GeForce RTX 3090 Ti Founders Edition fällt auf 1.899 Euro

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
674
Ort
Hannover
Wenn die neue GPU Generation rauskommt und ich die nicht so toll finde, würde ich zu einer 3090 FE greifen. Für ca. 700€.

Was die letzten 2 Jahre lief, war unter aller Kanone. Meinetwegen können die an vollen Lagern ersticken.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Feivel

Enthusiast
Mitglied seit
15.01.2008
Beiträge
4.533
Wenn die neue GPU Generation rauskommt und ich die nicht so toll finde, würde ich zu einer 3090 FE greifen. Für ca. 700€.

Was die letzten 2 Jahre lief, war unter aller Kanone. Meinetwegen können die an vollen Lagern ersticken.
Die Kriegskassen sollten ja gefüllt sein um jetzt auch mal ohne viel Marge verkaufen zu können.
 

Fetzencommander

Urgestein
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
5.267
Wer will eine Gamer-Grafikkarte kaufen, die nicht wenig Strom verbraucht? Bei den hohen Nachzahlungen, die uns alle im Januar 23 blühen? Nee, mMn ganz schlechte Idee für die Karte viel Geld auf den Tisch zu legen. 🙄

Wer ~2K für eine GPU zahlt, sollte sich auch keine Gedanken über die Nachzahlungen machen müssen? Ich kaufe ja auch keinen Lambo und fahr dann nicht mehr damit weil der Sprit statt 1,50€ plötzich 2,30€ kostet.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.955
Ort
Pampa

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.756
Ort
Düsseldorf
Warum, suchst Du noch eine Ampere?
 

SH

Legende
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
9.466
Ort
Hessen
1657802620935.png


Lustig :) "Sonderangebot"

Aber Pricecut ist nun auch in Deutschland angekommen.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.955
Ort
Pampa
Warum, suchst Du noch eine Ampere?
Ich such keine Ampere !
Freue mich nur das die Preise sich endlich regulieren .
Das ist gut für die 4000ner Serie !
Das was davor gelaufen war war ein Trauer Spiel wen der Mining Boom und die Scalper nicht gewesen wären hätten wir wohl möglich schon knapp an die 1000Euro bei der 3090 !
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.617
Da muss man schon bescheuert oder reich sein die jetzt zu kaufen. Die 4080 wird mutmaßlich sogar schneller und effizienter und ist nur noch einige Monate entfernt. Einzig der VRAM wird hier besser sein. Aber bei dem Preis erwartet man eigentlich schon 48 GB :stupid:

Die Preise sinken momentan generell, jedoch ist das nichts Feiernswertes. Die Preise sind jetzt da wo sie vor zwei Jahren gewesen hätten sein müssen. Aber die Leute kaufen es trotzdem. Und jammern dann.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.955
Ort
Pampa
Da muss man schon bescheuert oder reich sein die jetzt zu kaufen. Die 4080 wird mutmaßlich sogar schneller und effizienter und ist nur noch einige Monate entfernt. Einzig der VRAM wird hier besser sein. Aber bei dem Preis erwartet man eigentlich schon 48 GB :stupid:

Die Preise sinken momentan generell, jedoch ist das nichts Feiernswertes. Die Preise sind jetzt da wo sie vor zwei Jahren gewesen hätten sein müssen. Aber die Leute kaufen es trotzdem. Und jammern dann.
Eben die werden noch weiter die Preise senken müssen für Ampere es sei den Mining würde wieder Fahrt aufnehmen dann währen wir wieder die gelackmeierten!
Die aktuellen Preise spiegeln nicht den waren Gamermarkt wieder !
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
674
Ort
Hannover
Ich such keine Ampere !
Freue mich nur das die Preise sich endlich regulieren .
Das ist gut für die 4000ner Serie !
Das was davor gelaufen war war ein Trauer Spiel wen der Mining Boom und die Scalper nicht gewesen wären hätten wir wohl möglich schon knapp an die 1000Euro bei der 3090 !
Die Preise regulieren sich nicht. Die wollen den alten Shit nur schnell loswerden, bevor die Nachfolgegeneration erscheint.

