[Sammelthread] Geldanlagen (Der -390% Stammtisch)

PayDay

Legende
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
6.044
wie rechnet sich eigentlich die verlustrechnung bei den steuern?

ich habe derzeit 700€ kapitalsteuern in der app, allesamt durch den gewinnbringenden verkauf von bitcoin.

nun habe ich noch tezos liegen, welcher um 2/3 gefallen ist.

ich habe nun anteile für 200€ verkauft (also kaufpreis 600€) und bekomme 100€ steuern in der app erstattet. das macht irgendwie kein sinn, ich müsste doch 400€ wiederbekommen?!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.238
Freitag Morgen gehts runter
Freitag Abend Rakete nach oben bei Einzelaktien & ETFs

Was habe ich verpasst? Wie hart gehts dann nächste Woche wieder runter? :fresse:
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.238
Puts auf alles außer Tiernahrung?
 

P4LL3R

Legende
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.489
Ort
Österreich
Die Darstellung am iPhone gefällt mir - to the moon!
D5613A42-C218-46A2-95FA-9D107D259D3D.jpeg
 

Seratio

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
4.145
Ort
viva colonia
wie rechnet sich eigentlich die verlustrechnung bei den steuern?

ich habe derzeit 700€ kapitalsteuern in der app, allesamt durch den gewinnbringenden verkauf von bitcoin.

nun habe ich noch tezos liegen, welcher um 2/3 gefallen ist.

ich habe nun anteile für 200€ verkauft (also kaufpreis 600€) und bekomme 100€ steuern in der app erstattet. das macht irgendwie kein sinn, ich müsste doch 400€ wiederbekommen?!

Hast du alle Anteile für 600€ gekauft oder ggf. auch mal welche für 300€? In der Regel gilt halt First in, First out.

Wieder bekommen tust du allerdings auch nichts. Der Verlust wird ja auch nur zur Verrechnung von künftigen Gewinnen in den Verlustrechnungstopf aufgenommen.
 

PayDay

Legende
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
6.044
Hast du alle Anteile für 600€ gekauft oder ggf. auch mal welche für 300€? In der Regel gilt halt First in, First out.

Wieder bekommen tust du allerdings auch nichts. Der Verlust wird ja auch nur zur Verrechnung von künftigen Gewinnen in den Verlustrechnungstopf aufgenommen.
ich habe alle anteile zum gleichen preis damals gekauft, also in einen trade.

naja ich bekomme schon sofort was wieder, nämlich einen teil der bereits zurückgehaltenen steuern. auf jeden fall ist mein verfügbarer betrag im den steuersatz erhöht worden.

trotzdem passt es rechnerisch nicht zusammen.
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.897
Ort
Österreich
heut schon wieder Amazon, Intel und Meta kräftig nachgelegt... gestern noch Microsoft, Google (A), Cloudflare und Hims&Hers.... kaum wirds kälter draußen, werd ich kaufgeil

freu mich schon auf die Fed morgen... könnts wieder Schnäppchen geben... oder es pumpt... win/win ... geile Zeit für Investoren :)
 

Körperklaus

Experte
Mitglied seit
23.03.2022
Beiträge
488
Ist doch genau das Gleiche, wie letztes Mal. Alle hoffen und spekulieren darauf, dass die FED das Tempo raus nimmt.

Die FED ballert weitere 0,75 % drauf und alle sind überrascht... :fresse:
 

s L i X

Urgestein
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
873
Ort
Bingen am Rhein
A1JX52 geht ja durch die Decke.. Wenn ich bedenke, dass ich letztens noch für 4,80€ weniger pro Anteil gekauft habe :fresse:
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.238

s L i X

Urgestein
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
873
Ort
Bingen am Rhein
Ich hab noch ne Woche Zeit, dass es wieder runter geht. Meine Sparplanausführung ist erst am 7.11 :fresse:
 

Matschgo

Legende
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
8.897
Ort
Österreich
der Markt macht sich ja heute schon ein wenig ins Höschen ... spricht für ne starke Bewegung morgen nach der Fed Muppetshow
Verbraucherindexzahlen kommen ja auch noch diese Woche...
 

Kazuja

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2017
Beiträge
850
Ort
Süddeutschland
Deutsche Exporte überraschend gesunken

verstehe die Grafik nicht

2022-11-02 20_05_08-Window.png

Steigen doch beide kurven an, oder? :confused:

Der deutsche Außenhandel läuft!
Nach vorläufigen Zahlen der Bundesstatistiker verkauften deutsche Unternehmen im September Waren für 134,5 Mrd. € ins Ausland, das waren 0,5 % weniger als im August, aber 20,3 % mehr als im Vorjahresmonat. Produkte für 73,4 Mrd. € wurden ins EU-Ausland und für 61,1 Mrd. € in Drittstaaten ausgeführt. An Importen kamen Güter für 130,8 Mrd. € nach Deutschland, 2,3 % weniger als im August, dafür 30,7 % mehr als im Vorjahresmonat. Davon kamen Waren für 64,3 Mrd. € aus der EU und für 66,5 Mrd. € aus Drittstaaten. Macht unterm Strich einen Außenhandelsüberschuss im September von 3,7 Mrd. €, nach 11,7 Mrd. € im September 2021. Bereits gestern zeigte sich: Die Importpreise stiegen im September 2022 um 29,8 % im Vergleich zum Vorjahresmonat, gaben aber erstmals seit April 2020 gegenüber dem Vormonat nach. Die Exportpreise lagen 16,8 % höher als im September 2021.

bernecker.info

Naja liest halt jeder was er benötigt in der gleichen Statistik.
 

Gekko86

Profi
Mitglied seit
17.11.2018
Beiträge
9
@Kazuja
Von irgendwelchen Trends weiß ich nichts, nur habe ich da wohl zum zweiten mal den gleichen Fehler gemacht und auf jemanden gehört und nicht selber Recherche betrieben bzw. mir das Zahlenwerk angeschaut.
Den Drop auf ~10$ hatte ich vor ein paar Seiten ja geschrieben, der kam durch die Dividendenkürzung, was jetzt da los ist... keine Ahnung.

Sonderlich Schlau war die Entscheidung im Nachhinein nun nicht und das ich bei 10$ doppelt gekauft habe machts nicht besser :fresse2:

Villt ist es ein Kandidat für den Verlusttopf wenn der Allworld wieder Ausschüttet *hust* :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten