Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming PC für 600€ und Monitor für 200€

Lester

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2008
Beiträge
402
Hallo,

ich benötige einen PC für maximal 600€ und einen Monitor für maximal 200€. Der PC muss keine besonderen Sachen oder Spiele befeuern können. Ich würde ihn deswegen am ehesten an Gaming ausrichten, den Rest könnte auch ein uralter PC schaffen. Ist es immer noch angesagt Einzelteile selber zusammen zu stellen oder gibt es auch fast so günstige Komplett-PCs?


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

Nein.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Nein.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

Idealerweise einen 27 Zoll Monitor in WQHD. Den müsste ich auch erst noch kaufen, jemand Vorschläge? Bis zu 200€ darf er kosten, muss nichts besondere sein.ä

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

Nein.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

600€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

In den nächsten 10 Tagen.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Ich bin für beides offen. Wenn es mehrere Einzelteile sind, dann am besten von einem einzigen Shop.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Nein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.297
Ort
Rhein-Main

Danke! :wink:
 

croni-x

Enthusiast
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
2.007
Ort
Oberbayern
Also aktuell wird das mit dem Budget nicht wirklich möglich sein. Ein Grundgerüst kriegst du für die 600€, aber leider ohne Grafikkarte. Die sind leider aktuell überall Mangelware und brutalst überteuert.
 

Lester

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2008
Beiträge
402
Was soll man dann machen? Man wartet doch schon ewig darauf, dass der Krypto-Schwachsinn ein Ende hat bzw. die Nachfrage endlich einmal gedeckt wird.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.750
Was soll man dann machen? Man wartet doch schon ewig darauf, dass der Krypto-Schwachsinn ein Ende hat bzw. die Nachfrage endlich einmal gedeckt wird.

Die Nachfrage wird nie gedeckt sein.
Bei Minining : Mehr Grafikkarten > Mehr Gewinn.
Solange der kurs hoch genug ist.. wird sich das mining immer lohnen.
Bleibt zu hoffen das die neuen nvidia karten mit miningbremse was bringen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.297
Ort
Rhein-Main
Was soll man dann machen? Man wartet doch schon ewig darauf, dass der Krypto-Schwachsinn ein Ende hat bzw. die Nachfrage endlich einmal gedeckt wird.
Für 600€ bist du eh nicht in der Liga einer Grafikkarte die für Miner interessant ist.
Kauf dir ne 1060 6GB gebraucht oder ne 1050TI neu für unter 200€
und dann dazu ne 400-500€ Basis.

Stöbern kannst du hier:
 
Oben Unten