Jetzt kauft nur wer keine Ahnung, oder eine defekte GPU hat und etwas kaufen muss.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.955
Ort
Pampa
Die haben keine Abnehmer mehr für diese Gen also Reguliert der Markt das oder sind die Karten ausverkauft?
Ich glaub nicht wen das Mining gerade weiter Boomen würde das sie die Preise großartig senken würden !
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.711
Ort
Großhabersdorf
Die Preise regulieren sich nicht. Die wollen den alten Shit nur schnell loswerden, bevor die Nachfolgegeneration erscheint.

Jetzt kauft nur wer keine Ahnung, oder eine defekte GPU hat und etwas kaufen muss.
Nach der Sommeraktion folgt die Herbstaktion usw. Das gute alte Marketing, jeder kennt es und doch fallen sie alle immer drauf rein :P
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.756
Ort
Düsseldorf
Ich such keine Ampere !
Freue mich nur das die Preise sich endlich regulieren .
Das ist gut für die 4000ner Serie !
Das was davor gelaufen war war ein Trauer Spiel wen der Mining Boom und die Scalper nicht gewesen wären hätten wir wohl möglich schon knapp an die 1000Euro bei der 3090 !
Das wird nix mit einander zu tun haben. Der gesamte Business Case ist doch bereits erstellt und die Preise stehen fest. Sie werden bei längeren Verzögerungen nur noch entsprechend der Inflation etc. angpasst. Nur weil die Ampere Karten aktuell günstiger zu haben sind, werden es die Lovelace Karten nicht automatisch auch sein.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.617
Eben die werden noch weiter die Preise senken müssen für Ampere es sei den Mining würde wieder Fahrt aufnehmen dann währen wir wieder die gelackmeierten!
Die aktuellen Preise spiegeln nicht den waren Gamermarkt wieder !
Das Mining hat erst so richtig hart reingehauen 2020. Ich bereue da auch nix, eher lache ich über den der so bescheuert war meine uralte 480 ohne Garantie für 350 € sofortzukaufen. Da muss man sich auch nichts vorwerfen, denn das sind zu 99 % Miner. Die ganzen 3000er Karten sind auch zunächst alle in Farmen gelandet. Jetzt wo der Markt übersättigt ist und Mining im Moment tot erholen sich die Preise. Gebraucht eine kaufen (mit Restgarantie) kann man sich überlegen, wenn das noch so weitergeht. Ich bereu es echt mir damals keine Vega 56 für 150 geholt zu haben. Da dachte ich mir noch die Preise bleiben nun so. Ein paar Monate später gingen solche Vegas für 600+ weg...
Nach der Sommeraktion folgt die Herbstaktion usw. Das gute alte Marketing, jeder kennt es und doch fallen sie alle immer drauf rein :P
Ich rechne damit dass das wieder so häppchenweise kommt. Das hat beim letzten Mal super geklappt. Daher auch die Überlegung dann eine 3090 oder so zu schießen. 2020 als man die 2080 Ti für 450+ bekam war es schon schwer stillzuhalten. Weiter im Wert sinken werden die definitiv nicht. Aber irgendwer fällt echt jedes Mal darauf rein, das war schon damals bei Turing so. Dann als am Ende die 2080 nichtmal schneller war das das alte Flaggschiff kam die große Ernüchterung - In einem Tag stiegen die Preise wieder. Für 20 % Mehrleistung werde ich auch nicht wechseln wenn es sich finanziell nicht lohnt.

Ich rechne durchaus mit einem neuen Miningboom, Scalping von der feinsten Sorte udn generellen Knappheiten. Wenn das mit den 80 TFLOPs nur ansatzweise stimmt... Die Miningleistung und Effizient dürfte dann brachial sein.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.955
Ort
Pampa
@Gurkengraeber
So lange Corona und das Mining lief war das Business Case über Board geworfen!
Sollte von Heut auf morgen alles wieder von vorne losgehen hast du Nix Business Case!
@Niftu Cal
Ich hab mich 2020 richtig geärgert das ich die Strixx 3090 nicht für 1600 bekommen habe !
Das wäre ein Top Deal gewesen!
Danach wurde täglich teurer und bei so einem Mist hab ich nicht mehr mit gemacht da hätte ich mich verarscht gefüllt!
 
