Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming PC um 3060TI, möglichst leise

fleischtofu

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2022
Beiträge
3
Hallo,

ich bin dabei mir einen PC zum zocken zusammenzustellen. Jedoch bin ich vor allem bei Mainboard, CPU-Lüfter und Gehäuse unsicher.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ja, das erste wird AoE4 sein. Generell eher Richtung RTS. Später möchte ich mir noch eine VR Brille dazukaufen und verschiedene VR Spiele ausprobieren.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Sollte möglichst leise sein. Hat aber auch nicht allerhöchste Prio.

Beleuchtung ist mir egal. Bevorzuge eigentlich ein Gehäuse ohne Fenster aber ist ja inzwischen fast nicht möglich.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Habe zwei 27" Monitore, einmal 1440p mit 75hz und einmal 1080p. Beim spielen würde ich nur den 1440p benutzen. Eventuell kommt in Zukunft ein neuer mit höherer Frequenz.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein, aber die Graka ist schon gekauft. MSI GeForce RTX 3060 Ti 8 GB GAMING X

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Ohne Graka ca. 1000€ plusminus 150€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein.

Meine bisherige Zusammensetzung:
Intel i5 12500 ~220€
ASUS TUF Gaming B660M-Plus WIFI D4 ~185€
Noctua NH-D15S ~80€
Crucial Ballistix rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3600 ~170€
Seasonic Focus GX 750W ATX 2.4 ~95€
Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 ~105€
Fractal Design Meshify 2 Compact Black ~120€
MSI GeForce RTX 3060 Ti 8 GB GAMING X

Macht insgesamt ohne Graka ~975€

Dazu habe ich folgende Frage:
  1. Passen Gehäuse, Mainboard und CPU-Lüfter zusammen? Gibt es eine bessere Kombination bezüglich Lautstärke?
  2. Auf was muss ich beim Mainboard achten? Ich brauche WLAN, aber da wäre auch eine getrennte Karte okay.
  3. Brauche ich 750W oder wären weniger schon ausreichen?
Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.359
Ort
Rhein-Main
Der CPU Kühler und die RAMs passen nicht zusammen. Nimm einen Dark Rock 4 Pro wenn's so ein Monster werden soll.
Grundsätzlich reichen auch kleinere Kühler in der 35€ Klasse locker aus.

Board muss nur alle Anschlüsse haben die du brauchst/willst.

Ich hab einen Ryzen 3600 und eine 3060ti an 450w. Ist knapp, aber geht.

Alles ab 550w ist safe.
 

fleischtofu

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2022
Beiträge
3
Danke für die Infos. Ich hab noch ein bisschen geschaut und wahrscheinlich wird es eher ein Dark Rock 4 Pro oder Scythe Fuma 2. Ich hoffe vor allem, dass der PC im Leerlauf unhörbar ist.

Ich hab einen Ryzen 3600 und eine 3060ti an 450w. Ist knapp, aber geht.

Alles ab 550w ist safe.
Alles klar, das spart dann noch ein bisschen was.
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Ich hoffe vor allem, dass der PC im Leerlauf unhörbar ist.


+ Lüfterkurve im Bios einrichten.

Screenshot 2022-02-15 051259.jpg
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.865
Ort
Heidelberg
Den Pure Rock 2 gibt es gerade bei MF im Mindstar für 28.-... darauf 2 der P12 Lüfter schnallen und voila. 40.- :bigok:

Verwende ich selbst mit einem R5 3600 lautlos @idle.
 

fleischtofu

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2022
Beiträge
3
Danke für die Tipps. Ich habe letztendlich den Arctic 34 duo gekauft, da der überall empfohlen wird. Die Gehäuselüfter werde ich im Hinterkopf behalten, aber erst mal die Standardlüfter des Meshifys ausprobieren.

Und danke für den Hinweis mit der Lüfterkurve. Da werde ich mich etwas einlesen müssen.
 
Oben Unten