Aktuelles

[Kaufberatung] Gebrauchte Sony Alpha. Worauf muss ich achten?

Negev

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2014
Beiträge
253
Servus,
möchte einfach mal in die Welt der Fotografie hineinschnuppern... das spukt ja schon etwas länger in meinem Kopf herum. Deswegen soll es auch eine Gebrauchte sein. Dabei dachte ich an eine Sony Alpha 6000.

Neu mit Standardobjektiv kostet eine Kamera 470 €.
Ich denke Gebraucht würde ich nicht mehr als 500 € ausgeben wollen (dann muss das Gesamtpaket aber Top sein! Aber eigentlich eher weniger.).

Aber worauf muss ich den jetzt achten?
Wie viel ist der Body Wert? Wie viel zahlt man für ein Objektiv?
Welche rolle Spielt es, ob mit der Kamera viel Fotografiert wurde?

Ich möchte Fotografieren: Landschaftsaufnahmen, Architektur, Nahaufnahmen ... Tierphotographie find ich auch ganz spannend. Vielleicht noch Portrait.
Was mich weniger interessiert sind: Sport-, Aktionaufnahmen und Videos.

Welches Objektiv würdet ihr mir hier empfehlen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

incm

Enthusiast
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
195
Generell kannst du nach einer gebrauchten 6000 mit Doppelkit Auschau halten. Da ist neben dem 16-50 auch noch ein Telezoom mit 55-210mm dabei. Damit hast du als Anfänger alles in der Hand um gute Photos zu machen. Falls du nach 2-3 Jahren dann genug gespielt hast und dir irgendwann nach mehr verlangt kannst du dich nach Primes umschauen. Allerdings wäre das momentan wohl eher Perle vor die Säue. Aktuelle Objektive sind nie billig egal bei welchem Hersteller deswegen solltest du dich vorher mit den Brennweitbereichen der Kitobjektive ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.320
Ort
Oberbayern
Was ein gebrauchter Body Wert ist, findest du hier.
Speziell bei Tierfotografie macht ein Tele-Objektiv viel Sinn.
Bei Portrait dann eine Festbrennweite mit Offenblende, wenn du wert auf weichen Bokeh (Hintergrundunschärfe) legst.
Das geht sich alles nicht aus bei deinem Budget.
Hier, Hier und Hier
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliwatut

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
2.179
Ort
Aachen
Guck mal bei Saturn, die haben gerade die A6000, das Objektiv 16-50mm, eine SD Karte und eine Tasche für 399,- € im Angebot.
 

noexen

Experte
Mitglied seit
09.02.2016
Beiträge
148
ich würde einen canon m50 der alpha6000 immer vorziehen, und selbst die gibt es als kit für ca. 550euro neu... ehrlich, ich sehe keinen grund in dem preisbereich (!) für aps-c gebraucht zu kaufen. gebraucht würde ich (allerdings muss man das wollen, thema grösse) zu einer 6D greifen... aber bei DSLR würde ich mich nur auf abholung mit vorheriger inspektion des gerätes einlassen.
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.533
Ort
Koblenz
Das SELP 1650 Kit-Objektiv ist jedenfalls nicht sooo dolle... Hab das selbst an meiner älteren Nex und es hat mich nicht überzeugt. Ich hatte überlegt mir Festbrennweiten von Sigma zuzulegen, allerdings scheint die Art Serie (zumindest die günstigen F2.8 Linsen) entweder EOL zu sein oder zumindest die Verfügbarkeit ist grottig.
 
Oben Unten