Aktuelles

Gaming PC groß aufrüsten

ettoretti

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

mein erster Post :)

Aktuell habe ich einen Ryzen 1700 und Nvidia GTX 970 auf einem Asus X370 Pro mit BeQuiet 580W Netzteil.


Ich möchte künftig auf meinem LG Oled C9 in 4k spielen und frage mich, ob meine geplanten Komponenten Sinn machen? Insbesondere würde ich einige Komponenten von meinem PC wiederverwenden:

CPU: Ryzen 5900x (neu, diese habe ich bereits)
Graka: habe soeben eine RTX 3090 (FE) bestellt
CPU-Kühler: Noctua NH-D15 SE-AM4 (von meinem aktuellen PC)
MB: ASUS X570 TUF Gaming (neu)
Ram: DDR4 3200 2 x 8GB (von meinem aktuellen PC: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36)
HD: Intel 660p Series 1TB (von meinem aktuellen PC)
PSU: be quiet! Straight Power 11 80Plus Platinum 850W (neu)
Gehäuse: Cooler Master H500 (neu)


Macht das so Sinn?

Soll ich andere Teile auch ersetzen (Ram zb) ?


Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.614
Ort
Rostock
Sinn machen ist immer Anwendungsbedinngt. Ob du wirklich ein 850W NT brauchst... aber schaden tuts nicht. Das andere ist definitiv zu klein. RAM würde ich schon upgraden, auch wenn es nicht sein muss. Du bist ja eh immer im GPU Limit mit 4k. Auch wenn 16GB vlt etwas wenig sind wenn man an die Zukunft denkt. Kann aber erstmal reichen. Wenn du 120Hz willst aber eher Aufrüsten.

GPU würde ich wenn zur 6800xt greifen. Die 3080 hat einfach zu wenig RAM. Wenn tatsächlich eine ti mit 20GB kommt siehst du eh alt aus, auch wenn die dann von mir aus 1000€ kostet.
 

ettoretti

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
3
habe gerade eine RTX 3090 bestellt, habe das oben aktualisiert.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.363
Ort
Hessen
wozu denn der 5900x? zum zocken ist das massiv geld rausgeschmissen. vor allem bei 4k
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.614
Ort
Rostock
Eigentlich nicht. Wenn du mehr willst als nen 5600x dann nimmst du den 5900x... der 5800x ist der der sich nicht lohnt mMn. Du könntest auch nen 3300x nehmen für 4K. Das Ding ist die Leute die sich ne GPU leisten können für 4K kaufen sich halt auch dicke CPUs.

Und außerdem ist die 3090 wohl eher rausgeschmissenes Geld oder? Aber zukuntssicherer als ne 3080 alle mal.

Ich würde aber wie gesagt mehr und schnelleren RAM nehmen. 3600 CL16 oder so. Muss ja nicht B-Die sein aber 16-18-18 (crucial balistix) oder 16-19-19 wäre schon angemessen.
 

ettoretti

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
3
danke für eurer Feedback.

Vor allem danke Maurise für die Empfehlungen zum RAM: werde nun einen 3600 CL16 kaufen. Habe in anderen Posts gelesen, dass 2x16GB unproblematischer sein sollen als 4x8GB!?

Verfügbarkeit ist leider nicht so gut

vor allem sehr wenige crucial ballistix

würde mir daher die
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
kaufen, hoffe das ist ok/macht Sinn.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.476
Ort
Rhein-Main
Verfügbarkeit ist leider nicht so gut
RipJaw 5 und crucial ballistix sollten meineswissens als verbaute Speicherchips auf den Riegeln Micron E-Die sein. Damit machst du nix falsch.
 
Oben Unten