontech das Rennen um die erste Impfstoff Zulassung machen wird und der Impfstoff hoch wirksam ist gab es nicht so eine Entwicklung.


Die einzige Aktie, über die ich mich richtig ärgere im Portfolio ist CD RED. Heute nur noch 35€. Nicht nachzuvollziehen wie ich finde, warum diese Aktie derart runtergeht. Vll bin ich zu ungeduldig und der Knoten platz jetzt bei der Hauptversammlung. Wobei die Zahlen ja schon bekannt sind und alles andere als schlecht waren. Klar Cyperpunk war ziemlich desaströs, aber meiner MEinung nach liegt der Wert ohnehin im Store und der läuft an sich Bombe.
 
Zuletzt bearbeitet:

NeronMk

Legende
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
5.004
Hat jemand ein Depot bei ING und kann mir berichten, ob das was ist bzw. zu empfehlen ist für einen ETF
 

Kazuja

Experte
Mitglied seit
29.05.2017
Beiträge
803
Ort
Süddeutschland
Ja mein Schwager und meine Frau sind bei ING und sehr zufrieden. Die Aktie der Bank läuft übrigens auch sehr gut 👍. Schwager hat seine ETF und Einzel Aktien dort liegen.

Grüße Kazuja
 

wolfram

Watercool Fanboy
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
7.218
Ort
Jena / Thüringen
Bin ebenfalls bei der ING und sehr zufrieden. Ein Pluspunkt sehe ich z.B. darin das alles in einer App ist, nicht verteilt auf 2 oder 3 Apps. Mit den ETFs und Sparplanausführungen dort habe ich jedoch keine Erfahrung.
 

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.120
Doch, Comirnaty für Kinder ab 12..
Aha und das ist mehr wert als die damalige Zulassung? Davon ab ist die Zulassung nicht erfolgt, die EMA will erst im Juni urteilen darüber, in den USA ist die Zulassung meines Wissens nach auch nur beantragt (und das war bereits anfang April).

Ich sagte eben nicht, dass es keine positive NAchrichten gibt. sondern SO (!) positive Nachrichten, dass sie einen solchen Kursverlauf begründen. Positive Nachrichten gabs nämlich zu Hauf. Zum Beispiel, wurden millionen weitere Dosen geordert. Pfizer ewartete regelmässige wiederkehrende Impfungen. Keine diese Nachrichten hatte einen großen Einfluss auf den Kurs wobei grade letztere massiv mehr wert (vor allem dauerhaft) hätte, als die Zulassung des Stoffes für Kinder.
 

TsAGoD

Karl-Heinz , 3 Meilen gegen den Wind...
Mitglied seit
23.12.2005
Beiträge
916
Zulassung steht noch aus, das ist richtig, aber das war eine mehr als positive Nachricht, da bis dahin für Kinder nix da war, so potentiell viel mehr Impfstoffe an den Mann (Jungen) gebracht werden können und psychologisch darf der Effekt der Meldung auch nicht verachtet werden.
 

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.120
Durch regelmäßig wiederkehrende Impfungen würden noch viel viel mehr Impfdosen an den Mann gehen. Das Argument zieht daher halt einfahc nicht. Und klar, die freuen sich alle nur, weil jetzt Kinder geimpft werden können. Wer kennt sie nicht, die ganzen sozial verantwortlichen Anleger, grade im Bereich Pharmazie. :fresse:

Ne sorry, das überzeugt mich nicht. Bei den bisherigen positivmeldung gab es mehr als eine mit erheblich mehr Potential und das hatte keine Auswirkung und das es nun Kindern betrifft ist nun wirklich Hokuspokus. Und die Kursentwiklcung gib ja auch Recht bisher. Wobei ich durchaus davon ausgehe, dass nach dem 10.05 jetzt der Kurs nochmal explodieren könnte, da sich die Anleger von den exorbitanten zahlen aus 2020 blenden lassen.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.294
Ort
Raum Stuttgart
Die aktuellen Buden, welchen Impfstoff produzieren sind 'durch'.
Genauso wie ne Lufthansa oder ne Fraport.
Das werden keine 10-Bagger mehr.


