[Kaufberatung] Gaming-PC w/ Ryzen < 3.000€

TK92

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2022
Beiträge
2
Hallo liebe Hardwareluxxer

Es wird Zeit für einen neuen Gaming-PC. Der alte PC gibt den Geist auf und ich habe neben 240hz FPShooter auch langsam Lust auf neue AAA-Titel in 1440p (evtl. auch mal 4k am Fernseher zum Test). Eventuell Anno.
Ich habe zwar schon früher einen PC zusammengestellt, musste mich dort aber zu 100% der P/L-Limitationen meiner Studentenfinanzen beugen.
Ich habe also eher wenig Erfahrung, traue es mir aber zu, einen PC zu planen und zu bauen - langsam aber sicher.

Warum nicht auf die 40er Nvidia warten und co? Ich möchte den PC bald haben und das ist mir etwas wert.

Ich bitte um Kritik und Vorschläge an und zu meinem Konzept.
  1. Fragebogen
  2. PCPP-Liste
  3. Part-Entscheidungen

1. Fragebogen

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
a) Ich spiele zu allererst auf hohem Level FPS (Diabotical, Quake, CS) => Competitive@1440p auf "mid/high" > 240fps
b) AAA-Titel wie CP, GoW, Starfield etc. => AAA@1440p @ mid/high > 75fps (zur not auch leichtes Upscale)

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nicht wirklich - höchstens mal zum Spaß

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Low-Input Lag, Keine extreme Lautstärke und Hitze. Ich möchte etwas Zukunftstauglichkeit.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
2560x1440-240-hz
Eventuell zweiter Bildschirm für Home-Office / Streaming (vorhanden)

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Nein, wird anderweitig genutzt

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
3.000€ mit Monitor & OS
Möglicherweise reichen 2.500€ aber ich möchte tendenziell lieber etwas over-spenden, als nachher genervt zu sein.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Mitte August - in 2 Wochen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Eher selber - aber nicht zwingend

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Möglicherweise möchte ich Diabotical, Quake etc. streamen, wäre mein erster Versuch. Aber nicht mit hohem Anspruch an Qualität und Production Value.



2. PCPARTPICKER-Liste


Rich (BBCode):
PCPartPicker Part List

CPU: AMD Ryzen 9 5900X 3.7 GHz 12-Core Processor  (€377.99 @ Mindfactory)
CPU Cooler: ARCTIC Liquid Freezer II 280 72.8 CFM Liquid CPU Cooler  (€95.82 @ Amazon Deutschland)  Noctua NH-D15 chromax.black 82.52 CFM CPU Cooler (110€)
Motherboard: Gigabyte B550 AORUS ELITE V2 ATX AM4 Motherboard  (€129.00 @ Mindfactory)
Memory: G.Skill Trident Z RGB 32 GB (2 x 16 GB) DDR4-3600 CL16 Memory  (€194.10 @ Computeruniverse)
Storage: Western Digital Black SN850 1 TB M.2-2280 NVME Solid State Drive  (€134.96 @ Amazon Deutschland)
Video Card: PowerColor Radeon RX 6900 XT 16 GB Red Devil Ultimate Video Card  (€1196.58 @ Computeruniverse)
Case: Corsair 4000D Airflow ATX Mid Tower Case  (€109.90 @ Amazon Deutschland)
Power Supply: Corsair RMx (2021) 850 W 80+ Gold Certified Fully Modular ATX Power Supply  (€144.71 @ Amazon Deutschland)
Operating System: Microsoft Windows 11 Home OEM 64-bit  (€107.17 @ Amazon Deutschland)
Monitor: Samsung Odyssey G7 27.0" 2560x1440 240 Hz Monitor  (€595.27 @ Senetic)
Total: €3085.50

3. Meine Part-Entscheidungen

Allgemein:

AMD > Intel wegen besserer €/(Gaming-)Performance und geringeren Kühlansprüchen & ich brauche keine RT.
Radeon > NVIDA wegen Smart Access Memory und €/(Gaming-)Performance
Luft > AiO wegen Umgebungskühlung
Kein RGB = RGB aber €/Leistung ist Trumpf

CPU: AMD Ryzen 9 5900X 3.7 GHz
Vermutlich etwas zu stark für Gaming-Anwendung WOBEI die CPU bei sehr hohen FPS wichtiger wird. Weniger Performance-Hit wenn ich streamen sollte.

CPU-Cooler: Noctua NH-D15 chromax.black 82.52 CFM CPU Cooler
Marke gut, Bewertung gut, große Rotoren.

GPU: PowerColor Radeon RX 6900 XT 16 GB Red Devil Ultimate
Red Devil gute Reviews allgemein. 6900 Etwas over the top, aber für etwas Spielraum und Zukunftstauglichkeit zahle ich gerne 100-200€ drauf
Erlaubt 4k am Fernseher - wobei sicherlich auch mehr mehr fps @1440p - immer gut.

MB: Gigabyte B550 AORUS ELITE V2 ATX AM4
Günstig. Sollte ausreichen und alles bedienen, was ich habe. Aber irgendwie bin ich hier sehr unsicher, daher ein paar Runner-Ups:

Asus TUF Gaming B550-Plus
Gute €/Performance und PCGH-Test. ABER ich muss das BIOS updaten

ASRock B550 Steel Legend ATX AM4 Motherboard
Gute €/Performance. LTT-Typ hat mal gesagt dass ASRock toll ist. ABER ich muss das BIOS updaten

RAM: G.Skill Trident Z RGB 32 GB (2 x 16 GB) DDR4-3600 CL16
32 GB notwendig - G.Skill Trident sehe ich oft in guten Reviews. Kein spezifischen Argumente für die "Werte", aber ich las, dass über 3600 bescheuert ist und CL16 ok ist.

SSD: Western Digital Black SN850 1 TB M.2-2280
Solide, gute Garantie, schnell & groß genug für alles was ich mache. Hole evtl. mehr (größer/günstiger), als Backup und Ablage von Zeugs.

Monitor: Samsung Odyssey G7 27.0" 2560x1440 240 Hz
Wenig Auswahl bei 1440p@240hz - gute Reviews für Gaming

Power: Corsair RMx (2021) 850 W 80+ Gold Certified Fully Modular ATX
Etwas OP? Ist ein Relikt aus ersten nvidia/intel - Ansätzen - da war es nötig. Sonst gerne auf 750 runter.

Case: Corsair 4000D Airflow ATX Mid Tower Case
Sieht nett aus, und Reviews sind gut. Airflow ist mir wichtiger als Bling.


Ich freue mich sehr über jegliche Kritik und Anregung.
In jedem Fall, vielen Dank fürs Lesen und viele Grüße
TK
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
46.415
Ort
Ladadi
den 5900x find ich ohne dass du streamst oder videobearbeitung vorhast nicht optimal
>5600x oder 5800x3d

wenn du safe gehen willst > b550 MSI tomahawk oder die anderen mit vielen bewertungen auf geizhals.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
35.456
Ort
Rhein-Main

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.901
Jo, wobei wenn es um Spiele geht, könnte man auch jetzt zum 5800x3d greifen.....
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
46.415
Ort
Ladadi
cs sollte 240fps haltbar sein sofern man die spots nicht mit smokes zuwirft :fresse:

quake ka. durch das alter ist Singlecoreperformance alles.
 

TK92

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2022
Beiträge
2
Vielen Dank für eure Antworten!


Ich werde vermutlich wirklich auf die 7000er warten - mit der Erwartung, dass die Singlecore -Performance höher ist.
Ich habe aber Bedenken, dass mein gesamtes Setup mit notwendigerweise (?) neuen MB und DDR5 nochmal gut teurer wird.
Mal schauen - ich kann ja dann immer noch zurückrudern.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten