Aktuelles

Gefälschte Festplatten aus China bei eBay aufgetaucht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.921
ebay.jpg
Eigentlich ist davon auszugehen, dass Nutzer gerade bei wichtigen Bauteilen, wie zum Beispiel einer Festplatte, in erster Linie auf Markenprodukte setzen. Schließlich werden auf einer HDD in der Regel wichtige Daten gespeichert, die man sicher verwahren möchte. Auch die aktuellen Kosten von physischen Datenträgern dürften mittlerweile niemanden mehr abschrecken. Schaut man sich die Produktpalette von WD an, lassen sich die WD-Red-Plus-HDDs in der 1-TB-Variante für knapp 53 Euro erwerben. Ebenfalls war bislang davon auszugehen, dass sich das Fälschen von Festplatten aufgrund der günstigen Preisgestaltung nicht gerade als lukrativ für Kriminelle erweist. Allerdings ist jetzt bei den Kollegen von heise eine externe 2-TB-USB-Festplatte für 30 Euro aufgetaucht, die uns eines Besseren belehrt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.108
Ort
Koblenz
Die Masche wird doch mit SD Karten seit Ewigkeiten gefahren... Jetzt hat man alte HDDs für sich entdeckt :d
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.656
Ort
Thüringen
Es gibt genug Arglose die keine Ahnung haben und sich über das vermeintliche Schnäppchen freuen.Die Ernüchterung kommt später....
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Es gibt genug Arglose die keine Ahnung haben und sich über das vermeintliche Schnäppchen freuen.Die Ernüchterung kommt später....
Ich kaufe wenn ich von der materie 0 ahnung habe auch nicht das günstigste. Meine photovoltaik anlage war nicht die günstigste und der bausachverständige hat auch gekostet, aber dafür habe ich ruhe.

Geiz ist geil kann leider teuer werden.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.073
Das ist zwar nicht neu, aber erneute Hinweise sind immer gut. Sonst hat man das Nachsehen. Lieber bei seriösen Hersteller kaufen, auch wenn es mehr kostet. Dafür aber mit Garantie. :-)
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
2.984
Ort
Raum Stuttgart
Das ist zwar nicht neu, aber erneute Hinweise sind immer gut. Sonst hat man das Nachsehen. Lieber bei seriösen Hersteller kaufen, auch wenn es mehr kostet. Dafür aber mit Garantie. :-)
Klar, dafuer gibts ja mittlerweile nen ellenlangen Grauimporte-Thread.. Weil 'serioese Haendler' ja auch immer Garantie gewaehren ;)
 

MaaarcM

Experte
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
52
zwar+zwar=skrobisch

topic: is doch selbst bei amzn inzwischen schwierig, keine fakes zu bekommen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 291672

Guest
Einfach die Händleradresse auf Amazon anschauen und von "SchongSchingSchungSchang" Händlern nichts kaufen.
 

Freak2003

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
2.333
Hier im Forum wird das Wort Betr... mit Sternchen ersetzt... das zerstört aber den Heise-Link :d (im Newsartikel passts aber)
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.526
zwar+zwar=skrobisch

topic: is doch selbst bei amzn inzwischen schwierig, keine fakes zu bekommen.
doch ist easy ein original zu bekommen: "verkauf und versand durch amazon" und fertig. amazon kauft ziemlich sicher keine fakes sondern kauft direkt beim hersteller ein, der ganz sicher nur originale hat.

Ich kaufe wenn ich von der materie 0 ahnung habe auch nicht das günstigste. Meine photovoltaik anlage war nicht die günstigste und der bausachverständige hat auch gekostet, aber dafür habe ich ruhe.
das macht sinn. allerdings ist es meistens so, das gerade dinge die man eher selten braucht, auch günstig gekauft werden. wer 1x nen verschlag baut, kauft auch ne billige säge. wer also kein plan vom pc hat und diesen vielleicht 5x im jahr anwirft, kauft auch eher den günstigen pc :)

am ende ist es natürlich immer das thema mit den wer günstig kauft, kauft 2x und hätte auch gleich richtig kaufen können.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
7.085
Ort
Ubi bene, ibi patria
doch ist easy ein original zu bekommen: "verkauf und versand durch amazon" und fertig. amazon kauft ziemlich sicher keine fakes sondern kauft direkt beim hersteller ein, der ganz sicher nur originale hat.
Das ist so nicht korrekt. Siehe Betrugsfälle mit Amazon anhand diverser Artikel.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.526
wie schafft amazon es, eine samsung ssd nicht von samsung zu kaufen, sondern von einen windigen händler aus china ? bei amazon erwarte ich originalware und das die ihre sachen von vertrauenswürdigen händlern, bzw. direkt vom hersteller, beschaffen. amazon kauft doch solche mengen von mainstreamteilen, das jeder hersteller doch am liebsten direkt verkauft ?! kann mir nicht vorstellen, das amazon samsungteile von zwischenhändlern bekommt. wer sollte bessere preise bekommen als amazon selbst? wie kann also jemand anderes die teile billiger an amazon verkaufen, als amazon selbst beim hersteller bezahlt ?! das kann doch nicht mit rechten dingen zugehen ^^
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.931
Ich kaufe wenn ich von der materie 0 ahnung habe auch nicht das günstigste. Meine photovoltaik anlage war nicht die günstigste und der bausachverständige hat auch gekostet, aber dafür habe ich ruhe.