Wuesste nicht, wieso ich jetzt ne Pfizer, Biontech, LH oder Fraport kaufen sollte.
Ja wenn ich auf langweilige Aktien stehe ohne große Renditeerwartung - go for it.

Aber soweit ich verstanden habe versucht man ja durch Einzelwerte die Perlen herauszupicken,
quasi die AMD oder NVIDIA von vor 10 Jahren zu finden.

Sonst kann man ja auch nen einfachen World ETF nehmen und sich den Risikoaufschlag sparen.
 

wolfram

Watercool Fanboy
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
7.218
Ort
Jena / Thüringen
Nicht nur die Renditeerwartung spielt eine Rolle, auch wenn man explizit gewisse Unternehmen aufgrund von eigenen Vorstellungen ausschließen will, was man bei einem ETF nicht kann (z.B. Rüstung etc). Aber im Grunde geb ich dir recht, für den Großteil der Leute die am Aktienmarkt investieren wollen ist ein World ETF das Beste.
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.806
Ort
Österreich
Junge Junge, heut is Party...

btw... corsair 🚀 8-)
 

bawder

Legende
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.401
ich habe vor heute in den SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF zu investieren, die zahlen sehen sehr gut aus solange kein zusammenbruch wie 2020 kommt.
edit: eig. wollte ich auch xiaomi nachkaufen, aber leider um ca. 5% gestiegen die 2 tage.
edit1: auch wenn der artikel übertreibt, aber anders würde ich wasserstoff nicht erwarten https://www.deraktionaer.de/artikel...-stuerzen-ab-byd-beliefert-fiat-20229989.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.120
Biontech könnt heute spannend werden mit den Plänen bezüglich Freigabe der Patente. Bzw genrell die papiere der impfstoffhersteller.
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.255
Eher gespitzt, leider hab ich meine wenigen Biontechs für 95€ verkauft vor mehreren Wochen. Da waren die schon wieder im Abwärtstrend, hab aber dennoch guten Gewinn mitgenommen für die kurze Zeit, die ich die hatte. Dass es abwärts gehen wird ist klar und die ersten Zentimeter ist er ja schon im Boden :) Aber kann genauso gut wieder nach oben gehen, für eine kurze Zeit.
Apropo fallen und steigen: GME dürfte gerne wieder :)
 

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.120
Also ich möchte nicht zu denjenigen gehören, die Biontech bei 180 gekauft haben.....
 

aglo

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
1.527
Ich hätte mal eine Frage zur ING, und zwar möchte ich dort gerne ein Direkt Depot für meine Etf Sparpläne eröffnen.

Sind diese direkt Konten dann komplett Kostenfrei oder kommen da dann irgendwelche Gebühren auf mich zu, wenn ich dorthin monatlichen einen bestimmten Betrag hin überweise, welcher dann die Etf‘s füttern soll.
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.881

wolfram

Watercool Fanboy
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
7.218
Ort
Jena / Thüringen
Ich hätte mal eine Frage zur ING, und zwar möchte ich dort gerne ein Direkt Depot für meine Etf Sparpläne eröffnen.

Sind diese direkt Konten dann komplett Kostenfrei oder kommen da dann irgendwelche Gebühren auf mich zu, wenn ich dorthin monatlichen einen bestimmten Betrag hin überweise, welcher dann die Etf‘s füttern soll.