Zuletzt bearbeitet:

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.711
Ort
Großhabersdorf
Das Mining hat erst so richtig hart reingehauen 2020. Ich bereue da auch nix, eher lache ich über den der so bescheuert war meine uralte 480 ohne Garantie für 350 € sofortzukaufen. Da muss man sich auch nichts vorwerfen, denn das sind zu 99 % Miner. Die ganzen 3000er Karten sind auch zunächst alle in Farmen gelandet. Jetzt wo der Markt übersättigt ist und Mining im Moment tot erholen sich die Preise. Gebraucht eine kaufen (mit Restgarantie) kann man sich überlegen, wenn das noch so weitergeht. Ich bereu es echt mir damals keine Vega 56 für 150 geholt zu haben. Da dachte ich mir noch die Preise bleiben nun so. Ein paar Monate später gingen solche Vegas für 600+ weg...

Ich rechne damit dass das wieder so häppchenweise kommt. Das hat beim letzten Mal super geklappt. Daher auch die Überlegung dann eine 3090 oder so zu schießen. 2020 als man die 2080 Ti für 450+ bekam war es schon schwer stillzuhalten. Weiter im Wert sinken werden die definitiv nicht. Aber irgendwer fällt echt jedes Mal darauf rein, das war schon damals bei Turing so. Dann als am Ende die 2080 nichtmal schneller war das das alte Flaggschiff kam die große Ernüchterung - In einem Tag stiegen die Preise wieder. Für 20 % Mehrleistung werde ich auch nicht wechseln wenn es sich finanziell nicht lohnt.

Ich rechne durchaus mit einem neuen Miningboom, Scalping von der feinsten Sorte udn generellen Knappheiten. Wenn das mit den 80 TFLOPs nur ansatzweise stimmt... Die Miningleistung und Effizient dürfte dann brachial sein.
Ja nun ja die 3060TI hat in etwa fast die gleiche Leistung wie die 2080TI für ~500€ wäre das wohl okay. Ich erwarte aber nicht das die 3080TI / 3090 so tief fällt.
Ich weiß nicht mal ob die 3090/ti für 800€ ein guter Deal wäre, wenn die nachfolgende Generation eben mehr abwirft.
Ich glaube die Sache mit dem Mining wird eher weiter abflachen. Mining ist ein Glaubenskrieg und manche werden darin alles bis zur privat Insolvenz reinbuttern.
1657809601398.png

Die Leute haben wohl gemerkt, das man mit heißer Luft keine Waffen und Panzer bauen kann.
Man kann damit keine Brötchen backen und jemanden ernähren. Als wir Deflation hatten und hohe Zinsen, war das noch interessant um zu spekulieren. Das wird aber bald nicht mehr so möglich sein.
Die Investoren/Spekulanten werden sich wieder auf echte Werte versteifen wie Edelmettale, Rohstoffe, Immobilien.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.807
Ort
Im sonnigen Süden
Die Preise regulieren sich nicht. Die wollen den alten Shit nur schnell loswerden, bevor die Nachfolgegeneration erscheint.

Jetzt kauft nur wer keine Ahnung, oder eine defekte GPU hat und etwas kaufen muss.
So hat man vor dem Launch der Amperes auch gedacht... und dann war 1-2 Jahre lang nichts mit preislich sinnvoll aufrüsten...
Am besten und stressfreisten sind die davon gekommen die die billigen 20XXer abgestaubt haben die abgestoßen wurden.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.337
Ort
Ladadi
oder eine 3080 anfangs noch geschossen haben im sep/okt/nov.
meinem erste bestellung war eine MSI trio 3080 für um die 800 bei alternate. :fresse:

aktuell steckt ne 3080ti für 1900€ drin. (kostete mich aber nur 999€ :fresse:)
 

Nemetron

Semiprofi
Mitglied seit
31.12.2021
Beiträge
248
Nach der Sommeraktion folgt die Herbstaktion usw. Das gute alte Marketing, jeder kennt es und doch fallen sie alle immer drauf rein :P
Die Sommeraktion wie jeder andere Saisonaktion ist doch nur pures Marketing und Verkaufsstrategie über Rabatte. Würde noch das Graka-Mining gut laufen würde es die Graka für 2,5-3T EUR geben und es gäbe überhaupt keine Jahreszeitenaktion.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.120
Ort
Hamburg
oder eine 3080 anfangs noch geschossen haben im sep/okt/nov.
meinem erste bestellung war eine MSI trio 3080 für um die 800 bei alternate. :fresse:

aktuell steckt ne 3080ti für 1900€ drin. (kostete mich aber nur 999€ :fresse:)
Hab für meine 3080ti 400€ gezahlt 😛
Früh 3080 gekauft und zum richtigen Zeitpunkt verkauft.

Glück/Verstand 50/50.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.756
Ort
Düsseldorf
@Gurkengraeber
So lange Corona und das Mining lief war das Business Case über Board geworfen!
Sollte von Heut auf morgen alles wieder von vorne losgehen hast du Nix Business Case!
@Niftu Cal
Ich hab mich 2020 richtig geärgert das ich die Strixx 3090 nicht für 1600 bekommen habe !
Das wäre ein Top Deal gewesen!
Danach wurde täglich teurer und bei so einem Mist hab ich nicht mehr mit gemacht da hätte ich mich verarscht gefüllt!
Ok, du nix verstehen Nvidia Biz Case. Aber gut. Kleiner Hinweis: hat nix mit den Scalper Preisen zu tun.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.617
Hab für meine 3080ti 400€ gezahlt 😛
Früh 3080 gekauft und zum richtigen Zeitpunkt verkauft.

Glück/Verstand 50/50.
Richtig so. So werde ich es auch tun. Ansonsten bleibt die alte Karte erstmal im PC. Dieses mal werde ich sofort kaufen wenn die Preise gut sind, eventuell gar eingepackt lassen. Denn im Wert sinken wird eine nagelneue GPU bestimmt nicht, selbst wenn die Preisinflation nicht einsetzt, wobei mir mein Gefühl sagt dass es wieder so heftig werden wird. Dann kann man sie immer noch weiterverscalpen oder die Typen auslachen die einem dann wieder "faire" Tauschangebote machen: UVP (deins) gegen Scalperpreis (seins). Fairness gibt es am Ende keine, aber wenn mans richtig anstellt hat man trotzdem eine neue GPU im Slot.
So hat man vor dem Launch der Amperes auch gedacht... und dann war 1-2 Jahre lang nichts mit preislich sinnvoll aufrüsten...
Am besten und stressfreisten sind die davon gekommen die die billigen 20XXer abgestaubt haben die abgestoßen wurden.
Darauf hoffe ich wieder, was relativ wahrscheinlich ist. Am Besten schonmal etwas Kohle weglegen die kommenden Monate. 2020 konntet ihr innerhalb von sagenhaften zwei Wochen für 450 € eine 2080 Ti abstaugen. Oder für weniger eine der anderen Modelle. Wenn das wieder kommt wird sich da erstmal eingedeckt. Selbst eine 3060 Ti oder so wenn sie ausreichend billig ist, sagen wir mal maximal 250 € - Tiefer im Preis wird sie nicht mehr sinken, dazu müsste der Markt schon dauerhaft mit billigen GPUs überschwemmt werden. Damit ist aber nicht zu rechnen. Ich kann mir schon denken wie die Ernüchterung aussieht, wenn NVIDIA wieder häppchenweise Infos zur 4080 raushaut - Erst am letzten Tag kommen dann 20 - 30 % Mehrleistung zur alten Ti und 1199 UVP. So im Prinzip zumindest, dann wären nämlich die Gebrauchtpreise über Nacht mindestens wieder verdoppelt.
 

