Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming-Monitor für Lenovo Legion 5 Pro

iHaveNoIdea

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
8
Hallo zusammen!

Seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer dieses Laptops.

Jetzt suche ich dafür noch einen passenden Gaming-Monitor. Da ich mich mit Monitoren leider überhaupt nicht auskenne, brauche ich bitte eure Hilfe. :d
Am häufigsten spiele ich FPS (CS:GO, Warzone etc.), AoE2 und ab und zu Rocket League. Ansonsten nutze ich den Laptop für Office, YouTube und andere "leichte Kost".

Einige Vorstellungen/Wünsche für den Monitor:
  • min. 27 Zoll
  • min. WQHD-Auflösung
  • schnelle Reaktionszeit (für FPS)
  • schnelle Bildwiederholfrequenz (für FPS)
  • max. €650,-
Ich bin da auf den Samsung Odyssey G7 (Link) gestoßen, weiß aber nicht ob der taugt.
Bzw. wie allgemein mein Laptop mit den Anschlüssen (HDMI 2.1 & USB-C DP 1.4) mit den unterschiedlichsten Monitoren zusammenpasst...

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
Grüße!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.628
Ort
Dickes B
In der Kombination Laptop + FPS (ich nehme an, das steht für First Person Shooter und nicht für Frames per Second) ist die Schnittmenge nicht so groß.
Eigentlich suchst Du nur einen typischen Gaming-Moni. Dass Du ihn per Schleppi befeuerst, spielt nur eine untergeordnete Rolle.
Dein Notebook hat alle modernen Anschlüsse und die so ziemlich dickste Laptop-GraKa an Bord. Er wird bestimmt nicht von einem Massenprodukt-Moni ausgebremst werden.

Meine Nicht-Gamer Haltung:
für 27" reicht WQHD, für 32" (und mehr) kommt UHD in Betracht, aber da können die GraKa-Profis sicher detailiertere Infos vom Stapel lassen.

Tipp: Du solltest 2 Threads draus machen:
2.) Frage (wie millionen Andere zuvor) nach einem Gamingmoni.
1.) Frage nach der Daddeltauglichkeit Deiner Laptop-GraKa.
 

iHaveNoIdea

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
8
Hey @fullHDade, danke für die Antwort!
Ja genau, mit FPS meine ich First Person Shooter. :d

Ich bin bei meiner Suche auf mehrere Fragen gestoßen:
  • Ist der HDMI 2.1 oder USB-C DP - Anschluss besser für's Gaming auf einem Monitor oder macht das gar keinen Unterschied?
  • Kann ich per HDMI überhaupt einen WQHD-Monitor mit hoher Framerate betreiben oder muss ich das über USB-C DP machen? Muss ich mich daher auf die Suche nach einem Monitor machen der per USB-C DP betrieben wird?
  • Ist es möglich USB-C DP per Adapter mit einem DP-Kabel bzw. mit einem DP-Anschluss zu verbinden - vor allem ohne Qualitätsverluste? -> Das wäre dann wohl eine einfache Methode und ich müsste mich bei der Suche nicht auf Monitore mit USB-C DP - Anschluss beschränken.
Sollten meine Fragen nicht beantwortet werden können, werde ich deinen Tipp beherzigen und 2 Threads daraus machen. :d

Danke vorab für euer Noob-Verständnis und die Hilfe! ;)
LG
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.628
Ort
Dickes B
Ich bin zwar kein HDMI-Fan, aber ob HDMI2.1 oder DP1.4 spielt in 99.9% der Fälle keine Rolle. Den meisten Anwendungen genügt HDMI2.0 bzw. DP1.2, aber es liest sich immer ultra 'zukunftssicher' , wenn ein frisch erworbenes Gerät mit den neuesten Übertragungsstandards protzen kann.
USB-C (DP) ist elektronisch das Gleiche wie DP, halt nur in ein anderes Steckerformat verpackt.
Allerdings sollte man mit dem herumadaptern sparsam sein, weil USB-C-Zusatzfunktionen u.U. auf der Strecke bleiben könnten. Ist aber ein USB-C-Problem, kein DP-Problem.
Zusammengefasst: Ich bin der Meinung, dass Du Dir recht unbedarft einen Moni zulegen kannst, weil Dein Laptop ja alle Moni-Steckerformate in den jeweils aktuellen Version an Bord hat, was ggf. halbseidenes adaptern m.M. unnötig machen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

iHaveNoIdea

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
8
Der Vollständigkeit halber:
Ich habe mir nun den Samsung Odyssey G7 32Zoll 2021 gekauft.
Da ich gelesen habe, dass nicht alle USB-C auf DP - Kabel kompatibel sind habe ich mir eines von Cable Matters geholt.

Und was soll ich sagen: Es läuft alles wie es soll. :d
Vielen Dank für die Hilfe @fullHDade!

LG
 
Oben Unten