[Sammelthread] Geldanlagen (Der -390% Stammtisch)

Weil sie sonst gar kein Geld verdienen würden?
Und wir können froh sein, dass die Sparpläne kostenfrei oder fast nichts kosten, da wird schon dran gearbeitet dass es teuerer wird…
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wirklich? Bei Flatex geht es mit Bankeinzug auch nur bis 1000€, aber wenn man das Geld selbst aufs Verrechnungskonto schiebt, gibt es eigentlich kein Limit, oder ich bin zumindest noch nie drübergekommen.
Aber zur Not muss man halt mehrere Sparpläne auf den selben ETF einrichten, oder einmal am Monatsanfang, und einmal zur Monatsmitte. Ein bisschen kann man sich ja auch helfen.

Edit: Ok, ist anscheinend wirklich auf 1000€ begrenzt. Bei großen Summen ist das natürlich ungut, dauert eine Weile, bis man voll investiert ist. Bei manchen Anbietern ist das Limit bei 3k, 5k, 10k, oder wie bei mir bei Flatex, unbegrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das geht leider nicht mehr überall, die ING hat das zum Beispiel auf 1.000 € pro Sparplanusführung gedeckelt.

Mit so einer geringen Sparrate für Luxxer natürlich komplett uninteressant. :(
Einfach mehrere Sparpläne auf den gleichen ETF. Klappt bisher problemlos.

Bei großen Summen ist das natürlich ungut
Ordergebühr ist auf 70 Euro gedeckelt bei der ING. Also für große Summen relativ egal. Und für Überschaubare einfach der obige Trick, den du ebenfalls genannt hast.

Aber klar, wenn da eine unregelmäßige Häufigkeit besteht, dann ist man bei der ING falsch - schon aus Komfortgründen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Smartbroker nervt. App und so schön und gut, aber wieso muss man sein Depot auf Smartbroker+ übertragen, sonst wird einem mit Auflösung gedroht?
 
ich bin gespannt ob die börse um 15:30 Uhr so weiter macht. aber die letzte woche war schon super. raus aus august und september (y) (y)
 
Ich habe da aber auch Kundenübernahmeangebote anderer Reseller gesehen.
Vor allem die schnelle Absonderung der Gemeinschafts- und Gewerbekunden ist nicht unbedingt nett.
 
Hat eigentlich irgendjemand außer mir Schott Pharma gezeichnet?
 
Alleine der Firmenname klingt für mich nach Schrott. :d
 
Ok, verstanden 😫
 
Lass dich von Gesabbel nicht verunsichern 8-)
 
In welchem Jahr war denn das letzte Mal?
 
In welchem Jahr war denn das letzte Mal?
Gerresheimer AG wurde die letzten Jahre immer wieder durch die Aktien Fachpresse genannt.
(In Corona hoch und runter...)
Hat eigentlich irgendjemand außer mir Schott Pharma gezeichnet?
Ne hatte mir das angeschaut und das gewinn / Verlust Risiko erschien mir unattraktiv, der gesamte Erlös aus dem Börsengang geht zur Mutter über..
Bei Arm bin ich, er am überlegen ... aber eigentlich alles "Quatsch" (aus meiner Sicht) bleibe ich doch lieber beim A1JX52 und fertig ;)
 
Und der Börsengang von Gerresheimer war 2007. Nunja.
 
Ja wurde eben durch Corona ab 2020 extrem an die "Oberfläche" der Aktien News gespült, da es sehr wenig Anbieter auf dem Markt gibt.
Und Deutschland davon 1/3 wohl abdeckt, am Ende alles cool, ich wünsche dir doch alles Gute und viel Freude mit deinem wert (y)
 
...
Bei Arm bin ich, er am überlegen ... aber eigentlich alles "Quatsch" (aus meiner Sicht) bleibe ich doch lieber beim A1JX52 und fertig ;)

80wcxj.jpg


Einfach ein Klassiker.
 
Ja es ist Psychologisch echt schwer ein altes antrainiertes Muster (Einzelaktien kaufen) gegen ein neues zu tauschen ETF kaufen.
Ich mache Fortschritte 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich übe noch :fresse:
 
Das geht leider nicht mehr überall, die ING hat das zum Beispiel auf 1.000 € pro Sparplanausführung gedeckelt.

Mit so einer geringen Sparrate für Luxxer natürlich komplett uninteressant. :(

Kannst einfach einen zweiten machen - Problem gelöst :)
 
Das hat P4LL3R direkt einen Beitrag drunter bereits geschrieben ;)
Habe ich dann auch gesehen:


Macht das jemand von euch?
 
Habe ich dann auch gesehen:

[M[/MEDIA]

Macht das jemand von euch?
das ist ja eigentlich nur für diejenigen Interessant die riesige Summen in wenigen Assets anhäufen. Die Frage ist, wer hält denn später 200-300.000€ in einem ETF? Wenn man z.B. in 3000-5000€ Tranchen Aktien Assets hält dann ist das First-In-First-Out Prinzip ziemlich unbedeutend. Und wer so lange an der Börse ist, dass sich diese Summen aufstauen könnten, der hat meist auch unterschiedliche ETF. Ich habe beispielsweise ne relativ große Position im iShares MSCI World (ausschüttend). Der uralte ETF hat noch eine TER von 0,5%. Verkaufen tue ich das Ding nicht. Aber der Sparplan ging dann in einen Vanguard Developed World. Und auch damit hat man das ja umgesetzt.
 
Ne ich hab mich für ein Ausschüttenden ETF entschieden, um so wenig wie möglich Anteile verkaufen zu müssen.
Viele ältere Investoren sagen auch immer wieder das sie mehrere ETF / Fond haben, da sich in 30 Jahren die Rahmenbedingungen immer wieder verändern.
Politik, Gesetze oder Angebote bei ETF zum Beispiel.

Was ich beim ETF vs Aktien echt krass finde, ist der 30 % Vorteil auf den Gewinn.
Denn muss man erstmal erwirtschaften.

Grüße Kazuja

Video war echt interessant gemacht 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab immer noch die "alte" TradeRepublik Anzeige in der App, auch werden mir nach wie vor 2% Zinsen statt 4 angezeigt.
Die App ist up to date laut App-Store (IOS) liegt das daran weil ich aus Österreich komme?
 
Eher nicht, ich hab als Österreicher auch schon die neue und schieb die nächsten Tage mein Tagesgeld dorthin, die 4% stehen bei mir schon dort. Vielleicht einmal deinstallieren und neu installieren?
 
Ich hab ne Überweisung von TR auf mein Konto bei der ING vom 28. die immer noch nicht angekommen ist, das ist doch nicht normal? Oder wie lange lassen die sich bitte Zeit?
 
Eher nicht, ich hab als Österreicher auch schon die neue und schieb die nächsten Tage mein Tagesgeld dorthin, die 4% stehen bei mir schon dort. Vielleicht einmal deinstallieren und neu installieren?

Komisch, neuinstallation brachte nix, über die Weboberfläche werden mir auch keine Zinsen angezeigt.. Dann schreib ich mal dem Support.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh