Aktuelles

Geforce RTX 3070 - Händler stellen gute Verfügbarkeit zum Launch in Aussicht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.555
NVIDIAs neue Grafikkarten der GeForce-RTX-3000-Serie sind momentan vor allem für ihre schlechte Verfügbarkeit bekannt. In der Vergangenheit äußerten sich auch immer wieder Händler über Lieferschwierigkeiten, welche zu Engpässen bei dem Angebot führen. Verschiedene Händler aus Asien äußerten sich nun zur Verfügbarkeit der in wenigen Tagen erscheinenden GeForce RTX 3070. Diese soll im Vergleich in deutlich größeren Mengen vorliegen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.505
Ort
50.969
Das heißt potentielle Käufer müssen dann am 30.10 abends mal auf NBB schauen, ob sie eine 3070 FE dort bekommen können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.840
Du könntest recht behalten bei der ASUS, die steigen doch meistens mit 200€ mehr ein.
 

P4LL3R

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.166
Ort
Österreich
Kann mir leider kaum vorstellen, dass die Karte nicht sofort überall ausverkauft ist. Eine 500€ Karte zieht noch einmal deutlich mehr potentielle Kunden an als eine 700-1000€ oder gar eine 1500-2000€ Karte.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
8.622
Ort
NRW

Ahab geht ab

Experte
Mitglied seit
29.12.2014
Beiträge
433
Eigentlich Wahnsinn, dass die immer Gleichen es in eins bis zwei Kommentaren schaffen, nen Faden in die rote Richtung zu overtaken.

OnTopic. Yo, da bin ich auch mal gespannt ob die Verfügbarkeit tatsächlich so ist wie vorgegeben.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Wer kauft diese Karte dann noch? AMDs RX6800XT mit 16 GB VRAM ist in vielen Bereichen schneller als eine RTX 3080 und setzt auf einen weitaus fortschrittlicheren Fertigungsprozess bei TSMC. Wer da für eine RTX 3070 600 - 700 Euro ausgibt, hat sich nicht die meisten Gedanken gemacht. Nvidia hätte die Gunst der Stunde nutzen können, wenn sie ihre Fertigung auf Touren gebracht hätten. Haben sie nicht, nun bleibt bald nur noch eine sehr starke Preisanpassung übrig. Und selbst dann würde ich nur bei max. WQHD zu 8 - 10 GB Karten raten.

Ich würde auch RTX 3080 und RTX 3090 Besitzern raten die Gunst der Stunde zu nutzen, ansonsten sind bald einige 100 Euro futsch, statt hinzugewonnen :d.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.672
Das ist den Leuten - die sich keine Gedanken machen - wohl ziemlich egal. Das sind auch die Leute, die sagen "Mir egal ob AMD oder Intel, hauptsache ein I7!"

Ansonsten sind wir alle in 2 Tagen schlauer.
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
15.531
Ort
Koblenz
Abwarten. Wir wissen genau nix gesichertes über beide Karten (AMD und NV). Ende der Woche kann man da mehr sagen. Zur Verfügbarkeit der 3070: Entweder GDDR6 ist weit besser verfügbar als GDDR6X oder die Yields beim großen Chips sind Mist. Anders ist der (angebliche) Unterschied ja nicht zu erklären.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
GDDR6 wird lange nicht so heizen wie GDDR6X. Wie man anhand der Performance von AMD sieht ist der Speicher auch gar nicht nötig.

Ich befürchte ja immer noch einen Speichertod nach einigen Monaten wie bei RTX 3080/3090 aka RTX 2080 Ti (obwohl es da die Verlötung war) :d.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.505
Ort
50.969

187Proof

Urgestein
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
3.731
Dass sie verfügbar sind, finde ich ok. Aber zu welchem Preis ist die Frage.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Sind die AMD Karten sofort kaufbar, auch customs? Oder ist das nur eine "Vorstellung" wie bei Nvidia vom 01.09.? Das wäre sehr wichtig für RTX 3070 Interessierte.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Ich liebe doublespeak

"Die Kette Dospara gibt auf Twitter etwa das Versprechen ab, dass jeder, der sich eine GeForce RTX 3070 kauft, auch eine bekommen wird und zwar sehr zeitnah."

Ja stimmt ja, weil wenn man sie nixht bekommt, hat man sie lediglich bestellt. Erst beim versenden wird der kaufvertrag wirksam (meistens)

Also politikergesülze vom feinsten.
 

