Aktuelles

Gaming SeTUp zusammenstellen!?

MrPinguYn

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2021
Beiträge
7
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Bezüglich Games möchte ich sehr flexibel sein. Aktuell stehen CoD Warzone und League of Legends an erster Stelle. Allerdings wurden auch Games wie Witcher, RedDead, Diablo, Skyrim sowie etliche Survial Games gespielt.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Kein unnötiger Schnickschnack und leise sollte er sein.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Bezüglich eines Monitors habe ich mich noch nicht weiter Informiert, jedoch sollten es wohl mindestens 144Hz sein.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Ich besitze aktuell noch eine RTX 2060 super, welche ich bis die Preise wieder klar kommen gerne nutzen würde. Später möchte ich dann um eine neue RTX upgraden.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Ohne Graka und Monitor ca. 1000 - 1200

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

In den nächsten 8 Wochen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du mit dem PC Streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein.

Juten Tach liebe Community!
Ich hoffe ihr würdet mich bei der Zusammenstellung bzw. Kaufberatung eines neuen GamingSetUps unterstützen. Ich bin für jeden Tipp und Hilfe dankbar und freue mich über jeden Ratschlag. Bei mir ist es schon ein paar Tage her, dass ich mich mit der Komponentenzusammenstellung beschäftigt habe. Jedoch würde ich euch hier mal meine erste Zusammenstellung präsentieren und zur Kommentierung freigeben. Vielen Dank schon mal im voraus.

SetUp:

Gehäsue: https://geizhals.de/be-quiet-pure-base-500-schwarz-bg034-a2126864.html?hloc=de
Bord: https://geizhals.de/msi-mag-b550-tomahawk-a2294990.html?hloc=de
CPU: https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600x-100-100000065box-a2392524.html?hloc=de
CPU-Kühler: https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-650w-atx-2-4-bn282-a1753714.html?hloc=de
Graka: KFA2 GeForce RTX 2060 1-Click OC 8GB
Ram: https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-32gb-f4-3200c16d-32gis-a2151624.html?hloc=de
SSD M2: https://geizhals.de/kingston-a2000-nvme-pcie-ssd-500gb-sa2000m8-500g-a2112845.html?hloc=de
SSD: https://geizhals.de/samsung-ssd-860-evo-1tb-mz-76e1t0b-a1756905.html?hloc=de
Netzteil: https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-650w-atx-2-4-bn282-a1753714.html?hloc=de
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Bin selbst kein großer Fan vom normalen Pure Base 500. Der Airflow ist eher bescheiden und es hat keine ordentlichen Staubfilter.
Da würde ich lieber paar € drauflegen und sowas nehmen:
https://geizhals.de/fractal-design-define-s-fd-ca-def-s-bk-a1259880.html?hloc=de

CPU Kühler hast du das NT verlinkt.

Je nachdem was du für eine küftige RTX planst muss das NT dimensioniert sein.

Die Sata Evo kannst du dir eigentlich sparen und gleich 2 A2000 kaufen. Kommt aus selbe raus und ist schneller (auch wenn man in der Praxis keinen Unterschied merkt).

RAM vielleicht ned unbedingt die Aegis.
https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-32gb-f4-3200c16d-32gvk-a1337341.html sind billiger sogar und besser.

Ansonsten ist der Plan nicht verkehrt
 

MrPinguYn

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2021
Beiträge
7
Danke für deine schnelle Antwort!

CPU Kühler hast du das NT verlinkt.
Ups... mein Fehler. Ich hatte hieran gedacht: https://geizhals.de/be-quiet-pure-rock-2-black-bk007-a2279768.html?hloc=de
Bin selbst kein großer Fan vom normalen Pure Base 500. Der Airflow ist eher bescheiden und es hat keine ordentlichen Staubfilter.
Da würde ich lieber paar € drauflegen und sowas nehmen:
https://geizhals.de/fractal-design-define-s-fd-ca-def-s-bk-a1259880.html?hloc=de
Das Gehäuse schaue ich mir mal in Ruhe an. Aber auf den ersten Blick gefällt mir das schlichte Design auf jeden Fall ziemlich gut und die paar Euronen mehr sollten auf jeden Fall drin sein.

