Aktuelles

[FAQ] Gehäuse - Kaufberatung - Quatsch - Thread (Post #1 bitte lesen) [1]

GM

Super Moderator *deLuxx-Taxi*
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
7.234
Ort
irgend wo auf der weide im flachland
Hallo Forum de Luxx - User :wink:

wir, die Gehäuse Moderatoren, haben uns überlegt, euch hier Raum zu schaffen, indem ihr kleine Fragen klären könnt.

Was soll/darf hier rein:
- Kaufberatung
- Infos, die nicht über ein spez. Gehäuse gehen
- Diskussionen, natürlich nur konstruktive, über versch. Gehäuse
- Eigenschaften, Kritik, Lob, Comments über Gehäuse, für die es keinen Sammelthread gibt

Was soll/darf hier nicht rein:
- Eigenschaften über bestimmte Gehäuse, für die es einen Sammelthread gibt
- Off-Topic, sprich Kaufberatung zum Beispiel, für eine Wasserkühlung


FAQ
Bei Verstößen bitte den
-Button benutzen.
Zuständige Moderatoren sind hier im Gehäuse-Forum einschließlich der 3 Subforen: GM

Gruß,
GM
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

GiGaKoPi

Active member
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
4.992
Cooler Master CM 690 II Advanced oder Lancool K58. Welches soll ich nehmen? :p
 

GiGaKoPi

Active member
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
4.992
Siehe Signatur ;)
Die Hardware soll in ein neues zu Hause umziehen.

Budget: 80€

Wichtig ist mir:
  • Kabelmanagment
  • Entkopplung (NT, Festplatten, ggf. auch schon die Lüfter)
  • gute Qualität
  • Netzteil unten
  • genug Staubschutz

Lüfter werden nach und nach alle durch neue ersetzt. Das Lancool K58 ist mit 55€ relativ billig, da hätte ich also noch etwas Geld, um sofort paar Lüfter dazuzubestellen. Aber das Lancool wirkt auf einigen Bildern etwas "billig" - hoffe, der Eindruck täuscht.
 

mollenhower

Member
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
318
Ort
Lower Saxony/Alberta
Wenn ich die beiden vergleiche würde ich zum CM690II raten. Nicht weil ich es selbst habe und Top zufrieden damit bin,sondern das K58 wirkt etwas billig auch wenn es etwas weniger kostet. Dagegen ist die Verarbeitung des CM690II sehr gut was man auch in diversen Tests nachlesen kann.
Ich hatte vorher das CM690 und bin zu Release Termin blind aufs neu umgestiegen.
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.981
Ort
Holzgerlingen
Zuletzt bearbeitet:

GiGaKoPi

Active member
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
4.992
Habe mich nun doch auf das Lancool K58 festgelegt, und mich damit gegen das CM 690 II entschieden.

Das Lancool wirkt insgesamt stabiler, gefestigter. Zudem hat es DEUTLICH weniger Lufteinlässe. Diese haben mich beim Cooler Master am meisten gestört - vor allem die in den Seitentüren.

Außerdem ist so noch Geld für neue Lüfter drin. Damit werde ich insgesamt gesehen wohl etwas glücklicher.
 

Qou89

Member
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
493
hallo,


ich hatte hier nach einem gehäuse mit vesa halterung gefragt. hat jemand von euch da eine idee?


Gruß
 

Rabauke123

Active member
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
9.157
Ort
Bei den Weinsäufern..
Mal wieder auf der suche; kennt jemand von euch ein Gehäuse das
- innen und außen schwarz ist,
- nen Mainboardschlitten hat,
- intern Platz für einen 360 und einen 240er Radiator hat und dabei
- noch bezahlbar ist:fresse:?
Bezahlbar heißt so um die 100€, wenn mehr könnt ich`s dann ja auch gebraucht suchen.
Danke im vorraus!
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.981
Ort
Holzgerlingen
Zuletzt bearbeitet:

GiGaKoPi

Active member
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
4.992
Würde mir hier gern nochmal eine abschließende zweite Meinung einholen.

Wollte zunächst das Lancool K58 kaufen, habe mich nun entschieden, meinetwegen auch ein wenig mehr zu zahlen.
Nun ist auch das Lian Li PC-P50 (Lian Li PC-P50 schwarz Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland) in der Verlosung.

Sollte ich zu diesem greifen? Lohnt sich der Aufpreis?
Oder sollte ich vielleicht das gedämmte Lancool K58 (Caseking.de » Gehäuse » Gedämmte Gehäuse » Lancool K58 Midi-Tower - gedämmt) kaufen?
 

Mister Black

New member
Mitglied seit
16.01.2010
Beiträge
15
Suche Gehäuse

Hallo liebe Gemeinde,

ich suche ein Gehäuse in das mein Mainboard (ASRock A785GMH/1228M) + CPU-Lüfter(Alpenföhn) hinein passt.
Das Gehäuse müsste eine Breite(innen) von mindestens 200 mm haben.
Ansonsten soll es über folgendes verfügen:

2 x 3,5 Zoll Schächte für Brenner/DVD-Laufwerk
2 x Festplattenschächte
1 x für Diskettenlaufwerk
1 x Speicherkartenleser
Front-USB

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

MfG Mister Black
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabauke123

Active member
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
9.157
Ort
Bei den Weinsäufern..
@kmwteam: Danke erstmal, sieht nicht schlecht aus von innen, aber etwas schlichter wäre eher mein Geschmack. Falls dir was gutes einfällt was mehr kostet- deshalb ja die Option das passende gebraucht zu suchen. Schau zwar selber grad viel, aber hab irgendwie den Überblick verloren:fresse:
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.981
Ort
Holzgerlingen
Zuletzt bearbeitet:

Rabauke123

Active member
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
9.157
Ort
Bei den Weinsäufern..
Wenn das günstig zu bekommen wäre dann innen Schwarz= egal! Gabs vor`n paar Tagen bei e**y, inkl. kompletter Wakü; hab dank arbeiten vergessen drauf zu bieten, ging für 121€ weg:heul:
Erst lesen, dann schreiben- du hast das gute Stück? Aus neugierde, wo hast den 240er hin?
 

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.981
Ort
Holzgerlingen
Der 240er passt exakt an den HDD Käfig inkl. Lüfter. 121€ wäre für das Case echt nen Schnäppchen gewesen. Ich finde es ist selbst die 170€ mehr als Wert. Da können Lian Li und Silverstone im gleichem Preissegment nur die Segelstreichen was Qualität und Verarbeitung angeht.

Edit: Wenn ich Morgen die Zeit finde, kann ich mal Bilder machen falls Interesse besteht. Also an Bildern der Einbauposition, nicht an meinem 840, das behalte ich :d

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

kmwteam

Active member
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
3.981
Ort
Holzgerlingen
Juten Morgen.

Schnell nen Bild vom Rechner unterm Tisch:



Oben ist der Triple von EK und unten der Dual von Aquacomputer. Nach hinten gehts zum Phobya raus und nen Single passt auch rein. Alle internen Radiatoren natürlich ohne sägen flexen usw montiert. Also dafür echt genial um alles Intern zu lassen. Den externen Phobya habe ich nur dran, weil er über war :d

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Nucleus

Member
Mitglied seit
10.05.2009
Beiträge
460
Ort
Württemberg
Hey Leute, ich hab da mal eine etwas dusselige Frage...

Passt ein ITX-Board auch in ein HTPC-Case, das auf Micro-ATX und größer ausgelegt ist?
 

Timbaloo

Active member
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.080
Moin,

mein erster Post hier, also seid nett ;)

Ich habe mich vor kurzem dazu entschlossen für meinen nächsten Rechner auf eine WaKü zu setzen. Derzeit suche ich jedoch noch nach einem passenden Gehäuse. Die grundlegenden Anforderungen sind:

- schlichtes Design (also kein Gehäuse das an eine Alien-Invasion erinnert), einfach scharz ohne Schnickschnack ist mir am liebsten
- ein 120.3 Radi (oder was äquivalentes) sollte ohne eigene Schmiedearbeiten einzubauen sein (habe nicht das Werkzeug dafür, und will es auch nicht unbedingt kaufen)
- von der Höhe her sollte es ein "normaler" Midi-Tower sein (Big-Tower wären zu hoch, da sonst nur noch ~10-15cm Luft nach oben zur Tischplatte wären)

Die Corsair Obsidian 700d/800d haben mir zwar insgesamt extrem gut gefallen (optisch sowie funktional), sind aber einfach zu hoch. Und 16kg ist auch ne Ansage...