Siehe: https://www.ing.de/girokonto/

Wenn du 700€ im Monat rüber schiebst wäre es aus meiner Sicht kostenlos. Meine Konstellation: Girokonto, Extra-Konto, Depot. Das Girokonto ist für den "normalen" Geldverkehr, ohne Zinsen. Das Extra Konto ist von der ING als Sparkonto gedacht, früher gabs da mal recht gut Zinsen drauf. Das ist bei mir als Rücklage und das Verrechnungskonto für das Depot. Bin mir gerade aber nicht sicher ob du für das Depot auch das normale Girokonto als Verrechnungskonto verwenden kannst.

edit: geht scheinbar auch ohne Extra ODER ohne Girokonto. Eins von beiden benötigst du aber als Verrechnungskonto für den Handel. https://www.ing.de/wertpapiere/direkt-depot/
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.881
Diesen Monat? Suse, BASF und evtl. Siemens Energy.
 

Zwergpintscher

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
5.843
Ort
NRW
Siehe: https://www.ing.de/girokonto/

Wenn du 700€ im Monat rüber schiebst wäre es aus meiner Sicht kostenlos. Meine Konstellation: Girokonto, Extra-Konto, Depot. Das Girokonto ist für den "normalen" Geldverkehr, ohne Zinsen. Das Extra Konto ist von der ING als Sparkonto gedacht, früher gabs da mal recht gut Zinsen drauf. Das ist bei mir als Rücklage und das Verrechnungskonto für das Depot. Bin mir gerade aber nicht sicher ob du für das Depot auch das normale Girokonto als Verrechnungskonto verwenden kannst.

edit: geht scheinbar auch ohne Extra ODER ohne Girokonto. Eins von beiden benötigst du aber als Verrechnungskonto für den Handel. https://www.ing.de/wertpapiere/direkt-depot/
Wenn du deine Rücklagen und Verrechnungskonto Depot trennen willst - du kannst bei der ING auch ein zweites, kostenloses Sparkonto anlegen! Früher gingen sogar mal drei...

Diesen Monat? Suse, BASF und evtl. Siemens Energy.
Siemens Energy ist bei mir im Depot gelandet, da sehe ich Luft nach oben.
 

civic

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
203
Geplante Aktienkäufe anyone?
Hab mir gerade einige Videos zum Wahlprogramm der Grünen gegeben und direkt keinen Bock mehr auch nur irgendwas zu investieren :fresse: Vor ein paar Seiten wurden ja schon die allseits beliebten Assetklassen Koks und Nutten erwähnt. In Zukunft wohl tatsächlich die besseren Renditebringer :d

Wenn das so kommt wie geplant, dann kann man eigentlich nur noch 50% Teilzeit gehen um die Steuerlast für die Kapitalerträge maximal zu drücken. Wie man die dann überhaupt erstmal langfristig aufbauen soll - keine Ahnung. Öfter mal Cryptos yolo'en :shot:

On-Topic : Vanguard Sparplan läuft wie gehabt durch. Momentan etwas mehr Cashaufbau für eventuelle Immobilienbeschaffung.

PS : Wenn sich darüber schon ausgiebig echauffiert wurde, dann bitte ich um Entschuldigung...wollte nur meiner Demoralisierung Luft machen xD
 

druckluft

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
400
Hab mir gerade einige Videos zum Wahlprogramm der Grünen gegeben und direkt keinen Bock mehr auch nur irgendwas zu investieren :fresse: Vor ein paar Seiten wurden ja schon die allseits beliebten Assetklassen Koks und Nutten erwähnt. In Zukunft wohl tatsächlich die besseren Renditebringer :d
Bei Nutten wäre ich unter den Grünen vorsichtig, weil du dann die Investionen gendergerecht nach Quote aufteilen müsstest - nicht dass du noch irgendjemanden diskriminierst.

Im Ernst, kommt das so, geb ich die Staatsbürgerschaft ab. Bin eh schon seit geraumer Zeit nicht mehr in DE.
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.806
Ort
Österreich
Geplante Aktienkäufe anyone?

hab den Cashbestand wieder etwas gesenkt und Bestandspositionen ein wenig aufgestockt



jetzt lass ichs aber dann über den Sommer wieder weitestgehend bleiben... so ein Jahr wie 2020 werden wir sicher heuer nicht bekommen...
 
Oben Unten