Aktuelles

Gefälschte Meldung führt zum Anstieg der Twitter-Aktie

Spielmops

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
1.124
<p><img exify_intitialized="true" style="margin: 10px; float: left;" alt="Twitter Logo 2012" src="/images/stories/logos-2015/Twitter_Logo_2012.png" height="100" width="100" />Am gestrigen Dienstag versetzte ein Bericht über ein Kaufangebot für den Kurznachrichtendienst Twitter sowohl die sozialen Netzwerke als auch die Finanzmärkte in Bewegung. Der Bericht, in dem eine Übernahmesumme von 31 Milliarden US-Dollar genannt wurde, stellte sich jedoch im Nachhinein als Fälschung heraus.</p>
<p>Wie die Meldung informierte, arbeite Twitter bereits mit Banken an einer entsprechenden Strategie zur Übernahmeabwicklung. Daraufhin stieg der Aktienkurs des Unternehmens zwischenzeitlich über acht Prozent.</p>
<p>Der amerikanische Sender CNBC machte kurz darauf aufmerksam, dass es sich dabei mit...<br /><br /><a href="/index.php/news/allgemein/wirtschaft/36070-gefaelschte-meldung-fuehrt-zum-anstieg-der-twitter-aktie.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Krümelmonster

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.390
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Da sieht man schön, wie der Aktienmarkt tickt und wie verlässlich so ein System ist.
 

Krümelmonster

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.390
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Natürlich ist Kursmanipulation und Insiderhandel strafbar. Aber man muss es beweisen können.
 

loopy83

Moderator, HWLUXX OC-Team, TeamMUTTI
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
12.252
Ort
Jena / Thüringen
8% Rendite innerhalb von ein paar Stunde... das fetzt schon.
Insiderhandel ist das aber nicht... eher Outsiderhandel :d
Anonym und Panama, das klingt nicht danach, dass es einfach aufzuklären ist... da fragt man sich immer wieder, wieso man nicht selber auf derartige Ideen kommt. Haha...
 

DeZomB

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2007
Beiträge
405
Ort
Nähe Mainz
da fragt man sich immer wieder, wieso man nicht selber auf derartige Ideen kommt. Haha...

Studie: Aktienhändler rücksichtsloser als Psychopathen - Börse - FOCUS Online - Nachrichten :fresse:

@GuenterS
Vermutlich: Besonders wegen den Umständen:
Großes Kapital Reingesteckt -> Falschmeldung -> 8% Rendite -> Aktien abgestoßen weil sie ja direkt wieder fallen.

Ich stelle mir das zumindest so vor, und der "normale" Broker denkt der Kurs steigt weiter -> Kauft -> Und auf einmal Fällt der Kurs.

Haben bestimmt ein paar viele Geld verloren.

Und der Bereich ist ja so reguliert das des bestimmt Konsequenzen hätte, sofern die jemals geschnappt werden.
 

officeee

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2010
Beiträge
42
"8% Rendite innerhalb von ein paar Stunde... das fetzt schon.
Insiderhandel ist das aber nicht... eher Outsiderhandel :d
Anonym und Panama, das klingt nicht danach, dass es einfach aufzuklären ist... da fragt man sich immer wieder, wieso man nicht selber auf derartige Ideen kommt. Haha... "

8%, lol. Hebel irgendwer?
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.716
Ort
Im sonnigen Süden
Nach irgendwas muss man seine investitionsziele richten, sonst würde ja garnichts geschehen. Solche Methoden wie hier sind natürlich eine linke Nummer...
Aber wer so doof ist, aufgrund von Informationen auf einer fremden Seite ohne gültiges Impressum zu investieren, ohne rechtzeitig abzuspringen, ist selbst schuld.
 
Oben Unten