Ansonsten bin ich noch über die Mountain Mods Gehäuse gestolpert. Da finde ich das H2gO recht interessant, da müsste man aber wohl eine Alternative zum 120.3 radi überlegen. So richtig interessant finde ich die Monticles von MM. Insbesondere das Monticle 24 (also 24" tief) hat mich angesprochen. Die Überlegung hier wäre ein custom-front-panel mit Platz für ein 120.3 radi und dabei auf die 5 1/4" Schächte zu verzichten (optisches LW soll nicht rein). Das Gehäuse sollte trotz Midi-Höhe ausreichend Platz für die WaKü-Komponenten bieten.

Soweit meine Überlegungen, ich hoffe ihr habt eine Ahnung bekommen was ich mir so vorstelle. Meinungen und vor allem alternative Vorschläge zu Gehäusen sind seeehr erwünscht.

Achja, normale HDs sollen eigentlich auch nicht rein, ich denke an 1-2 SSDs.

Gruß Tim :fresse:

PS: War mir nicht ganz sicher ob ich hier in diesen Thread posten sollte oder doch einen neuen Thread erstellen...
 
M

Mirko76

Guest
Wo bekommt man diese Abstandsschrauben her, um ein Mainboard zu befestigen?
Gibts die auch in verschiedenen Höhen?
 
M

Mirko76

Guest
Hmm, 10mm wäre schon besser, 6mm ist etwas kurz. Mal die Shops abklappern, vielleicht gibts ja irgendwo welche.
 

Locus

Member
Mitglied seit
18.03.2010
Beiträge
96
--------------------------------------------------------------------------------

Hey Leute. Ich möchte mir ein neues gehäuse zulegen. Da ich hin und wieder mal auf eine Lan gehe, habe ich an ein kleines handliches Case gedacht. Am Besten mit Tragegriff. Ich habe ein Atx Mainboard. Worauf ich auch viel Wert lege, ist der Platz für die graka. Es sollte eine ATI Radeon hd 5970 rein passen. Ich hoffe ihr könnt mich beraten.
 
P

Process

Guest
Obsidian 800D od. Fortress 2...

Hallo Zusammen,

da bräuchte ich wohl etwas Hilfe.

Im Gegensatz zu vielen hier, bin ich persönlich mit meinem Lian Li PC-P50 Armorsuit nicht so glücklich. Nach längereren Recherchen interessieren mich nun das Corsair Obsidian 800D und das Silverstone Fortress 2. Hier liegt auch schon das Problem, denn unterschiedlicher könnten beide Gehäuse nicht sein.

Ich selbst halte sehr viel von Corsairs Standard und Qualität und habe mit Netzteilen und Rambausteinen gute Erfahrungen gemacht, dass einzige was ich nicht so berauschend finde ist der Preis des 800D. Von Silverstone habe ich noch nichts gekauft.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Ihr mir ein paar Pro und Kontra zu beiden Cases aufzählen und auch über Material und Qualität berichten würdet.

Herzlichen Dank!
 

DonBanana

Active member
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
13.480
Ort
Gießen / Exil-Münchner
Ich habe das 800D seit gestern hier. Kabelmanagement und Wakü-Tauglichkeit sind super. Den Luftstrom im Case finde ich jetzt nicht so überragend, da sieht das Fortress bei "Tests im Internet" weit besser aus. Also für Wakü das 800D, für Luftkühlung das Fortress, so meine persönliche Hypothese. Dazu ist das 800D recht groß, das Fortress wäre nicht so ein Brocken und vermutlich auch schlanker.
 
Oben Unten