Je nachdem was du für eine küftige RTX planst muss das NT dimensioniert sein.
Meinst du denn 650W sollten später genügen um eine RTX zu füttern?
Die Sata Evo kannst du dir eigentlich sparen und gleich 2 A2000 kaufen. Kommt aus selbe raus und ist schneller (auch wenn man in der Praxis keinen Unterschied merkt).
Sind auf dem Mainboard denn zwei Steckplätze verfügbar?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Könntest du mir einmal den Unterschied erläutern?

Und danke nochmal
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Zu deinen Fragen:

Für bis 3070 sollten 650W reichen. Alles drüber würde ich ein größeres NT empfehlen.

Auf dem MB hast du 2 x M.2, einmal mit PCIe 4.0 und einmal mit 3.0. Also kannst du natürlich 2 PCIe 3.0 SSD's mit voller Geschwindigkeit einbauen

Hätte halt den Vorteil, dass du keine Kabel brauchst.

Die Aeagis sind absolute Budget RAM's und manchmal bissel zickig (gibt aber weitaus schlimmere) die Ripjaws sind ne Ecke besser und ham auch nen ordentlichen Heatspreader.
Zudem hatte ich persönlich mit denen noch nie Probleme hinsichtlich Kompatibilität.

Oder gleich 3600er RAM nehmen.
 

MrPinguYn

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2021
Beiträge
7
Hättest du spontan eine Empfehlung für einen Bildschirm mit 144Hz?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Wichtig zu wissen, wären bevorzugte Größe und Auflösung, sowie was du maximal ausgeben willst.
 

MrPinguYn

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2021
Beiträge
7
Puh, ich habe mich damit tatsächlich noch überhaupt nicht auseinandergesetzt und bin nicht auf dem aktuellen Stand.
Aber ich würde sagen 24 Zoll und 144Hz sollten auf jeden Fall reichen. 27 Zoll wären mir persönlich wahrscheinlich zu groß. Denke auch Full Hd würde reichen oder lohnt es sich überhaupt 4k anzuschaffen?
Preisspanne vielleicht so 200-250 Euronen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.886
Ort
Rhein-Main

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Ehrlich gesagt würd ich mir neu jetzt keinen FHD mehr kaufen und WQHD gibts fast erst ab 27"
Der wäre meine Empfehlung. Leider etwas über dem Budget und nur TN, aber einer der besseren in der Preisklasse.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.886
Ort
Rhein-Main
Ehrlich gesagt würd ich mir neu jetzt keinen FHD mehr kaufen und WQHD gibts fast erst ab 27"
Man braucht dann halt auch ne Grafikkarte die das packt... Und deswegen find ich 1440p nicht gut. Man kann es nichtmal brauchbar skalieren. Und 300€ für nen TN in 2021? srsly?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Jop, TN hat schlechtere Blickwinkelstabilität, und allgemein nicht so knackige Farben. Wobei ich den Red Eagle schon paarmal wo aufgebaut hab und der hat ne gute Farbdarstellung.

IPS ist Blickwinkelstabiler, hat knackigere Farben, aber mann muss halt auch Glück in der Pannellotterie haben wegen Backlight Bleeding und Glow.
 

MrPinguYn

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2021
Beiträge
7
ISt halt die Frage, ob das einem 0815 Gamer überhaupt auffällt :-D
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.886
Ort
Rhein-Main
Also die Blickwinkelstabilität siehst du sofort.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.886
Ort
Rhein-Main
Ich persönlich würde nur IPS oder VA kaufen. Andere sehen das anders.
Was die Leutstärke angeht bin ich tendenziell bei @hasentier - da würd ich einen von den beiden helleren LGs nehmen.

Zumal im Notebookbereich die LG Panels in der Regel besser sind als die AUO usw. Panels (okay die Sharp Dinger sind nochmal ne andere Liga, aber die gibts iirc nicht in Desktops)
 
Oben Unten