Aktuelles

Gaming PC inkl Graka

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Hi ich bin der Tschonny und neu hier. Ich würde mir gern meinen ersten PC zum selbst zusammenbauen kaufen. Hier mal die ausgefüllte Vorlage:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
ja, Civilisation 6, Stellaris, weitere RTS Games

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Eher nicht. Keine konkreten Pläne.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Erstmal aktuellen Bildschirm weiter verwenden (Full HD).

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Für alles zusammen inkl. Grafikkarte max. 1000 Euro.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sobald das Setup steht.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein

Vielen Dank schonmal für die Unterstützung.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.819
Ort
Rhein-Main

zuschlagen.
+53€ für die A2000 1TB
+18€ für den Pure Rock slim (oder +24€ für den Katana5)
-25€ Ryzen 3600 (statt 3600x)
 

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Vielen Dank! Der kommt dann schon vormontiert, oder? Ist das ein so attraktives Angebot, dass sich selbst zusammenbauen nicht lohnt? Ich hatte mich ja eig. schon darauf gefreut, mal selbst zusammenzubauen. :)
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
379
Ort
Mannheim
Stell dir doch die Komponenten bei Geizhals oder so zusammen....
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.819
Ort
Rhein-Main
Vielen Dank! Der kommt dann schon vormontiert, oder? Ist das ein so attraktives Angebot, dass sich selbst zusammenbauen nicht lohnt? Ich hatte mich ja eig. schon darauf gefreut, mal selbst zusammenzubauen. :)
Da der Grafikkartenmarkt voll im Eimer ist macht es aktuell durchaus Sinn Komplettsysteme zu kaufen.
 

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.819
Ort
Rhein-Main

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Hey Leute, ich habs mir jetzt mal auf Geizhals zusammengestellt.

Ergebnis:
1166 Euro selbst zusammenstellen
997 Euro Komplettsystem bei Agando

Ist das dann die GIGABYTE geforce beim Agandoshop?

Zusätzliche Frage:
Ich benutze eine Dockingstation für meinen Laptop, an der meine Displays angeschlossen sind. Um nicht unnötig viel umstecken zu müssen, würde ich gerne ein Displayport auf type c female Kabel von der Grafikkarte hochlegen. Dann müsste ich theoretisch nur den type c input von der Dockingstation umstecken. Denkt ihr das funktioniert so, oder gibts da Probleme?
 

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Hey Leute,

ich hab's verbockt! Das günstige Angebot von Agando war ausverkauft, als ich es klicken wollte. Das ist meine nachgestellte Geizhals-Liste. Leider ist die Grafikkarte ohne den "Super"-Zusatz und hat nur 6GB statt 8GB. Ist das trotzdem so ein empfehlenswertes System oder gibt es bessere Alternativen? Würdet ihr das so absegnen?

bei 3 Anbietern zu erwerben ab: € 1108,58
1 x G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)
1 x ASUS Prime B450M-K II (90MB1600-M0EAY0)
1 x be quiet! Pure Rock Slim (BK008)
1 x AMD Ryzen 5 3600, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, tray (100-000000031)
1 x be quiet! System Power B9 600W ATX 2.4 (BN209)
€ 5,95 bei Versand (Vorkasse, Kreditkarte, PayPal)
computeruniverse.net


1 x Microsoft Windows 10 Pro 32Bit/64Bit, DSP/SB, ESD (multilingual) (PC)

€ 0,00 bei Versand (Kreditkarte, PayPal)
mysoftware


1 x Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
€ 5,49 bei Versand (Vorkasse, Kreditkarte, PayPal)
1 x AeroCool Playa RGB, Glasfenster (ACCM-PB09013.11)
1 x ASUS Dual GeForce RTX 2060 Advanced Evo, DUAL-RTX2060-A6G-EVO, 6GB GDDR6, DVI, 2x HDMI, DP (90YV0CH3-M0NA00)
Proshop.de
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.819
Ort
Rhein-Main
Schau doch Mal ob du bei agando ein ähnliches Angebot finden kannst?
Die wechseln eigentlich immer wieder durch
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.075
Viel zu teuer und das Board ist Müll, im Selbstbau totaler Quatsch
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
Du wirst im Selbstbau nur mit sehr viel Glück überhaupt eine Grafikkarte gekauft bekommen.