Tallum

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
512
Ort
Bielefeld
Wenn unerwarteter Weise die 3070 dauerhaft in größeren Stückzahlen verfügbar ist, würde das doch für die schlechte Ausbeute bei den großen Chips passen.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Oder weil die Produktion länger vor Verkauf lief :d. Ich bin mir sicher, dass die RTX 3070 kurze Zeit (max. ein paar Tage) nach Release auch restlos ausverkauft sein wird und wieder nur sporadisch Grafikkarten lagernd sein werden. Übrigens wird das auch bei AMD so sein. Wer da nicht sofort am Start ist, wird keine abbekommen.
 

Viper63

Semiprofi
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
226
Ja stimmt ja, weil wenn man sie nixht bekommt, hat man sie lediglich bestellt. Erst beim versenden wird der kaufvertrag wirksam (meistens)
Stimmt so nicht, ausschlaggebend ist Zeitpunkt der Zahlung. So der Händler über das Geld verfügen kann ist davon auszugehen dass ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist. Andernfalls wäre der Kunde hier im hintertreffen. Der Händler kann den Abschluss des Kaufvertrages nicht an den Versand der Ware koppeln und gleichzeitig verlangen dass der Kunde in Vorleistung tritt und ohne gültigen Kaufvertrag Geld überweist.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.505
Ort
50.969
Viele potentielle Käufer sind nicht so gut informiert, die die User hier im Forum, daher währe es gut, wenn in den Tests zur Karte dahingehend informiert wird.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Besser nicht, sonst kommen wieder die "Sargträger" Bilder bei Kleinanzeigen hoch.

"Suche RTX 3080/3090 für max. 500 - 600 Euro weil RX6800XT mit besserer oder kaum schlechterer Leistung kommt :d."

Dann kann man als Nvidia Besitzer nur schlucken und günstigere Preise mit massivem Verlust anbieten oder die überteuerten Karten selber nutzen,
 

Anaerobie

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
308
Viele potentielle Käufer sind nicht so gut informiert, die die User hier im Forum, daher währe es gut, wenn in den Tests zur Karte dahingehend informiert wird.
Ja, das ist wirklich schade, viele wichtige Meldungen gehen einfach unter. Ich finde auch, das bei zukünftigen Tests, darauf hingewiesen werden sollte, schlecht ist das ja nicht, vielleicht sogar gut in Bezug auf Preisentwicklung, wenn die Samsung GPU, wie Blei in den Regalen liegen.
 

3-De-Ef-Iks

ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
2.439
Ort
Hamburg
Wer kauft denn jetzt noch Samsung 3070/3080, wenn der Wechsel zu TSMC und damit wahrscheinlich 3070 Super/3080 Super bevor steht ?
...und wer mittlerweile ein äußerst seltenes RTX30x0-Exemplar von Samsung sein Eigen nennt: am besten nicht auspacken sondern in OVP belassen und sorgsam einlagern!
Die Retro- und Sammler-Gemeinde wird es euch in 15-20 Jahren herzlich danken und fürstlich vergüten! :d
 
Zuletzt bearbeitet:

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Ja, das ist wirklich schade, viele wichtige Meldungen gehen einfach unter. Ich finde auch, das bei zukünftigen Tests, darauf hingewiesen werden sollte, schlecht ist das ja nicht, vielleicht sogar gut in Bezug auf Preisentwicklung, wenn die Samsung GPU, wie Blei in den Regalen liegen.

Von wie Blei in den Regalen liegen würde ich bei aktuellem Absatz nicht sprechen und ich glaube dass es auch nach AMD Release noch einige Nvidia Fundamentalisten gibt die eine maßlos überteuerte RTX 3090 kaufen :d. Und wenn AMD genauso schlecht verfügbar ist wie Nvidia jetzt, werden Preise und Nachfrage auch nicht bei Nvidia Ampere Grafikkarten geringer ausschauen.

Ein größeres Problem sehe ich bei AMD bei Raytracing und DLSS. Da dürfte Nvidia klar die Nase vorn haben. Da ich DLSS gar nicht und Raytracing selten nutze ist mir das auch egal.
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
556
Ort
Hannover
Hmmm... 2020... Das Jahr in dem Klopapier und RTX 30X0 gleichermaßen vergriffen sind. Das ist komplett für‘n Arsch.

Da bin ich ja mal gespannt. Hauptsache es sind „gute“ Modelle verfügbar. Gute Modelle, wie: FE, MSI, etc. Bloß nicht Inno3D oder Zotac.
 
Oben Unten