Geiz ist geil kann leider teuer werden.
Wer keine Ahnung hat, weiß mitunter halt nicht, welcher Preis legitim aussieht oder wie günstig noch legitim geht. Nur deswegen funktionieren die Scams ja.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Einfach die Händleradresse auf Amazon anschauen und von "SchongSchingSchungSchang" Händlern nichts kaufen.
Casual racism, immer witzig.

On topic: macht jemand mal nen Rundum-Fälschungen PC und prüft gegen, wie viel Leistung und Features man ggü den legitimen Bauteilen verliert? :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

wie schafft amazon es, eine samsung ssd nicht von samsung zu kaufen, sondern von einen windigen händler aus china ? bei amazon erwarte ich originalware und das die ihre sachen von vertrauenswürdigen händlern, bzw. direkt vom hersteller, beschaffen. amazon kauft doch solche mengen von mainstreamteilen, das jeder hersteller doch am liebsten direkt verkauft ?! kann mir nicht vorstellen, das amazon samsungteile von zwischenhändlern bekommt. wer sollte bessere preise bekommen als amazon selbst? wie kann also jemand anderes die teile billiger an amazon verkaufen, als amazon selbst beim hersteller bezahlt ?! das kann doch nicht mit rechten dingen zugehen ^^
Weil Amazon die Ware aller Zulieferer und Drittverkäufer in ihren Zwischenlagern zusammen wirft. Die Auswahl "V & V von Amazon.de" bestimmt nur, wer dein Geld bekommt. Das Produkt selbst wird aber aus dem gemischten Topf gezogen.
Wenn als ein Zulieferer ne Ladung Fälschungen einschleust, ist es einfach Sache der Wahrscheinlichkeit, ob du eine davon bekommst.
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.213
Ist nicht wirklich zu verstehen.

Wenn Produkte verdächtig billig sind müßte man doch einen Verdacht haben?

Ein Arbeitskollege hat mir vor ein paar Jahren auch glaubhaft machen wollen dass er einen 1TB-USB-Stick aus China für 30€ bekommt, weil die Chinesen es so billig machen können.

Ich sagte "Nie im Leben, auch aus China bekommste für den Preis keine 1TB". Er zeigte mir das Angebot und ich wurde sofort stutzig, da stand 1Tb, wenns kein Schreibfehler war also 1 Terabit ;) . Das käme dann preislich mit einem 128GB-Stick ungefähr hin.

Leider hat er den Stick doch nicht bestellt oder mir was verheimlicht ;)
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.526
Ich sagte "Nie im Leben, auch aus China bekommste für den Preis keine 1TB". Er zeigte mir das Angebot und ich wurde sofort stutzig, da stand 1Tb, wenns kein Schreibfehler war also 1 Terabit ;) . Das käme dann preislich mit einem 128GB-Stick ungefähr hin.
als ob den chinesen das so wichtig wäre, eine passende ausrede am start zu haben. wird nen 1-16gb stick sein mit 1tb geflasht ^^

Weil Amazon die Ware aller Zulieferer und Drittverkäufer in ihren Zwischenlagern zusammen wirft. Die Auswahl "V & V von Amazon.de" bestimmt nur, wer dein Geld bekommt. Das Produkt selbst wird aber aus dem gemischten Topf gezogen.
Wenn als ein Zulieferer ne Ladung Fälschungen einschleust, ist es einfach Sache der Wahrscheinlichkeit, ob du eine davon bekommst.
dann sollte amazon solche drittanbieterware nicht mit seiner eigenen vermischen.
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.213
Tja, so kannte ich es auch seit den Zeiten mit den 8GB-Sticks die nur 4GB hatten; deshalb hat heise h2testw gemacht.
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.931
Wenn Produkte verdächtig billig sind müßte man doch einen Verdacht haben?
Aber nur wenn der Kunde weiß, was Normalpreis bzw übliche Angebotspreise sind. Und der Laie, der auf die Scams reinfällt, tut das ja nicht.
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.213
Die Hälfte des Preises ist als Angebot ziemlich unwahrscheinlich.

Dazu gibt es nur noch 3 HDD-Hersteller, da ist keiner merklich billiger als die Konkurrenz. Andererseits könnte sich jemand in Sicherheit wiegen weil er sich denkt dass es da eben nur diese Hersteller gibt, also was soll passieren?
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.292
Ort
Im sonnigen Süden
Wer keine Ahnung hat, weiß mitunter halt nicht, welcher Preis legitim aussieht oder wie günstig noch legitim geht. Nur deswegen funktionieren die Scams ja.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Casual racism, immer witzig.

On topic: macht jemand mal nen Rundum-Fälschungen PC und prüft gegen, wie viel Leistung und Features man ggü den legitimen Bauteilen verliert? :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Weil Amazon die Ware aller Zulieferer und Drittverkäufer in ihren Zwischenlagern zusammen wirft. Die Auswahl "V & V von Amazon.de" bestimmt nur, wer dein Geld bekommt. Das Produkt selbst wird aber aus dem gemischten Topf gezogen.
Wenn als ein Zulieferer ne Ladung Fälschungen einschleust, ist es einfach Sache der Wahrscheinlichkeit, ob du eine davon bekommst.
Hier hat es einer recht ernsthaft versucht. Ganz interessant was bei rausgekommen ist:
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.931
Wobei da ja tatsächlich halbwegs legitime HW drin ist. Ne XFX RX, das Dual Socket sys ist zwar etwas krumm vom Chipsatz, aber die CPUs legitim, etc.

Ich mein so richtig ne Rotzmaschine mit Fake GPU, Fake HDD, Fake...NT? Fake Boards? Etc.
 
Oben Unten