Und Windows könnte es auch günstiger geben. (Ohne Gewähr)


 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.147
Alternativ wäre auch ein 10400f + B460 Board interessant. Keine OC Möglichkeiten, aber auch deutlich günstiger in der Anschaffung und für das normale Gaming mehr als ausreichend.
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
379
Ort
Mannheim

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Alternativ wäre auch ein 10400f + B460 Board interessant. Keine OC Möglichkeiten, aber auch deutlich günstiger in der Anschaffung und für das normale Gaming mehr als ausreichend.
OC bedeutet Overclocking, oder? Was bedeutet das eigentlich? Hab das schonmal gehört.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

kannst Dich auch mal bei https://www.dubaro.de/GAMING-PC/powered-by-MSI-Systeme:::829_865.html
umsehen.

evtl. ist ja eine 3060 im Budget.

oder


da könnte man auch die 2060 super reinkonfigurieren
Ja, die 1000 Euro sind für mich ein Richtwert, keien harte Obergrenze. Ich probiere es mal aus. Mal sehen, ob ich was Ordentliches zusammenstellen kann. Das Gute daran ist ja, dass ich mir die Montage sparen kann (-29 Euro) und dann kann ich doch selbst zusammenbauen. Wo die Teile dafür herkommen, ist mir schließlich egal. ;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du wirst im Selbstbau nur mit sehr viel Glück überhaupt eine Grafikkarte gekauft bekommen.

Und Windows könnte es auch günstiger geben. (Ohne Gewähr)


Wow, da spart man echt ne Menge Geld, danke.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Viel zu teuer und das Board ist Müll, im Selbstbau totaler Quatsch
Ok! Danke, dann wohl lieber nicht die. :)
 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.147
OC bedeutet Overclocking, oder? Was bedeutet das eigentlich? Hab das schonmal gehört.

Genau, das heißt in der Regel hebt man die Taktung(MHz) an, in dem man den Multiplikator in Verbindung mit der Spannung des CPUs austariert.
Oft haben CPUs noch etwas an Platz nach oben frei, wodurch du ohne Mehrkosten beim Einkauf höhere Leistung bekommst.
Jedoch wird beim reinen übertakten auch meist mehr Strom verbraucht. Außer man hat sehr viel Zeit und Muse und bekommt einen höheren Takt oder gleichen wie vom Hersteller gegeben auf alle Kerne hin und verringert dabei noch die benötigte Spannung, dann spart man sogar noch etwas Stromkosten.

Wenn man hierbei jedoch keine Erfahrung hat sollte man in der Regel die Finger von lassen oder sich sehr genau zu dem Thema einlesen.
 

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Hey Leute, ich hab jetzt mal was zusammengestellt: https://www.dubaro.de/mixxxer.php?products_id=3583#tab_Luftk_hlung6 damit komme ich in Summe auf 1.219,00 €. Bei der SSD-Festplatte habe ich mich jetzt mal für 1000 GB entschieden, statt nur 500. Das kommt mir sonst ein bisschen knapp vor, da ich ja schon ein paar Spiele und außerdem evtl. noch Fotos und Videos speichern will. Nicht dass da zu schnell der Platz knapp wird.

Was meint ihr zu der Zusammenstellung?

Hauptkomponenten
8771744_2_1514715-n0.jpg
Sharkoon S25-W mi...

411765_2_AMDRYZEN.jpg
AMD Ryzen 5 3600 ...

98_2_Intel_E8000_stock_cooler_01.jpg
Standard AMD/INTE...

16081869_2_b450-a pro.jpg
MSI B450-A PRO MAX

9701779_2_2xaegis.jpg
16GB (2x8GB) DDR4...

10151823_2_a2000.jpg
1000GB Kingston A...

4061868_2_3060-GWPegasus.jpg
12GB NVIDIA RTX30...

16811709_2_purepower10.jpg
600W be quiet! Sy...

Garantie und Service
2 Jahre Garantie

Software
ohne Betriebssyst...

ohne Montage (als...
-
17941795_2_bullguard.jpg
Bullguard Interne...
+ -
1.219,00 €
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
379
Ort
Mannheim
Ich find's gut. Besser geht immer ... Muss aber nicht.
Persönlich würde ich auf jedenfall noch einen anderen CPU Lüfter nehmen und ein besseres Netzteil sowie das MSI b 550 A Pro wegen evtl. Update auf Ryzen 5000.

Aber das treibt natürlich den Preis wieder ruckzuck in die Höhe.

Letztlich wirst du mit deiner config viel Spass haben.

PS: Habe selber noch ein B 450 Board das geht schon.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.819
Ort
Rhein-Main
Du hast ziemlich viel geopfert um eine überteuerte 3060 ins Budget zu pressen...
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
379
Ort
Mannheim
Letztlich sind alle Karten derzeit überteuert.
Netzteil würde ich aber ein besseres nehmen.

Mindestens ein Pure Power. Lieber ein Straight Power
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschonny Rapman

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
9
Hey Leute, vielen Dank für die vielen Ratschläge, Tipps und Tricks. Ich habe jetzt den Computer gekauft. Dann kann es ja losgehen... :)
 
Oben Unten