IORI

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
120
Ich wollte eigentlich auf die 4000er Serie warten bin jetzt aber bei der 3080 12GB schwach geworden. Habe die MSI Suprim X bei Mindfactory für 950€ gekauft. Schon bekloppt wie man vom Markt konditioniert wird und denkt (also zumindest ich), dass man einen Schnapper gemacht hat. Meine teuerste Karte war bis dato ne 8800 Ultra für glaube damals 600 Schleifen. Naja, wie gesagt ich konnte nicht widerstehen und ich bin ehrlich...ich hoffe beim Release der 4000er Serie mich nicht zu sehr zu ärgern über den späten Kauf!
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.756
Ort
Düsseldorf
Die Leute haben wohl gemerkt, das man mit heißer Luft keine Waffen und Panzer bauen kann.
Man kann damit keine Brötchen backen und jemanden ernähren. Als wir Deflation hatten und hohe Zinsen, war das noch interessant um zu spekulieren. Das wird aber bald nicht mehr so möglich sein.
Die Investoren/Spekulanten werden sich wieder auf echte Werte versteifen wie Edelmettale, Rohstoffe, Immobilien.
Ganz gut zusammengefasst. Allerdings muss man sagen, dass 2020 viele Neueinsteiger ohne Ahnung dachten, es würde an den Märkten immer so weiter gehen. Viele, die im Februar 2021 nicht abgesprungen sind, sitzen nun auf herben Verlusten oder mindestens da, wo sie 2019 saßen. Dies betrifft eben nicht nur Bitcoin & Co, sondern auch ganz respektable Anlageformen und Papiere.

Hier ist nun ein langer Atem gefragt. Ich habe auch nicht alles abgestoßen und bin mir im Klaren darüber, dass es etwas brauchen wird, um die Höchststände aus Anfang 2021 wieder zu erreichen. Tatsache ist aber auch, dass, wie Warren Buffet so schön gesagt hat, die Börse der Platz ist, an dem das Geld von den Ungeduldigen in die Taschen der Geduldigen transferiert wird (sinngemäß). Daher sind die Weltuntergangsszenarien lächerlich. Egal welche Krise, danach ging es immer weiter rauf als vorher. Und jeder halbwegs interessierte Anleger weiß,. dass man kauft, wenn auf den Straßen Blut fließt.

Lange Rede kurzer Sinn, auch Krypto wird irgendwann wieder nur in eine Richtung gehen, nach oben. Genau wie die meisten anderen Anlageformen. Angeschmiert sind halt immer die, die keine Reserven haben, bzw. auf kurzfristige Gewinne gesetzt haben. Ich hoffe nur dass die Graka Welt beim nächsten Krypto Boom verschont bleibt weil entweder genügend Karten da sind, oder der Strompreis irgendwann mal weltweit Mining unrentabel macht.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.685
Ort
MTK
Ob FE oder Custom ist jetzt mal egal....hat sich jemand mal den Preis für eine 3090ti angesehen? 1299,00 EUR jetzt für die MSI Gaming Trio. Ich bin ja fast vom Hocker gefallen. Schöner Preisverfall., auch vor dem Hintergrund der Überschrift dieses threads. Von April an, da hat sich der Preis sogar halbiert.
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.463
Ort
Nähe Koblenz
Jo, da geht einiges, aber wenn die 4070 wirklich in der Region liegt, ist das immer noch zu viel, und das wissen die Leute, zumindest die meisten.

Ich denke bei 900 € für eine 3090 könnte ich schwach werden.
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.463
Ort
Nähe Koblenz
Ich schon, für 900 ein gutes Custom Modell ist denke ich keine schlechte Wahl. Man bekommt seine kleine 30 Serie noch recht gut verkauft und wer weiß was nächstes Jahr sein wird (z.b. Taiwan Krieg und massiver Chipmangel). Hinzu kommt, dass man vermutlich doppelten VRAM hat und die Leistung im Bereich der 4070 liegt. Die 3090 TI ist für mich auch raus, da lohnt es sich nicht, aber eine 3090 kann schon sinnvoll sein.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten