Gaming-PC um 6950XT

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120
Hallo zusammen,

nach langer Zeit muss wieder ein neuer Rechner her. Dazu würde ich mich über etwas Hilfe freuen. Den Kids reicht die PS5 nicht mehr, und ich würde auch gerne mal das eine oder andere am PC spielen.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

-momentan Warzone und Warzone 2, Minecraft, Fortnite, Microsoft Flugsimulator 2020
-warzone soll mit möglichst hohen fps laufen
-der Rechner soll aber auch für aktuelle und kommende AAA-Spiele ready sein


2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

-Overclocking, nur wenn es Sinn macht
-gerne leise, jedoch keine Wasserkühlung
-kein RGB notwendig, wenn es da ist ist’s okay aber kein Muss. Das Gehäuse gerne mit Fenster und etwas Beleuchtung. Aber auch keine Voraussetzung.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

-es soll ein LG UltraGear 27GP850-B, 27" mit 165 Hz als Hauptmonitor angeschafft werden, aber Gegenvorschläge sind willkommen!
-ein Dell D2421H FHD ist vorhanden und soll als Zweitbildschirm dienen

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

Nein, eine WD Black SN850X 2TB mit be quiet MC1-Kühlkörper ist bereits bestellt. Könnte aber auch wieder retourniert werden.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

kein festes Budget, aber so ca. 2500€ inkl. Monitor habe ich mit vorgestellt

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Möglichst zeitnah, gerne in den nächsten 10 Tagen.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Ich möchte auf jeden Fall selbst zusammenbauen. Das macht mir Spaß und ich möchte es auch meiner Tochter näher bringen, wie ein Rechner aufgebaut ist.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

nein


Ich habe anhand von Benchmarks zu Spielen bereits ein Konzept und hoffe, damit richtig zu liegen. Um hohe fps in Shootern wie Warzone zu erreichen, habe ich den i5-13600K als Prozessor geplant. Dazu dann eine Radeon RX 6900 XT. Hier würde ich gerne z.B. die ASUS TUF GAMING AMD Radeon RX 6900 XT nehmen, sobald sie vielleicht mal wieder für unter 700€ zu bekommen ist. Kann, bzw. empfiehlt es sich, das so zu machen?

Die Zusammenstellung könnte dann so aussehen:

Intel Core i5-13600K
RX 6900 XT
Black SN850X 2TB mit be quiet MC1-Kühlkörper
RAM gerne 32 GB, aber welcher?

Ich habe gelesen, dass die Auswahl des Netzteils das Spulenfiepen der Grafikkarte beeinflussen kann. Ist das richtig? Welches Netzteil sollte ich verbauen?

Bei der Auswahl Gehäuse/CPU-Kühler/Gehäuselüfter habe ich noch keine Idee, um den Rechner einigermaßen leise zu bekommen.

Hier benötige ich noch Hilfe zur weiteren Planung und würde mich über Vorschläge freuen.

Viele Grüße und Danke schonmal vorab!
Uli
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.784
Ort
Rhein-Main
RAM gerne 32 GB, aber welcher?
DDR4 3200.

Ich hatte hier Mal ein paar Gedanken zusammengetragen:

 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
Ich habe gelesen, dass die Auswahl des Netzteils das Spulenfiepen der Grafikkarte beeinflussen kann. Ist das richtig? Welches Netzteil sollte ich verbauen?
ich fange mal hiermit an: nein, das ist eher zufall als dass man da wirklich einen einfluss hat.

ansonsten würde ich mal so ins rennen starten:

Intel Core i5-13600K
MSI PRO Z690-A DDR4
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
RX 6900 XT
Black SN850X 2TB mit be quiet MC1-Kühlkörper
DeepCool AK400 Zero Dark
Fractal Design Meshify 2 Black TG Dark Tint
Corsair HX Series Platinum HX850
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
danke für deinen wie immer gehaltvollen beitrag.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.285
Ort
Ladadi
Immer diese "Profis" und ihre Zufälle :wall:
coilwhine gibts seit mehreren gens. bisher hat sich nirgends eine tendenz ablesen lassen welcher nt hersteller hier das cw bekämpft.

das hat nach meinem verständnis auch nie was mit dem nt zu tun.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.285
Ort
Ladadi
du brauchst das passende bios und ohne flashback funktion musst du das von MF für 35€ machen lassen sofern du niemanden kennst bei dem du das machen lassen kannst.

es kann nämlich passieren dass das board mit einer alten bios version geliefert wird
 

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120
Gigabyte schreibt auf der Website zum Board von einem Feature, dass sich "Q-FLASH Plus Onboard Button" nennt: "Update the BIOS easily without installing the CPU, memory and graphics card."

Damit sollte es doch funktionieren, das BIOS auf den neusten Stand zu bringen, oder? Die BIOS-Version F20 unterstützt dann laut Homepage auch i5-13600K.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
genau, wenn das board diese funktion bietet, sollte es keine überraschung geben.
 

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120
So, ich habe mal Gedanken zur Planung niedergeschrieben:

1. GIGABYTE Z690 AORUS Elite DDR4

2. Western Digital WD_BLACK SN850X NVMe SSD 2TB, M.2 mit be quiet! MC1, M.2 SSD-Kühler (benötige ich eigentlich nicht mehr, weil das Board eigne Kühlkörper hat, so wie ich das sehe)

3. G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 <--- warum eigentlich "nur" 3200 MHz Takt? Das Mainboard kann doch wesentlich mehr, oder? Macht übertakten Sinn?

4. Intel Core i5-13600K, 6C+8c/20T, 3.50-5.10GHz, boxed ohne Kühler

5. be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022) oder Scythe Fuma 2 Rev. B (SCFM-2100) <--- macht es Sinn, einen größer dimensionierten Kühler zu nehman, der weniger belastet und dann leiser ist?

6. be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster (BGW37)

7. Seasonic Focus GX 850W, das ist etwas günstiger als das Corsair HX Series Platinum HX850. Warum hast du mir das Corsair empfohlen thom_cat? Wäre das leiser oder besser?

8. RX 6900 XT oder RX 6950 XT <--- hatte auf die Black Week gehofft, leider hat sich noch nichts ergeben. Ich fände die ASUS TUF Gaming Radeon RX 6950 XT OC ganz gut...

Meinungen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
3. G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 <--- warum eigentlich "nur" 3200 MHz Takt? Das Mainboard kann doch wesentlich mehr, oder? Macht übertakten Sinn?
du kannst natürlich auch höher gehen, ram oc macht auf jeden fall sinn. bitte mal ein wenig einlesen, dazu gibt es hier im entsprechenden bereich einige themen.
wen die preise passen, kannst du da auch bis 4000 oder höher gehen.
3200 ist ein guter kompromiss aus preis und leistung.

5. be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022) oder Scythe Fuma 2 Rev. B (SCFM-2100) <--- macht es Sinn, einen größer dimensionierten Kühler zu nehman, der weniger belastet und dann leiser ist?
wahsinnig viel werden sich beide kühler/lüfter nicht nehmen. der 13600k ist auch gerade beim spielen sehr genügsam.

7. Seasonic Focus GX 850W, das ist etwas günstiger als das Corsair HX Series Platinum HX850. Warum hast du mir das Corsair empfohlen thom_cat? Wäre das leiser oder besser?
das corsair ist eine stufe über dem focus gx, angefangen bei der effizienz und der leicht besseren innereien. es ist eher vergleichbar mit den seasonic prime modellen.
gut ist das seasonic aber auch, es spricht wenig dagegen. der lüfter bzw. die lüftersteuerung dürfte aber beim corsair besser sein
 

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120
Meine Planung neigt sich dem Ende zu. Ich habe soweit folgendes ausgesucht:



1. GIGABYTE Z690 AORUS Elite DDR4 ---> bestellt

2. Western Digital WD_BLACK SN850X NVMe SSD 2TB, M.2 ---> bestellt

3. G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-4000

4. Intel Core i5-13600K, 6C+8c/20T, 3.50-5.10GHz, boxed ohne Kühler

5. Scythe Fuma 2 Rev. B (SCFM-2100)

6. Fractal Design Pop Air RGB Black TG Clear Tint, Glasfenster (FD-C-POR1A-06)

---> Rechnerhalterung unter dem Tisch ist nur 230 mm breit, daher dieses Gehäuse. Mit RGB-Lüftern, die finden die Kids toll. Board hat "2x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 5A)", dieses Gehäuse hat "RGB-Header 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND), integrierte LED-Steuerung, beleuchtete Lüfter". Sollte doch zusammenpassen, oder?

7. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850W ATX 2.51 (BN308) <--- aufgrund von Preis und Verfügbarkeit. Ist das auch gut?

8. ASUS TUF Gaming Radeon RX 6950 XT OC ---> nun endlich bestellt

9. LG UltraGear 27GP850-B, 27"



Gibt es Ideen oder Anmerkungen, was ich noch verändern oder verbessern könnte?
Danke nochmals für eure Hilfe und das super Forum hier!
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
Du hast recht, das ist tatsächlich sehr lang.

Hoffe dein Straight Power ist so leise wie es sein soll.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.784
Ort
Rhein-Main

seven-heaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
120
So, der Rechner ist nun fast fertig. Vielen Dank nochmal für die Hilfe. Ich habe mal ein paar Fotos gemacht. Vielleicht fällt euch ja etwas auf, was zu verbessern wäre oder was ich möglicherweise falsch gemacht habe.

1. Die Leitungen der Gehäuselüfter sind meiner Meinung nach ziemlich kurz. Ich musste auch den Lüfter der Hinterseite an die Leitung eines Lüfters der Front anschließen, sonst hätte es nicht gepasst. Sollte ich hier noch Verlängerungen kaufen, um die Lüfter einzeln am Mainboard anschließen zu können? Dann würden auch die quer verlaufenden Leitungen auf der Rückseite gerade verlegt werden können.

2. Das Kabelmanagement ist ziemlich wild. Ich bekomme es aber nicht anders hin. Gibt es hierzu Ideen oder Tipps, die es mir leichter machen könnten?

3. Sollte ich unter die Grafikkarte noch eine Halterung montieren, die sie abstützt? Durch die TUF-Bauweise ist sie doch auch vergleichsweise schwer, oder?

4. Die Rgb-LED an der Grafikkarte wird nicht angesteuert und macht ihr eigenes Farbwechsel-Ding. Gibt es eine Lösung dafür, dass sie immer in derselben Farbe leuchtet wie Board und Lüfter? Mit RGB Fusion 2.0 leuchten Lüfter und Board gleich. Kann man damit irgendwie auch die Grafikkarte erreichen?

Viele Grüße,
Uli

20221215_095921.jpg20221215_100459.jpg
20221215_100507.jpg
20221215_100526.jpg
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten