Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Kaufberatung] Gaming PC ~750€ (wer kann den Vorschlag schlagen?)

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
165
Ein guter Freund möchte ein Upgrade und sich einen neuen Gaming PC kaufen,
er hat mir folgenden geschickt:

Real Computer
  • CPU: Intel Core i5-10400F, 6x2.9 GHz (Comet Lake)
  • Cooler: Temperaturgeregelter Intel CPU-Lüfter
  • Speicher: 16 GB DDR4-2666 MHz (2x8GB), Dual-Channel
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce® GTX 1660 Super, 6GB GDDR6
  • Mainboard: MSI H410M-A Pro, Sockel 1200, mATX, H410
  • Sound: 5.1 Surround-Sound (6-Kanal) Digital Audio, onboard
  • Festplatte 1: 512 GB SSD Festplatte, 2.5 Zoll
  • Netzteil: 420 Watt ATX-Netzteil, 80 PLUS, 82% Wirkungsgrad
  • Gehäuse: ATX-Midi Kolink Citadel Mesh, ARGB, Tempered Glas
  • Betriebssystem: ohne Windows, inkl. aller Treiber für Win10
  • Service: Service24 basic
Nun meine Frage, ist das Ding schon ein Preis-Leistungs Knaller oder lässt sich durch selber bauen noch sehr viel rausholen?
Ich dachte vielleicht kann man eine gebrauchte Grafikkarte holen die besser ist? Habt ihr ein Paar Vorschläge?

Das Ding soll so lean sein wie möglich, kein Schnick-Schnack oder RGB sondern Bang for the Bucks!

Vielen Dank im voraus!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
29.971
Ort
Rhein-Main
Die Konfig ist okay, aber das Netzteil klingt nach ner Kastastrophe.

Schau mal hier rein:
 

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
165
Ich habe mir mal Gedanken gemacht und auf die schnelle das hier zusammengestellt:
PC Part Picker

Hat jemand eine Idee wo man da noch sparen kann, oder was man austauschen kann?

Bzw. macht die CPU / GPU Kombination Sinn? Geht hier wirklich nur um Gaming.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.098
Ort
Hessen
was wird denn gezockt? auf 1080p nehm ich an? monitor hat 60 oder 144hz?

500gb sind schon knapp wenn dein sohnemann die dicken spiele auspackt

RDR2 > 130gb
CB77 > 70-80gb
GTA5 > 100gb
COD > 160gb

nt wäre da shier auch ne alternative: https://geizhals.de/seasonic-focus-gx-550w-atx-2-4-focus-gx-550-a2119946.html?hloc=de

bei der cpu würd ich persönlich zum 10400f greifen der. der ist etwas fixer unterwegs.

aber das wird vom budget her zu knapp

vll ist ne 1660ti/super auch ausreichend. es kommt eben auf die games an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
165
Monitor ist FullHD 60Hz.

Wenn ich den 10400F nehme welches Budget Mainboard it dann zu empfehlen?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.098
Ort
Hessen
ich denke ehr dass ihr probleme mit der ssd bekommt. ^^


das sollte reichen z490 ist leider ein muss da intel erst ab z chipsatz den ram speed größer als 2666 freigibt...

weist du welche games angepeilt sind? 1080p60 sollte für eine 1660 z.b. auch stemmbar sein. alternativ nochn 40er für die 1tb ssd drauf.

boxed kühler ist ok aber unter last jetzt nicht wirklich silent. für den hinterkopf
 
Zuletzt bearbeitet:

jayfkayy

Experte
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
352
Ein guter Freund möchte ein Upgrade und sich einen neuen Gaming PC kaufen,
er hat mir folgenden geschickt:

Real Computer
  • CPU: Intel Core i5-10400F, 6x2.9 GHz (Comet Lake)
  • Cooler: Temperaturgeregelter Intel CPU-Lüfter
  • Speicher: 16 GB DDR4-2666 MHz (2x8GB), Dual-Channel
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce® GTX 1660 Super, 6GB GDDR6
  • Mainboard: MSI H410M-A Pro, Sockel 1200, mATX, H410
  • Sound: 5.1 Surround-Sound (6-Kanal) Digital Audio, onboard
  • Festplatte 1: 512 GB SSD Festplatte, 2.5 Zoll
  • Netzteil: 420 Watt ATX-Netzteil, 80 PLUS, 82% Wirkungsgrad
  • Gehäuse: ATX-Midi Kolink Citadel Mesh, ARGB, Tempered Glas
  • Betriebssystem: ohne Windows, inkl. aller Treiber für Win10
  • Service: Service24 basic
Nun meine Frage, ist das Ding schon ein Preis-Leistungs Knaller oder lässt sich durch selber bauen noch sehr viel rausholen?
Ich dachte vielleicht kann man eine gebrauchte Grafikkarte holen die besser ist? Habt ihr ein Paar Vorschläge?

Das Ding soll so lean sein wie möglich, kein Schnick-Schnack oder RGB sondern Bang for the Bucks!

Vielen Dank im voraus!
Bitteschön https://www.mindfactory.de/shopping...221ceabd2b7f3114eca951ef42e3f0f58677de0f36053
Mehr PC für das Geld geht nicht
 
Oben Unten